Fühle deine Gefühle. Sie werden dich befreien! | DE.Superenlightme.com

Fühle deine Gefühle. Sie werden dich befreien!

Fühle deine Gefühle. Sie werden dich befreien!

Gastbeitrag von heute „Feel Your Feelings. Sie wird euch frei machen!“ Psychologe wurde von Jennifer Huggins, Psy.D geschrieben, in der Körper-Geist-Verbindung spezialisiert. Dr. Huggins erklärt die Vorteile der tatsächlich unserer schwierigen Gefühle Gefühl (nicht nur alle glücklich die Zeit zu sein vorgibt) und hilft uns zu verstehen, wie unterdrückt Gefühle in unserem Körper als Schmerz und chronische Gesundheitsprobleme auftauchen können. Ich hoffe, Sie finden ihre Artikel hilfreich und unterstützend.

 

Warum ist es so schwer, unsere Gefühle zu fühlen?

Unsere Emotionen fühlen kann sicherlich eine schwierige Aufgabe sein. Die Leute machen alle möglichen Dinge nicht zu fühlen. Wir bleiben damit beschäftigt, zu viel trinken, überdenken, macht To-do-Listen und ablenken sie mit elektronischen Gadgets. Warum sind Gefühle so verdammt beängstigend?

 

Wir lernen schon früh, dass einige Gefühle nicht akzeptabel sind.

 

Die meisten von uns gelehrt, oder gar nicht zu fühlen ermutigt. Aufgewachsen unserer Eltern oder andere Erwachsene können tatsächlich entmutigten Gefühle haben und sagte Dinge wie „Jungs weinen nicht“.

 

Ist dies nicht genug, sozial, Gefühle auszudrücken, kann ebenso verpönt; zum Beispiel schildern die Medien Glück als einzige akzeptable Emotion, uns Glück zu streben Förderung durch den neuesten Trend zu kaufen oder endlose Mengen von Fernsehen.

 

Warum ist es wichtig, unsere Gefühle zu fühlen?

Wenn wir uns von Emotionen ablenken kann eine Vielzahl von Problemen auftreten. Blockierte Emotionen manifestieren sich physisch in Form von chronischen Schmerzen oder anderen Krankheiten. Wenn wir Emotionen, Depression oder Angst vermeiden einstellen. Ein Gefühl von Unbehagen kann sich entwickeln, Entfernung von unserem wahren Selbst zu schaffen.

 

Überraschenderweise kann uns tatsächlich schmerzhafte Emotionen Gefühl befreit und den Heilungsprozess zünden, uns näher an unsere innere Weisheit zu bringen und wer wir wirklich sind.

 

Hier sind mehrere Möglichkeiten, das Gefühl, Ihre Gefühle zu beginnen:

 

  • Wenn eine Situation auftritt, schwierig ist, stoppen und fragen Sie sich: „Wie ich mich jetzt fühle?“ Seien Sie ehrlich mit sich selbst.

 

  • Meditation ist eine sehr effektive Art und Weise, Ihre Gefühle zu fühlen. Suchen Sie einen ruhigen Raum, schließen Sie die Augen, konzentrieren sich auf den Körper, und fragen Sie sich sanft „Was ich emotional fühle?“ Es ist okay, wenn Sie nicht sicher sind, fragen Sie einfach die Frage, um loszulegen.

 

  • Wenn Sie Ihre Gefühle fühlen, lassen Sie sich wirklich zu ihnen fühlen. Gefühle zeigen, wie körperliche Empfindungen im Körper. Welche neuen körperlichen Empfindungen bemerken Sie? Dies könnte zum Beispiel Hitze, Spannung, diffuse Schmerzen oder Schwere sein.

 

  • Lassen Sie Ihre Gefühle und alle Empfindungen, die Sie dort zu sein, bemerken. Kämpfen sie nicht, sie richten, oder versuchen, sie weg zu gehen. Machen Sie Platz für sie da zu sein. Kämpfen Sie mit Emotionen schafft Leiden.

 

  • Erinnern Sie sich, dass Gefühle passieren. Schmerzliche Gefühle werden nicht für immer bleiben.

 

  • Nehmen Sie eine Haltung des Mitleids mit sich selbst, wenn ein schmerzhaftes Gefühl zu fühlen. Im Gegensatz zu einem harten Eltern, sein sanft mit sich selbst und begrüßen alle Ihre Emotionen.

 

  • Gefühle kommen oft mit einer Nachricht. Fragen Sie sich, was Ihre Trauer, Wut oder Angst gibt es Ihnen zu sagen. Lassen Sie die Antwort aus dem Körper zu schweben, anstatt zu versuchen, es herauszufinden, durch den Kopf.

 

  • Manchmal haben Gefühle eine Aktion, die notwendig ist, wenn die Emotion gefühlt und verstanden wird. Bottling up Gefühle können zu destruktiven Ausdrücke von ihnen, zum Beispiel führt „Sprengung“ in Wut. Sobald Sie ihnen ruhig Zeit gegeben haben, Ihre Gefühle zu fühlen, können Sie wählen, um die Gefühle auszudrücken Sie mit anderen identifiziert haben, oft einen rationellen und effektiven Ausdruck von ihnen zu schaffen.

 

  • Andere Zeiten, können Sie profitieren nur Ihre emotionalen Reaktionen zu einem anderen Verständnis, ohne die Notwendigkeit, sie zu der Person auszudrücken direkt oder Maßnahmen zu treffen. Manchmal ist das Geschenk nur zu fühlen, was zu spüren fehlt.

 

Ihre Gefühle zu akzeptieren ist entscheidend

Die Akzeptanz von Emotionen ist der wichtigste Schritt von allen. Erlauben Sie sich alle Ihre Emotionen zu fühlen, schafft Elastizität und Festigkeit im Innern. Es bietet Heilung von schmerzhaften Erfahrungen wie Depression, Angst, Sucht, und die vielen Möglichkeiten, wie wir Gefühl vermeiden.

 

Finden Sie Ihr wahres Selbst. Beginnen zu fühlen. Es ist auch die Reise wert und ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die beste Leben zu leben.

 

 

 

 

 

Über den Autor

Jennifer Huggins, Psy.D ist ein lizenzierter klinischer Psychologe in West Los Angeles, in Trauma und chronischer Schmerzen spezialisiert hat. Sie hilft auch, ihre Kunden Depression zu heilen, Angst und Stress zu reduzieren, obwohl die Verwendung von modernster Behandlungen und sie befähigen, gedeihen. Dr. Huggins hat eine Leidenschaft für die Unterstützung ihrer Kunden die Macht der Verbindung von Körper und Geist verwenden und sie in Richtung Hoffnung zu führen, wenn es verloren gegangen ist. Sie können mit ihr auf Facebook, Twitter, Pinterest, und LinkedIn verbinden.

 

 

© 2017 Jennifer Huggins, Psy.D. Alle Rechte vorbehalten.

 

*****

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Erschöpfung beeinträchtigt die Erziehungsfähigkeit

Post Alltagsbeziehungen

Nlp und die Kunst, mit Absicht zu leben

Post Alltagsbeziehungen

10 Zeichen, die Sie glauben, dass es falsch ist, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen

Post Alltagsbeziehungen

Kinder mit chronischen Krankheiten - Leben und Bewältigung

Post Alltagsbeziehungen

Geben und Empfangen als Gegenstücke der Großzügigkeit

Post Alltagsbeziehungen

Cyber-Mobbing - Eltern versuchen zurückzuschlagen

Post Alltagsbeziehungen

Melden Sie Ihren Weg zu besserer psychischer Gesundheit

Post Alltagsbeziehungen

Wie Sie Ihr Herz öffnen und Angst überwinden

Post Alltagsbeziehungen

Hilfreiche Hinweise zur Schizophrenie für Familienmitglieder und andere

Post Alltagsbeziehungen

3 Möglichkeiten, Dinge persönlich zu stoppen

Post Alltagsbeziehungen

Aus Liebe fallen (was auch immer das bedeutet)

Post Alltagsbeziehungen

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungsrichtlinien ändern sich: jetzt in Ordnung - Diagnose von 4 Jährigen