Fragen sind großartige Gehirn-Booster - ein paar furchterregende Fragen, 3 von 3 | DE.Superenlightme.com

Fragen sind großartige Gehirn-Booster - ein paar furchterregende Fragen, 3 von 3

Fragen sind großartige Gehirn-Booster - ein paar furchterregende Fragen, 3 von 3

Wir bei Unterschieden sahen zwischen „echten“ Fragen und rhetorisch-warum "s in Teil 1 und Teil 2, wie rhetorisch-why-Schleifen (ernst) unser Gehirn stolpern.

Hier schauen wir uns Fragen, die unser Gehirn neu starten können, je nach Bedarf, vor allem, wenn es darum geht, aus Angst auslösenden, toxischer Denkmuster hervorgebracht durch rhetorisch-warum Schleifen bekommen, und wieder normal optimale Funktion.

In einem Durchbruch Studie in der Fachzeitschrift Science veröffentlicht, fanden Forscher neugebildeten Erinnerungen mit Angst verbunden sind, können durch Aufbrechen der „reconsolidation“ Prozess „gelöscht“ werden, die den Speicherinhalt beeinflusst.

Verwendung einen MR-Scanners, durch wiederholte Subjekte auf den gleichen Speicher, ohne die Angst zuvor mit ihrem verbundenen aussetzt, alle Spuren von Angst wurden aus dem Teil des Gehirns abgeleitet (der Amygdala in dem Temporallappen), die ängstlichen Erinnerungen speichert.

Mit anderen Worten wurde die Erinnerung an einem gewissen Punkt neutral gestellt, da es nicht mehr eine Angstreaktion ausgelöst.

Verständlicherweise können gute Fragen verwendet werden, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Angst-Zerschlagung Fragen

Während rhetorisch-warum-Loop Fragen ein ganz gutes Gehirn können dazu führen, in ein Array von Abblasen oder Abschalten Angstzuständen basierten Emotionen zu winden, im Gegensatz, „gut“ Fragen kann die entgegengesetzte Wirkung verwendet werden, erreichen.

Eine sorgfältig strukturierte Frage kann neue Raum in einem Augenblick öffnen - wie in einem dunklen Raum einmal auf einem hellen drehen - zu uns, die Dinge aus einer oder mehreren neuen Perspektiven sehen können.

Daran erinnert, dass, ob eine Frage bereichert oder blockieren Prozesse optimal Gehirn hängt von seiner Absicht (oft unbewussten), und dass die Absicht der rhetorisch-warum-Schleifen nicht Probleme zu lösen oder zu Menschen bringen zusammen mit einem neuen Gefühl der gegenseitigen geteilt Verstehen.

Im Gegensatz dazu können gute Fragen beeinflussen uns ein neues Verhalten zu starten, und brechen frei oder durch Funken Emotionen gehen von alten disempowerend diejenigen lassen, die neue Zündung und Verdrahtung von Neuronen erregen, auch das Wachstum neuer Neuronen, wie Gefühle von Begeisterung oder Neugier. Solche Emotionen regulieren Ängste und Zweifel, so dass sie bei niedrigem optimalem Niveau zu halten, wo sie optimale Funktion zu erleichtern, anstatt sie beeinträchtigen.

Das Gefühl der Neugier ist viel stärker auf eine optimale Funktion, die neuronale Aktivität zu aktivieren, die Dynamik und ermöglicht die Möglichkeit, Denken und positive Wirkung aufrechterhält. Und „Dynamik“ ist wichtig, uns zu helfen auf dem Weg alle Ängste oder Hindernissen konfrontiert und erobern (Par für den Kurs zu erreichen Ziele!)

Ehrlich gesagt, nichts erhöht unsere Banken von Wissen, Weisheit und Verständnis einfacher und schneller als Fragen - die richtigen, das heißt. Sie wirken sich „die Geschichte“ erzählen wir uns in unserem Geist, unsere „Selbstgespräche.“

Diejenigen, die nicht die Macht über die Geschichte haben, die ihr Leben dominiert, die Macht nacherzählen es, überdenken es, dekonstruieren es, Witz darüber, und ändern Sie es wie die Zeiten ändern, sind wirklich machtlos, weil sie nicht neue Gedanken denken.

~ Salman Rushdie

Unten ist ein Beispiel der positiven Absichten mit einigen Angst-Zerschlagung Fragen zu setzen, zusammen, die rhetorisch-why-Loops in empowering Fragen wenden kann.

Beginnen Sie mit der Absicht Einstellung Ihren Geist mit Möglichkeitsdenken zu befreien.

Sagen Sie sich, ich werde den Begriff zu unterhalten, die ich bin frei in neue Wege, diese Situation zu denken, diejenigen, die mir erlauben zu fühlen sich glücklicher, und auch das Gefühl, den Schmerz oder Angst, ohne dass diese mich überwältigen.

Bestätigen Sie Ihren Wunsch nach Wunsch zu Schmerzen im unteren und Angst zu wissen, warum.

„Wäre es nicht wunderbar, wenn die Antwort zu wissen, kann den Schmerz wegnehmen, zurückbringen, was verloren ist, helfen Ihnen relative Ruhe und Seelenfrieden wieder herstellen?“

Bekräftigen und ehren Ihre natürliche Tendenz zu kennen und zu verstehen, warum.

„Sie möchte wirklich die Antwort wissen, würden Sie nicht?“

„Es wäre toll, um vollständig die Situation mit Sicherheit zu verstehen, wäre es nicht?

Einführung Fragen, die Möglichkeiten in Betracht ziehen.

„Überhaupt sich wundern, wenn andere Fragen könnte hilfreicher sein?“

„Was bedeutet der Schmerz, den ich in dieser Situation fühlen darüber sagen, wie sehr ich das interessieren?“

„Wäre es beunruhigend, wenn ich nicht kümmern?“

Stellen Sie rhetorisch-Warum-Fragen, die eine optimale Emotionen erregen:

„Sie lieben Fragen zu stellen, nicht wahr?“

„Haben Sie bemerkt, wie erfrischend neue Fragen sein kann?“

„Immer, Sie von Natur aus neugierig sind?“

„Können Sie sehen den Wert von Fragen zu helfen, zu verstehen, wie viel Sie sich interessieren?“

Nehmen Sie optimal eine Kerbe höher:

„Warum nicht nach neuen Gründen suchen, zu lächeln?“

„Sind Sie für ein Gehirn dankbar, die Fragen stellt?“

„Wie wäre es, Fragen zu stellen, die begeistern Sie positive Maßnahmen zu ergreifen?“

„Warum lieben nicht Fragen, die Pflege Gesundheit?“

„Möchten Sie wissen, wie besser bereichern das Leben in und um dich herum?“

Eine Welt der Fragen, ein Free-to-Think-and-Feel Sie.

Die Antwort oder Lösung ist nicht unbedingt nie Fragen rhetorisch, warum-Schleife verwendete per se, und eher zu sein und bewusst und im Bewußtsein ihrer toxischen Absichten zu bleiben, und somit Maßnahmen, um den emotionalen Zustand des Körpers zu verändern und zu verschieben, indem bewusst zu ändern Ihre Gedanken Ihre Absicht zu produzieren optimale emotionale Zustände anzupassen.

Die Lösung liegt in erstem Verständnis und bewusst zu erwecken, dass zu realisieren: wir unendlich kreative Macht über die emotionalen Energien unseres Körper haben, als wir uns vorstellen, haben es gewagt, zu.

Das soziale Umfeld, einschließlich den Beziehungen in Vergangenheit und Gegenwart, die Macht hat, die Struktur des Gehirns zu verändern und damit den Geist verändern - in einer negativen oder positiven Richtung. Die gute Nachricht ist, dass das Gehirn hat eingebaute Flexibilität während der gesamten Lebens zu verändern, so in gewissem Sinne mit gutem bewusst kognitiv-emotionalem Wiedererleben, können Sie Ihr Leben auf einem Cent drehen (sozusagen).

Schritt für Schritt können Sie Ihr Leben zum Besseren und Praxis Akzeptanz ändern, das heißt, vollständig akzeptieren sich selbst und das Leben ohne vollständig zu verstehen, warum etwas passiert ist.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Inspirierende Zitate zu Ehren der Mütter und die Gaben der Bemutterung

Post Alltagsbeziehungen

Wie bewusste Akzeptanz befähigt Ihre Überzeugungen, Entscheidungen und Handlungen, 2 von 2

Post Alltagsbeziehungen

Eine universelle Wahrheit: Laufen Sie nicht mit Menschen

Post Alltagsbeziehungen

Buchbesprechung: Umgang mit Widrigkeiten

Post Alltagsbeziehungen

Die Powell-Familie - so viel Herzschmerz, so viele Fragen

Post Alltagsbeziehungen

Wie eine Frau ihrem gefangenen Leben entkommen ist und nun anderen hilft, das Gleiche zu tun

Post Alltagsbeziehungen

Alkoholvergiftung - Tod von amy winehouse unterstreicht die Gefahren

Post Alltagsbeziehungen

Wie man Gewichtszunahme während der Ferien vermeidet

Post Alltagsbeziehungen

Drei Gründe, nlp aus der Perspektive eines Millennials zu lernen

Post Alltagsbeziehungen

Wie man eine eigene Kooperation bekommt: Dein Unterbewusstsein zähmen

Post Alltagsbeziehungen

Wie Kinder trauern, wenn ein Haustier stirbt (Teil 1)

Post Alltagsbeziehungen

Top 5 Selbstsabotage-Gewohnheiten, um jetzt zu stoppen