Können Haustiere Ihre Beziehung verbessern? | DE.Superenlightme.com

Können Haustiere Ihre Beziehung verbessern?

Können Haustiere Ihre Beziehung verbessern?

Wir brauchen kaum an der Forschung schauen, um zu überprüfen, dass Haustiere für Menschen gute Dinge tun, körperlich und emotional. Was in meiner Arbeit mit Paaren interessant ist, ist, dass, obwohl Paare vehement auf den meisten Themen nicht zustimmen können, sie beide in der Regel in Form und Ton erweichen zu vereinbaren, dass der Hund, Katze, Vogel oder Pferd ist groß.

In der Tat, wenn es irgendeine Kritik ist, ist es der verbalisiert Wunsch, die Art von Liebe und Aufmerksamkeit des Tier wird immer zu erhalten.

„Ich wünschte nur, sie als liebevoll mit mir wie mit unserem Hund war!“

„Sie sollten ihn zu diesem Tier sprechen hören - er spricht nie so zu mir.“

Was passiert zwischen den Menschen und ihren Haustieren, die für diese emotionale Ausgießung der Liebe ausmacht?

Die meisten antworten mit den Antworten, die Sie gehört haben, oder gegeben:

„Der Hund nichts von mir verlangt - er gibt nur die bedingungslose Liebe.“

„Die Katzen sind eine vorhersagbare Quelle des Trostes und beruhigend - sie in meiner Nähe sein wollen.“

Haustiere? Nicht anspruchsvoll? Vorhersagbar? … Ja wirklich?

Interessant ist, dass die meisten Tiere in einer Art und Weise geliebt werden, die uns die Realität minimieren oder sogar leugnen macht, dass sie auf jeden Fall Anforderungen haben wir einfach zu akzeptieren. Einige werden nur essen, bestimmte Lebensmittel; viele wachen Menschen in der Mitte der Nacht; die meisten kommen auf dem Teppich krank; einige essen Möbel und eine große Mehrheit auf dem Bett am Ende egal, was jemand sagt.

In einem Fall, wenn der dalmatinischen gefunden wurde das Steak zu essen, die für das Abendessen auf der Theke Marinieren, hatte war der Mann der einzige Reaktion „Es könnte aber auch geben ihm das Gemüse und Kartoffeln, und ließ ihn das Essen fertig machen.“

Können wir etwas von unserer Beziehung mit Haustieren lernen, dass unsere Beziehung mit Partnern verbessern könnte?

Ja, wenn wir bereit sind, einen genaueren Blick auf sie zu nehmen.

Der alte Ausdruck „Sie bekommen, was Sie geben“ kann hier gelten. Vielleicht geben Sie etwas sehr Positives für Ihr Haustier, die die bedingungslose Liebe und Verbindung lädt, die Sie fühlen sich so gut macht. Vielleicht hat es Potenzial, um Ihre Beziehung zu verbessern.

Können Sie sich mit einer der folgenden Punkte gutschreiben?

Gruß

Egal wie Sie sich fühlen oder welche Stimmung Sie sind in, können Sie Ihr Haustier mit einem positiven begrüßen, auch animierte, hallo und oft mit einem Display von körperlicher Zuwendung.

Erwartungen

Mit Haustieren, vielleicht ist es Ihr Mangel an Erwartung, die den Unterschied macht. Sie sagen voraus wahrscheinlich selten, dass Ihr Haustier wütend sein wird, wenn Sie zu spät sind. Als Ergebnis kann den Kopf nicht nach Hause defensiv wütend in Vorbereitung auf die Reaktion, die Sie Gesicht erwarten.

Halt Groll

Wenn Sie nach Hause kehren zu finden, dass Ihre Katzen das Zimmer mit Fetzen von jedem Gewebe neu gestaltet habe sie einen Teil der Mail findet oder hat der Hund gefressen, können Sie auch mit einer Auswahl expletive reagieren, aber sie sind nicht geeignet, einen Groll zu halten. Sie werden noch am nächsten Tag Petting Donatello oder kuscheln mit Thor sein.

Unter der Annahme, das beste

Es gibt eine natürliche Tendenz Haustiere ihre Verfehlungen zu vergeben - schließlich wurde der Hund nicht versucht, dich zu quälen durch die Post zu essen. War Ihr Partner wirklich versucht, Sie zu quälen, indem sie es in einem solchen sicheren Ort setzen es nicht gefunden werden kann?

Annahme

Nur wenige Tierbesitzer personalisieren ihre Haustiere Reaktionen auf andere zu einem extremen, die sie so verlegen macht, dass sie fürchten, ihr Image getrübt wird oder sie werden resentful ihrer Haustiere. Die Tatsache, dass der Hund jeden Teil des ankommenden Gast Körper leckt ist verursachen ihn wegzuziehen oder es weg lachen. Die Katze, die aus ihrem Versteck oder der Papagei nicht kommen wird, die ohne Urteil oder Ausreden bleibt kreischt. Das ist sie!

Zum Besseren oder zum Schlechteren

In den meisten Fällen sind Haustiere zu Hause zu bleiben. Die Leute lieben und Pflege für Haustiere jeder Größe, Form und Anordnung. „Sie ist nicht gerade ein Wachhund; sie zu lieben, aber leicht zu erschrecken „‚Er ist auf auf dem Bett schläft beharrt -. Wir gegeben haben‘.‚Sie stiehlt Nahrung von den anderen Hunden, sie ist ziemlich hyper, aber nett‘Nur wenige Tiere leben mit der Angst vor verraten oder mit. Die Implikation, dass die Dinge sind einfach nicht funktioniert. Natürlich tun sie nicht - aber nur überlegen, wie das Fehlen einer solchen Ängste das Vertrauen und die Verbindung verbessert Sie von ihnen fühlen!

Also denken Sie darüber, was Sie Ihr Haustier geben und vielleicht, wie - zusätzlich zur Verbesserung Ihrer Gesundheit - Ihr Haustier kann Ihre Beziehung verbessern!

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Fragen Frauen nach dem, was sie brauchen? Ein überraschender Befund

Post Alltagsbeziehungen

Wie man sich entspannt und etwas Ruhezeit genießt

Post Alltagsbeziehungen

Führt Verfremdung zu Bigotterie und Gewalt?

Post Alltagsbeziehungen

Drei Dinge, die du über Raketen wissen musst

Post Alltagsbeziehungen

Gesunde, romantische Liebe

Post Alltagsbeziehungen

Hast du deine Unabhängigkeit weggegeben? 12 Risikofaktoren

Post Alltagsbeziehungen

Warum können wir nicht über Vergewaltigung sprechen? Eine Stimme finden

Post Alltagsbeziehungen

7 Experten geben Tipps, wie man das Selbstwertgefühl steigern kann

Post Alltagsbeziehungen

Die Powell-Familie - so viel Herzschmerz, so viele Fragen

Post Alltagsbeziehungen

2 von 8 Männern haben unkontrollierte Wutausbrüche. Können Sie sie heraussuchen?

Post Alltagsbeziehungen

Die 3 Schritte, die zum Glück führen

Post Alltagsbeziehungen

Der emotionale Kill Switch für Männer in Beziehungen