Wenn Sie verliebt sind, ist die emotionale Sicherheit so wichtig wie die physische Sicherheit | DE.Superenlightme.com

Wenn Sie verliebt sind, ist die emotionale Sicherheit so wichtig wie die physische Sicherheit

Wenn Sie verliebt sind, ist die emotionale Sicherheit so wichtig wie die physische Sicherheit

Für eine erfolgreiche Beziehung die Höhen und Tiefen Leben erweckt zu ertragen, es muss als Grundstein ein Fundament der Sicherheit sein. Wir haben festgestellt, dass ohne romantische Sicherheit, Paare sind unwahrscheinlich, dass die Tiefe der Nähe und Intimität meisten Partner sehnen genießen. Es ist sehr schwierig, vielleicht sogar unmöglich, für eine Person, die von seinem oder ihrem Partner Risiko Vertrauen und Verletzlichkeit körperlich oder emotional bedroht fühlt.

Beginnen wir mit einem offensichtlichen Beispiel beginnen: Körperliche Gewalt. Jedes Paar, das stimmt nicht zu einem klaren „nicht berühren“ Politik miteinander kann unmöglich sicher genug, um die Höhe der romantischen Verwundbarkeit zu erleben notwendig in der Liebe zu sein. Denken Sie darüber nach, zu jeder Zeit die ein Mitglied der Beziehung fürchtet, dass das, was er oder sie sagt oder tut erzürnen kann ihren Partner, er oder sie wird zweimal überlegen, bevor sie zu teilen oder es zu tun. Als Ergebnis werden offen ehrliche Austausch und emotionale Risikobereitschaft sein offensichtlich sehr fremd diese Beziehung.

Gefahren für die romantische Sicherheit brauchen nicht diese extrem zu sein, aber. Denken Sie zum Beispiel von einem Partner, der „nur“ verbal seine Partner droht, und lassen Sie uns sagen, dass die bedrohten Partner eine Geschichte von Missbrauch in früheren Beziehungen haben - oder in der Kindheit. Die Höhe der Angst und Misstrauen solche verbalen Drohungen entzünden können, können so vielen Schaden an eine Beziehung als Schub oder einen Schlag produzieren. Der drohende Partner kann jedoch später darauf bestehen, dass er / sie hat nichts, was Schlimmes getan. „Schließlich“ könnten sie argumentieren: „Ich habe nicht physisch jemand berühren...“ Sie verkennen den emotionalen Mangel an Sicherheit zu erkennen, sie haben genau das gleiche erstellt.

Die Variablen, die in einer Verletzung der Sicherheit zur Folge haben können, sind einzigartig von Beziehung zu Beziehung. Einige Herausforderungen in einer Beziehung kann keine signifikante Bedrohung für einen Partner darstellen, kann aber extrem bedrohlich zum anderen fühlen. Deshalb sind wir behaupten, dass niemand jemals für einen einzelnen zu entscheiden, das bekommt, was seine oder ihre Sicherheitsbedürfnisse sind. Ein Individuum ist unsicher, wenn er oder sie sagt.

Seien Sie jedoch darauf achten, dass nicht alle Beschwerden, Konflikte oder Beziehungsprobleme einen Mangel an Sicherheit an. Wenn wir über romantische „Sicherheit“ sprechen wir beziehen uns nicht auf eine Suchliste von jeder Veränderung die Menschen ihre Partner möchten unternehmen, um zu jeder Zeit insgesamt und kompletten Komfort zu gewährleisten. Der Mangel an Sicherheit, wie wir das Wort verwenden, bezieht sich auf die Umstände, Verhaltensweisen und Ereignisse - im Grunde -, die ein signifikantes Hindernis für ein paar der Fähigkeit repräsentieren miteinander sinnvoll Verwundbarkeit zu riskieren.

Wir würden gerne von Ihnen, unseren Lesern, über einige Ihrer Erfahrungen zu hören, zu schaffen und in der eigenen Beziehung Aufrechterhaltung der Sicherheit. Oder vielleicht können Sie mit einigen unserer anderen Leser Ihr Bewusstsein ist Ihrer oder Ihres Partners Sicherheitsbedürfnisse haben. Bitte klicken> HIER <uns einen Kommentar zu hinterlassen oder eine Frage.

 

Dieser Artikel wurde von John und Elaine Leadem geschrieben.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Mehr Gedanken zu verletzlichen Familienbeziehungen

Post Alltagsbeziehungen

Polyphenole (in bestimmten Lebensmitteln enthalten) und ihre Auswirkungen auf die psychische Gesundheit

Post Alltagsbeziehungen

Cybersex Attention Deficit Disorderiction: Herausforderungen für Beziehungen und Erholung

Post Alltagsbeziehungen

Wie man mit Einsamkeit und Trauer in dieser Weihnachtszeit zurechtkommt

Post Alltagsbeziehungen

Nach der Boston-Marathon-Tragödie - selbst aufpassen, wenn traumatische Ereignisse eintreten

Post Alltagsbeziehungen

Drachenfliegen-Lehrer rutscht in Psychose, erholt sich natürlich, bekommt PhD, schreibt das Buch, den Wahnsinn neu zu denken

Post Alltagsbeziehungen

Sucht- und Familienrollen

Post Alltagsbeziehungen

Die acht Gewohnheiten lausiger Zuhörer

Post Alltagsbeziehungen

Studie sagt Eltern zufrieden mit dem Leben, wenn sie verheiratet sind

Post Alltagsbeziehungen

Wie verbinde ich mich mit Ihrem Partner?

Post Alltagsbeziehungen

Inkblottest 004, was siehst du ?: Denkspiele

Post Alltagsbeziehungen

Online-Achtsamkeitstherapie bei Angstzuständen und Depressionen