Was kam zuerst - Übergewicht oder Depression? Teil 1 | DE.Superenlightme.com

Was kam zuerst - Übergewicht oder Depression? Teil 1

Was kam zuerst - Übergewicht oder Depression? Teil 1

Adipositas und Depression gehen Hand in Hand zu Zeiten. Gehen sie Hand in Hand in Ihrem Leben? Was ist die Verbindung, wenn ein zwischen Depression und Adipositas? Was kommt zuerst, Fettleibigkeit oder Depression? Ist es wirklich für Sie?

Ein kürzlich erschienener Artikel in der von Shari Roan geschrieben LA Times hervorgehoben einige interessante Forschung zu diesem Thema:

„Forscher an der University of Alabama, Birmingham, sah Daten aus einer Langzeitstudie von mehr als 5.000 Männer und Frauen im Alter von 18 bis 30. Im Laufe der 20-Jahres-Studie, Teilnehmer Taillenumfang und Body-Mass-Index gemessen wurden, und sie wurden gefragt Symptome der Depression.“

„Die Studie fand heraus, dass der Taillenumfang unter den Leuten, die die Studie mit einer Depression war etwa 1 Zoll größer als diejenigen begonnen, die die Studie berichtet untere Ebene der Depression gestartet. Das gilt unabhängig von Rasse, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit und Bildungsniveau. Im Gegensatz dazu zeigten diejenigen, die die Studie mit einem höheren Body-Mass-Index und Taillenumfang gestartet keine Änderung in der Depression Symptome im Laufe der Zeit.“

Sie können die Studie im American Journal of Public Health Juni-Ausgabe veröffentlicht Check-out. Belinda Needham, der Hauptautor der Studie, sagte in einer Pressemitteilung:

„Wenn Sie daran interessiert sind Fettleibigkeit bei der Kontrolle und letztlich das Risiko von Fettleibigkeit bedingten Krankheiten zu beseitigen, dann macht es Sinn, Menschen zur Behandlung von Depressionen.“

Hat Frau Needham Aussage Sinn machen (für mich jedenfalls ?!)? Sind nicht bestimmte Medikamente bei der Behandlung von Depression verwendet bekannten Gewichtszunahme führen ?! (Ich habe auf vielen Gewicht legen „behandeln“, meine Depression !!) Psychiater Mayo Clinic, Daniel K. Hall Flavin, hatte MD dies bei MayoClinci.COM zu sagen:

„Die genaue Beziehung zwischen Antidepressiva und Gewichtszunahme ist nicht klar, aber die Gewichtszunahme ist eine gemeldete Nebenwirkung von fast allen Antidepressiva.“

„Bestimmte Antidepressiva sind eher Gewichtszunahme als andere sind zu verursachen. So ist beispielsweise trizyklische Antidepressiva und Monoaminoxidaseinhibitoren (MAOIs) eher mit Gewichtszunahme in Verbindung gebracht werden, als selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI). Die Ausnahme von dieser Regel kann die langfristige Verwendung von Paroxetin (Paxil) sein -. Ein SSRI, die wahrscheinlicher ist die Gewichtszunahme zu verursachen als andere SSRIs“

„Es ist nicht möglich, vorherzusagen, die am wahrscheinlichsten ist Gewicht Antidepressiva nicht daran, zu gewinnen. Neuere Forschungen haben jedoch gezeigt, dass Menschen, die Gewichtszunahme innerhalb von etwa der ersten Woche beginnt Behandlung mit Antidepressiva sind eher von den Medikamenten über einen längeren Zeitraum signifikante Gewichtszunahme haben.“

(Fortsetzung folgt)

Chato B. Stewart Mental Health Advocate - Cartoonist - und ein paar andere Dinge! http://www.mentalhealthhumor.com

BLOG: Psych Zentrale Humor https://blogs.psychcentral.com/humor

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Die drei größten Hindernisse im Leben, denen sich jeder stellen muss

Post Alltagsbeziehungen

Mobbing zwischen Geschwistern

Post Alltagsbeziehungen

Paare, Familienbindungen und Familienbindungen

Post Alltagsbeziehungen

Die Vorteile der Co-Abhängigkeit

Post Alltagsbeziehungen

Die Familiengeschichte des Traumas: Wege, das Vermächtnis zu verändern

Post Alltagsbeziehungen

Beziehung Zwangsstörung

Post Alltagsbeziehungen

Urlaub entgeht ohne Reise

Post Alltagsbeziehungen

Der beste Weg, Burnout zu besiegen und deinen Groove zurückzubekommen

Post Alltagsbeziehungen

Wenn die gesteigerte Selbstwahrnehmung heilt und wenn sie es nicht tut

Post Alltagsbeziehungen

Glücklich bis ans Ende leben - trotz Stress

Post Alltagsbeziehungen

Gesunde, romantische Liebe

Post Alltagsbeziehungen

Erfolg in einer Ehe bedeutet mehr als nur treu zu sein!