Wann ist es Zeit, Ihren Attention Deficit Disordericted Partner zu verlassen? | DE.Superenlightme.com

Wann ist es Zeit, Ihren Attention Deficit Disordericted Partner zu verlassen?

Wann ist es Zeit, Ihren Attention Deficit Disordericted Partner zu verlassen?

 

Die Entscheidung, ob eine Beziehung zu beenden ist eine große Entscheidung. In der Tat ist es eines der Dinge, die ich Menschen mit den meisten als Therapeutin kämpfen zu sehen.

Für eine codependent, die Entscheidung, einen süchtigen Partner zu verlassen, ist besonders hart.

Sie haben immer wieder versucht, aber die Dinge scheinen nicht immer besser zu werden (oder zumindest nicht für lange).

Sie sind wenig Selbstwertgefühl.

Sie haben Berge von Zeit gewidmet aufzupassen und zu versuchen, Ihren Partner zu beheben.

Doch trotz der Konflikte und Trennung, die Sie lieben und kümmern sich um Ihren Partner.

Sie fragen sich, was Sie mit Ihrem Partner passieren wird, wenn Sie nicht da um zu helfen.

Und was tun Sie, ohne dass jemand zu kümmern?

Verlassen fühlt sich wie ein Versager.

 

Dinge zu berücksichtigen, wenn eine Beziehung zu einem Süchtigen zu verlassen entscheiden:

  • Ist Ihre Beziehung beleidigend? Missbrauch ist nicht nur, ob ihr Partner schlägt das sh ** aus dir jedes Mal, sie verschwendet bekommen. Es ist auch der gelegentliche Schub oder greifen Sie Ihren Arm. Es zwingt Sie Sex zu haben oder bestimmte sexuelle Handlungen ausführen, wenn Sie nicht wollen. Es sagt dir, du bist wertlos, oder Sie werden allein sein für immer, wenn Sie verlassen. Es ist Bedrohungen Sie oder Ihre Kinder zu schaden. Es ist die Schuld Sie und machen Sie „verrückt“ fühlen.
  • Was passiert, wenn die Dinge auf der aktuellen Flugbahn fortsetzen? Ich weiß, dass Sie die Zukunft nicht vorhersagen können, so dass die Vergangenheit ist unsere beste Lehre für das, was noch kommen wird. Haben sich die Dinge noch schlimmer im Laufe der Zeit bekommen? Hat Ihr Partner häufiger oder größere Mengen verwendet werden? Sie neue Probleme weiterhin stapeln?
  • Wie wirkt sich diese Beziehung Ihre Kinder? Sind Ihre Kinder wirklich besser dran bleiben mit Ihnen zusammen? Vielleicht ihren Lebensstandard ist höher in einem Zwei-Eltern-Haushalt, aber nicht selbst täuschen in Ihre Kinder glauben, wissen nicht, was los ist. Kinder sind sehr wohl bewusst, Argumente, Missbrauch oder Mom zu betrunken zu fahren; sogar Babys können Spannungen und Konflikte wahrzunehmen.
  • Ist dies eine gleichwertige Partnerschaft? Die Ehe kann nicht 50 sein - alle 50 die Zeit, aber es sollte auch darauf eine einigermaßen gerechte Partnerschaft im Laufe der Zeit. Tragen Sie den Großteil der Arbeit und Verantwortung? Können Sie in Ihrem Partner anvertrauen und unterstützt fühlen? Sind Sie gewürdigt und geschätzt?
  • Ist Ihr Partner im Wandel investiert? Denken Sie daran, das alte Sprichwort: „Nichts ändert sich, wenn sich nichts ändert“? Nun, das ist die Wahrheit. Veränderung braucht nachhaltige Anstrengung. Hat Ihr Partner Sie gezeigt, dass sie nach dem Tag an Erholung Tag zur Arbeit geht oder hat sie verlassen Programme wiederholt, Rückfall, und Ausreden?
  • Was bedeutet es Ihnen zu bleiben kosten? Weilt Ihr Selbstwertgefühl, Ihre geistige Gesundheit Erodieren, Ihre körperliche Gesundheit, Ihr Gefühl von Frieden und Wohlbefinden? Was geben Sie in dieser Beziehung nach oben - Ihre Freunde, Ziele, den beruflichen Aufstieg?
  • Wie lange sind Sie bereit zu warten? Ändern Sie ist hart und beängstigend. Es ist immer einfacher, das Gleiche zu tun, anstatt ändern, auch wenn Sie die aktuelle Situation kennen toxisch ist. Es gibt einen starken Wunsch, dort zu denken Ihre Partner zu hängen schließlich ändern. Sie können nicht auf leere Versprechungen verlassen, um zu ändern, müssen Sie hart kalt Fakten. Die Wahrheit ist, dass selbst wenn es im Augenblick keine Anzeichen für Veränderung, Ihr Partner schließlich langfristige Nüchternheit und Erholung, aber wie lange sind Sie bereit zu warten, finden? Sechs Monate? Ein Jahr? 5 Jahre? 10 Jahre? Das ist dein Leben, auch. Was sonst sind Sie nicht auf, während Sie warten auf Ihren Partner zu ändern? Sie haben Ihr Leben auf Pause geschaltet. Sie verdienen ein erfülltes Leben mit einem Partner zu leben, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Ist Ihr Leben unkontrollierbar? Statt für Ihren Partner warten Boden zu schlagen, prüfen, ob Sie den Boden erreicht haben. Wollen Sie so mehr leben? Sind Sie krank und müde, krank und müde zu sein?

Die Beantwortung dieser Fragen wird nur hilfreich sein, wenn Sie einen ehrlichen Blick auf sich selbst und Ihren Partner zu nehmen. Die hinterhältige Sache über Leugnung ist, dass Sie nicht einmal wissen, dass es da ist. Manchmal braucht man jemand außerhalb der Situation, die Ihnen unvoreingenommenes Feedback zu geben.

Es ist Zeit, ernsthaft, wenn Ihr süchtig Partner verlassen zu berücksichtigen:

  • Hurts Sie physisch, emotional, mental oder sexuell.
  • Bringt Sie nach unten; ruft Sie abfällige Namen.
  • Übernimmt keine Verantwortung für Fehler; Schuld Dank für alles.
  • Entschuldigt, aber weiter Sie in der gleichen Art und Weise zu verletzen.
  • Weigert sich auf die Therapie oder Behandlung zu gehen.
  • Verweigert Probleme.
  • Sagt Ihnen, dass Sie „verrückt“ sind.
  • Lies, betrügt, stiehlt oder anderes unehrliches und unethisches Verhalten.
  • Kontrollen, wo Sie gehen, die Sie sehen, was Sie oder Ihr Zugang zu Geld tragen.

 

Die Entscheidung, zu bleiben

Ich schlage eigentlich nicht, dass jeder ihre süchtigen Partner verlassen. Es gibt auch Zeiten, wenn ein Paar von Sucht und Co-Abhängigkeit zusammen erholen kann. Ich glaube, dass dies möglich sein, zwei primäre Dinge passieren benötigen, um:

  1. Sowohl Sie als auch Ihr Partner muss zur Genesung begangen werden und regelmäßig in-Recovery-Maßnahmen (nur bei stationären oder ambulanter Drogenmissbrauch Behandlung, Psychotherapie, Gruppenberatung, 12-Schritt oder anderen Selbsthilfegruppen) teilnehmen.
  2. Missbräuchliches Verhalten nicht mehr vollständig. Ich kann nie befürworten, dass Sie in einer Beziehung zu bleiben, wo Sie körperlich verletzt sind ist, sexuell oder emotional. Sie verdienen besser.

Ich weiß aus meiner persönlichen und beruflichen Erfahrung, dass die Beziehungen Sucht überleben und gesund. Aber ich weiß auch, dass Co-Abhängigen oft bleiben, um lange nach der Änderung wahrscheinlich ist. Bitte denken Sie daran, dass Sie nicht Ihre Liebsten die Sucht verursachen und man kann es nicht reparieren. Es geht nicht darum, ob sie liebt dich genug, um zu verlassen oder über das, was Sie falsch gemacht haben oder was sonst kann man versuchen. Manchmal muss man sich retten, bevor Sie mit dem sinkenden Schiff untergehen.

Als ich an dieser Kreuzung war, war die Therapie geht ein Lebensretter, die neu zentriert mich und half mir Akzeptanz zu finden. Ich kann nicht wissen, was Sie in Ihrer speziellen Situation tun sollen. Wenn irgendetwas in diesem Artikel zu Ihnen sprach, empfehle ich Ihnen eine gewisse Unterstützung erhalten, wie Sie mit diesen Fragen ringen und versuchen Sie Ihr Leben realistisch zu sehen.

 

 

© 2017 Sharon Martin. Alle Rechte vorbehalten.

 

*****

Sie können auch durch Verbinden meiner Facebook-Seite und Newsletter voller Tipps und Artikel über die Selbstakzeptanz, gesunde Beziehungen und Glück in Kontakt bleiben.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Lügen: ein Fall von Fiktion Attention Deficit Disorderiction?

Post Alltagsbeziehungen

Pro: ein neues Therapiemodell

Post Alltagsbeziehungen

Der beste Rat von der Familie ist am einfachsten

Post Alltagsbeziehungen

10 schnelle Einblicke in das Gefühl, in sozialen Situationen gefangen zu sein

Post Alltagsbeziehungen

Die Transgender-Reise: anspruchsvoll, entscheidend und kompliziert

Post Alltagsbeziehungen

Gehörst du in die Wut-Management-Therapie?

Post Alltagsbeziehungen

Wenn Sie verliebt sind, ist die emotionale Sicherheit so wichtig wie die physische Sicherheit

Post Alltagsbeziehungen

Erziehung eines erwachsenen Kindes

Post Alltagsbeziehungen

Das Geheimnis, das uns alle antreibt

Post Alltagsbeziehungen

Die Laborratten-Chronik: Ein Neurowissenschaftler enthüllt Lebenslehren von den erfolgreichsten Säugetieren des Planeten

Post Alltagsbeziehungen

Ist Ihre Beziehung nährend oder anstrengend?

Post Alltagsbeziehungen

4 geistige Gesundheit: Was ist psychische Gesundheit?