Energie freisetzen, indem Sie selbst die Erlaubnis geben, schmerzhafte Emotionen zu empfinden, 1 von 2 | DE.Superenlightme.com

Energie freisetzen, indem Sie selbst die Erlaubnis geben, schmerzhafte Emotionen zu empfinden, 1 von 2

Energie freisetzen, indem Sie selbst die Erlaubnis geben, schmerzhafte Emotionen zu empfinden, 1 von 2

Je länger wir ignorieren oder Sachen schmerzliche Gefühle, desto schwieriger ist es, durch sie zu arbeiten, und je mehr unberechenbar unsere Verhaltensweisen und Leben Ergebnisse sein können. Anstatt ein Putting-out-Feuer Ansatz, können Sie Ihr Leben durch das Lernen zu gesund Prozess schmerzhafte Gefühle einschalten, und das bedeutet, zu identifizieren, das Gefühl und das Verständnis Ihre Gefühle in einer Weise, dass Sie fundierte Maßnahmen im Umgang mit ihnen, da sie hilft Oberfläche.

Der Gedanke, dies zu tun Gefühle des Widerstands bringen kann. Ihre Antwort kann sein: „Warum alte Sachen bringen?“ Sie fühlen sich wahrscheinlich „komfortabel“ mit den aktuellen Möglichkeiten, wie Sie „unter Kontrolle“ des Lebens um Sie herum, das heißt, durch den Aufenthalt beschäftigt, Konflikte zu vermeiden oder zu beschämen Menschen, die sich aufregen, unter anderem bleiben. Diese alten Abwehrstrategien, zumindest oberflächlich können, bringen uns Hauruck-Relief, so scheinen die zuverlässige und bewährte Wege, mit Stressoren zu tun.

Es macht Sinn, dass Sie nicht mit schmerzhaften Gefühle empfinden oder beschäftigen wollen. Schließlich sind Menschen verdrahtet von Schmerz weg zu bewegen, und gezogen, anstatt zu dem, was fühlt sich angenehm und komfortabel. Diese Instinkte jedoch können Sie Ihren Körper Zustand automatisch zu reagieren, was löst sie, und somit aktivieren chemische Signale, die Ihre „Auswahl“ Form und Verhalten unbewusst im Wesentlichen weiß, automatisches Verhalten außerhalb Ihres Bewusstseins zu entwickeln.

Der Teil deines Geistes, das Unterbewusstsein, das alle autonomen Prozesse des Körpers läuft, während erstaunlich, im Gegensatz zu Ihrer bewussten weise Selbst Geist, hat absolut keine Möglichkeit, ob zu erkennen, was bringt dich trösten oder zum Vergnügen in der Tat schädlich oder zerstörend (dh , Junk-Food) oder, was das betrifft, ob das, was macht Sie unbequem Wachstum zu fördern ist (dh ein Problem mit Ihrem Ehepartner arbeiten, ohne die „üblichen“ Wutausbrüche oder Vermeidung Taktik Aktivierung etc.).

Es ist eine Herausforderung, weil schnelle Lösung Möglichkeiten unseren Stress senkt extreme emotionale Schwankungen führen und damit unsere Erfahrung unserer selbst, und das Leben in und um uns herum immer... Aus dem Gleichgewicht fühlen können. Es muss nicht so schwierig sein, mit schmerzhaften Emotionen umgehen, aber.

Paradoxerweise wird es leichter, wenn wir kleine Verschiebungen in unserer Haltung, den Glauben und Verständnis betrachten. Buchstäblich, können wir uns selbst Jahre des Leidens sparen, indem die Energie Freisetzung gebunden, wie wir gelernt haben, zu „Kontrolle“ den Schmerz fühlen wir uns durch extreme entweder von Schmerz Abnehmen oder darin wälzen.

Wir brauchen einen ausgewogenen Ansatz, wenn auch nur Aktion, weil unter Balance verbindet uns mit einem allgegenwärtigen Prinzip oder Gesetz des Lebens wiederherzustellen; es ist Physik und damit unseren Körper und Geist regiert.

Um mit schmerzhaften Emotionen effektiv, gibt es ein paar Dinge im Auge zu behalten, zu verstehen und betrachten als Glauben Annahme, die besser Ihr persönliches Wachstum und relationale Gesundheit unterstützen, wie zum Beispiel:

  • Ihr Körper ist so konzipiert, die Schmerzsignale „lauter“ zu machen (intensiver, körperliche Schmerzen oder Gesundheitsfragen enthalten) Sie für Aktivitäten außerhalb von sich selbst immer auf der Suche in dem Maße, Menschen, Stoffe usw., zu „reparieren“ oder betäuben die Sie innerer Schmerz fühlen, anstatt die Verantwortung gegenüber, die Sie allein ist - unter 100% verantwortlich für Ihre emotionale Gesundheit und Glück.

Und das bedeutet, als völlig fähig, sich in Bezug und vollständig innerhalb Sie schauen ausgestattet Glück zu schaffen in und um dich herum, und damit Ihre Ängste Vermögen zu verwandeln. Wenn Sie sich selbst sagen, dass es auf „this“ hängt oder „dass“ Person oder ein Ereignis, bist du Entschuldigungen oft in Form der Zubereitung von „Schuld“, die Ihre Zeit verschwenden, und buchstäblich Ihre Macht weg zu geben. Wie ein überängstlich Eltern, es sei denn, Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeit vermitteln zu handhaben „eigenen“ Stressoren, Ihr Körper-Geist wie eine schützende Elternteil handeln wird und behandeln Sie wie ein Kind, das „nicht gezeigt“ selbst „verantwortlich“ genug hat ( zu handhaben Intimität Ängste), und wird daher nicht die Schlüssel zum Auto gegeben werden (Ausübung der Macht, die Sie gesund, bewusste Entscheidungen aus Liebe machen müssen, fürchte dich nicht).

  • Obwohl Schmerz ein wesentlicher Aspekt unseres Wachstums ist (körperlich, geistig und emotional), sind emotionale Leiden häufiger als nicht unnötig und damit eine Verschwendung von wertvoller menschlicher Energie.

Es ist oft ein Produkt von einer Kultur, die uns mit Glauben eingeflößt hat, die uns die Liebe denken ist etwas, was wir zu „warten“ haben, dass andere uns geben muss, dass es verdient, dass wohnt außerhalb von uns selbst usw. Dieses System der Glauben bringt uns strafend zu handeln, wenn wir das wollen wir nicht die Liebe bekommen oder Anerkennung. Es macht Lieben Zustand und verlangt „Beweis“, dass wir oder andere Liebe und Glück verdienen. Solange wir die Quelle der Liebe ruht außerhalb von uns glauben, halten wir eine Illusion (liegen), die wir uns fest verdrahtet sind von Natur aus für die Sehnsucht fühlen sich machtlos oder unzureichend zu realisieren, das Glück machen. Echtes Glück mit unserer Sehnsucht nach Sinn, Zweck, Beitrag, Verbindung zum Leben in und um uns herum, aber. Sinnesfreuden aus der Nahrung, Drogen, Sex und anderen Suchtmitteln können niemals unsere inneren Emotion-Laufwerke erfüllen und stattdessen lassen Sie uns das Gefühl ausgehungert und immer Lust. Wir müssen unsere weise selbst verantwortlich zu sein von unseren Schmerz und Lustzentren Modulation, sonst unser Körper getrennt von unserem bewussten Verstand arbeitet „lernen“ kann leicht eine falsche Schatzkarte zu folgen, die uns an der Gefahr von Sucht Vergnügen bringt, die den Schmerz betäuben und uns zu Sklaven unseres Körpers Forderungen.

  • Sie sind nicht Ihre Gefühle oder Emotionen, und du bist nicht die Gedanken oder Überzeugungen. Du bist der Schöpfer.

Wir sind nicht das, was wir fühlen oder denken, wir sind eher die Schöpfer unserer Gedanken und Gefühle, genauer gesagt. Die interpretierenden Gedanken (Urteile) wir denken und glauben aktivieren dementsprechend körperliche Prozesse, Gefühle und Empfindungen. Unser Körper reagiert einfach auf unsere Selbstgespräche. Unsere Gefühle, Gedanken und körperlichen Empfindungen sind da, um uns zu sagen, was wir wollen oder müssen; zu erinnern uns an unsere Leidenschaften und Träume und uns zu unterstützen, um optimale Entscheidungen informiert durch unser Verständnis und das Wissen unserer Selbst und Leben zu machen.

Und eine der Veränderungen, die wir unbedingt brauchen, wenn wir nicht bereits in unserem Repertoire von emotionalen Reaktionen auf Stressoren haben, ist die Fähigkeit, unsere weise Selbst verantwortlich zu setzen, wenn wir ausgelöst werden, so dass wir präsent genug bleiben, können in Körper und Geist zu: sich bequem mit dem unbequemen (wenn es Ihr persönliches Wachstum und Gesundheit unterstützt!). Dies ist ein wesentlicher Aspekt des gesamten Wachstums und Lernens (vor allem der frühen Phasen). Wie Sie aus anderen Bereichen Ihres Lebens wissen, ist dies, wie Sie Kraft, Mut und Vertrauen in Ihre Fähigkeit „Situationen“ zu behandeln wachsen und bauen, die in der Zukunft kann kommen.

Cultivating diese Fähigkeit erfordert jedoch absolut Sie eine bestimmte Einstellung zu entwickeln, ein bewusstes Denkmuster, einen Glaube, dass: bequeme immer mit dem Umgang mit unbequemen Emotionen ist eine gute Sache, etwas, das Sie wollen, und dass Sie in der Lage sind und sogar begrüßen diese Änderung!

  • Was wir „denken“ ist das Problem ist oft nicht das Problem. Wie wir versuchen, Probleme zu lösen, ist immer häufiger das eigentliche Problem.

Häufiger ist es die Maßnahmen, die wir ergreifen, um zu vermeiden unseren Schmerz und Angst das Gefühl, dass die eigentliche Ursache und Wurzel emotionale Leiden sind. Dieser Aspekt des menschlichen Lebens ist gut mit den Worten von Jean de La Fontaine beschrieben: „Eine Person trifft oft sein Schicksal auf der Straße nahm er es zu vermeiden.“

Wenn Sie einen Glauben, zum Beispiel halten, dass Schmerzen zu vermeiden ist es, was Sie über Ihr Leben steuern und Beziehungen, sehr einfach, Ihr Unterbewusstsein wird sich weiterhin auf Ihre Schutzstrategien (Angst basierende Aktionen) verlassen, Sie überleben zu gewährleisten! Aus diesem Grund ist oft die meisten Menschen nicht ändern, bis das Leben Ereignisse es verlangen. Vor allem, wenn es darum geht, unsere frühen Überleben-Liebe Karte Strategien zu ändern, haben die Menschen eine Tendenz auf, sie um ihr Leben zu halten, bis der Schmerz nicht verändert sich größer als der Schmerz der Veränderung.

  • Sie haben immer eine Wahl. Sie können nicht andere Verhaltensweisen steuern; aber Ihre Antwort ist Ihre Wahl.

Sie müssen in Ihrer Fähigkeit zu glauben, zu wählen. Ihr Körper führt nach Ihren Vorstellungen von sich selbst. Wenn Sie glauben, dass Sie immer eine Wahl haben, können Sie dann arbeiten, um die Fähigkeit zu kultivieren Angst nicht spiegeln zurück, wenn Sie einen geliebten Menschen Angstreaktion konfrontiert, zum Beispiel, und statt bleiben vorhanden, zuversichtlich, zentriert innerhalb. Wenn Ihre Antwort reaktiv ist, ist es verstärkt Angst, in diesem Fall nun zwei Personen ausgelöst werden.

  • Was Sie konzentrieren sich auf oder Zeit und Energie zu tun ausdehnt verbringen.

Reflektieren und sich bewusst, was Sie die meiste Zeit verbringen tun, darüber nachzudenken, das Thema Ihrer Gespräche, und die Personen, die Sie Zeit verbringen mit. Ist es vor allem beunruhigend, beschweren oder Belüften, wie das Leben (andere) behandeln Sie? Was Sie konzentrieren sich auf wird eine ständig wachsende Realität. Also hör auf, und wirklich überlegen, was Sie wirklich wollen, die Liebe, den Wert statt! Verlagern Sie Ihren Gedanken zu dem, was Sie schätzen, sind dankbar für positive Energie Erregen beginnen die Richtung Ihrer Gefühle und Handlungen zu verschieben.

Betrachten wir auch auf die Gruppe von Freunden oder Personen, die Sie die meiste Zeit verbringen mit. Rumhängen negative Menschen, die ständig beschweren, sprengen Ihre oder andere mit ihrem Zorn - oder „stimmen mit Ihnen“, die Ihr Leben sticks - schadet Ihre Gesundheit (und ihre) und kann Ihre Bemühungen schwächen oder entgleisen Änderung zu implementieren. Wir empfehlen Ihnen, unseren Freundeskreis zu erweitern, mehr positive und weniger wertend diejenigen einzubinden, zum Beispiel das Loslassen von negativen oder toxischen Personen, soweit möglich.

Zugegeben, es ist nicht leicht, die Vergangenheit zu graben, und Ihr Unter gehen von alten Schutzstrategien nicht leicht lassen sie denkt, dass Sie unbedingt zum Überleben brauchen. Diese peinliche oder verletzend Tanz zwischen bewussten und unbewussten, in einem gewissen Sinn ist ein zwischen Logik und Emotionen, Körper und Geist, sucht Harmonie zusammen zu schaffen. Es wird umständlich besten bleiben... Bis Sie eine bewusste Wahl treffen und eine entschlossene Verpflichtung frei von alten Mustern zu brechen.

In Teil 2 werden die Schritte für die „Berechtigungsbits zu Spüren Übung.“

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Kinder mit Eigenverantwortung aufziehen

Post Alltagsbeziehungen

Die persönlichen Hygienegewohnheiten Ihres Kindes

Post Alltagsbeziehungen

Das Geheimnis, das uns alle antreibt

Post Alltagsbeziehungen

Nationale Kinder psychische Gesundheit Bewusstsein Woche chato Kinder

Post Alltagsbeziehungen

Wie ich durch das Abnehmen fetter wurde

Post Alltagsbeziehungen

Nlp-Tipp: Die Sorgen-nicht-mehr-Technik

Post Alltagsbeziehungen

Donald Trump und die narzisstische Illusion von Grandiosität

Post Alltagsbeziehungen

Parenting auf dem Display - Reality-TV-Drama

Post Alltagsbeziehungen

Wie man Vertrauen schafft, wenn man überhaupt keine Gefühle hat

Post Alltagsbeziehungen

Überlebende des Suizidverlusts: Heilung durch Pflege und Verbindung

Post Alltagsbeziehungen

7 Wege, Dankbarkeit zu üben, wenn du deprimiert bist

Post Alltagsbeziehungen

Vier wichtige Lektionen über den Trauerprozess