Wie gehe ich mit dem Ebbe und Fließen von Beziehungen | DE.Superenlightme.com

Wie gehe ich mit dem Ebbe und Fließen von Beziehungen

Wie gehe ich mit dem Ebbe und Fließen von Beziehungen

Beziehungen Ebbe und Flut, wie die Wellen des Meeres. Sie quellen mit Intimität, Leidenschaft und Energie und dann schwinden natürlich durch periodische Episoden von Getrenntsein, Ruhe und Raum. Befestigung und Verbindung, gefolgt von einer Ablösung und Trennung. Rauf und runter, hin und her, geben und nehmen, drücken und ziehen. Das ist der Rhythmus des Lebens-ein notwendiger Prozess Stagnation zu verhindern und unsere Entwicklung unseres Bewusstseins zu fördern. 

Manchmal sind Beziehungen so volatil wie eine Flutwelle, mit Stößen erschreckend Kraft und Macht, das uns das Gefühl Angst, desorientiert und gefangen im Sog machen kann, unsicher, wo oben und unten ist. Andere Zeiten, Beziehungen sind so glatt und ruhig als glasiger Teich, gemeinsame Ruhe und Frieden zu fördern.

Wie die Jahreszeiten und die Gezeiten, haben Beziehungen Zyklen. Ein Muster der Nähe, tiefer Intimität, gefolgt von einem Zurückziehen, auch den Rückzug, dann wieder Eingriff, und dann wieder der Nähe. Für einige, treten diese Zyklen innerhalb eines Tages, einen Monat, ein Jahr oder in regelmäßigen Abständen im Laufe des Lebens.

Der Zyklus hat mit Verletzlichkeit, Vertrauen und Intimität zu tun. Dies ist die menschliche Art und Weise Angst und der Wunsch der Ausgleich. Trauma, Angst vor Verlust und Selbstschutz sind die Winde, die die Wellen Kraftstoff. Wenn das Vertrauen und eine stabile Befestigung oder Verbindung besteht, setzt sich das Wasser in einen schönen liebenden Fluss.

Je mehr wir im Kampf gegen die natürliche Ebbe und Flut, desto mehr werden wir dreschen oder klammern sich an unserem Partner, führen je mehr wir das Risiko des Ertrinkens oder ziehen sich in dem Prozess nach unten. Wenn Ihre Beziehung, die Sie aus dem Gleichgewicht klopft, passen sie von der Tendenz zur Panik. Stattdessen vertrauen auf den Rhythmus des Lebens und die Welle reiten.

Während unsere Beziehungen enorme Ressourcen wie Liebe bieten, Lachen, Spiegeln und Erdung, fallen nicht unter die Illusion, dass eine Beziehung Ihre absolute Anker ist - für keine Beziehung oder eine Person ist perfekt und niemand wirklich kann oder konsequent Ihre Felsen sein. Wenn das Ihre Erwartung ist, werden Sie enttäuscht und Angst. Stattdessen weiß, dass Sie, Ihr Partner und Ihre Beziehung durch natürlichen Zyklen gehen, dass Ihre psycho-spirituelle Entwicklung zu fördern. Vertrauen in den Prozess.

Vielleicht counterintuitively, Einsamkeit ist ein wichtiger Aspekt gesunde Intimität aufzubauen. Anstatt sich auf eine andere Abhängigkeit unserer Liebe Kraft zu tanken, müssen wir aus, dass die Quelle der Liebe gelangen. Dies ermöglicht es uns, in einer Art und Weise zu lieben, die gesund ist und nicht verstrickt, dysfunktional oder bedürftig.

In Momenten der Ruhe und reflektierende Einsamkeit verbinden wir mit unserem tiefstenen, höchsten und authentischen Selbst. Dies kann während der Periode der Achtsamkeit Aktivitäten wie Wandern, tiefes Atmen, Meditation oder Gebet auftreten. Wir sind in der Lage, dass unser wahre Anker zu erkennen, Lebensretter und ultimative Liebesquelle unsere höhere Macht ist. Für einige, die Gott ist, Allah oder Buddha. Für andere ist es das Universum, die Natur oder die Lebensenergie, die uns alle verbindet. Verbinden mit unserer höheren Macht erinnert uns daran, dass wir alle vollkommen in Ordnung so, wie wir sind-zutiefst und geliebt und liebenswert auf unsere eigenen sind, egal, was der Status unserer Beziehung. 

Reflektierende Einsamkeit bietet eine tiefe Erdung und Wiederaufladen. Es schafft Klarheit-die Fähigkeit, unsere Sachen von unserem Partner zu trennen. Solitude verbindet uns auch mit unserem wahren Leben Mission oder Schicksal. Dies ermöglicht es uns bewusst darauf, mit Absichten zu bewegen, die unser Leben Vision Wirklichkeit werden lassen, anstatt unbewusst weg mit dem Strom getragen wird.  

Wir sind alle miteinander verbunden sind. Beziehungen kommen in unser Leben uns in unserem höchsten Selbst zu gestalten und zu formen. Wie die Felsformationen, Muscheln und Sand sind verwittert und von den Meereswellen polieren, werden wir von den Kräften unserer Beziehungen geformt und geglättet.

Manchmal Beziehungen kontinuierlich Zyklus und manchmal enden sie. Das Leben kann uns tragen von einer Beziehung entfernt wir nicht mehr brauchen. Andere Zeiten finden wir uns in eine neue Beziehung stürzen, die unerwartet war. Oder können wir wieder vereint werden mit Vergangenheit liebt....oder, können wir abdriften. Vielleicht finden wir uns manchmal in einer Beziehung am Ufer auf See und zu anderen Zeiten eingebettet, die und entzündet aus unserem Licht inspiriert verloren fühlen.

Wo auch immer Sie in den Prozess des Lebens, der Liebe und Beziehungen sind, wissen, dass alles ist wie es sein sollte. Sie sind vollkommen geliebt und liebenswert und alles ist gut.   

„Ich schließe meine Augen nur für einen Moment und in dem Moment ist alles meine Träume vor meinen Augen mit Neugier Pass gegangen

Staub im Wind alles, was sie sind, ist Staub im Wind

Altes Lied nur ein Tropfen Wasser in einem endlosen Meer Alles, was wir tun Crumbles auf den Boden, wenn wir uns weigern zu sehen

Staub im Wind Alles, was wir sind, ist Staub im Wind“

~ Kansas

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, diesen Autor indem Sie hier klicken Gesundheit Aktivist Auszeichnung zu unterstützen Wego-!

Sehen Sie dieses kostenlose Webinar: The Psychology of Success

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Ego versus Ego-Stärke: die Eigenschaften eines gesunden Egos und warum es für dein Glück unerlässlich ist

Post Alltagsbeziehungen

5 Schritte zu einer aufrichtigen Entschuldigung, die funktioniert

Post Alltagsbeziehungen

Selbstlose Liebe

Post Alltagsbeziehungen

Beruhigen Sie Ihre Nerven, damit Ihr Kind während eines Krankenhausaufenthaltes zurechtkommt

Post Alltagsbeziehungen

Kliniker auf der Couch: 10 Fragen mit Psychotherapeut Susan Lager

Post Alltagsbeziehungen

Ihre Vergangenheit zu erforschen ist eine Voraussetzung für wahre Achtsamkeit

Post Alltagsbeziehungen

Die Mentalität des Narzissmus, ein aus dem Gleichgewicht geratenes Aufmerksamkeitsdefizit-Disorderictive-Beziehungsmuster, 1 von 2

Post Alltagsbeziehungen

Die posttraumatische Belastungsstörung Beziehung

Post Alltagsbeziehungen

Die Kraft der Vergebung: Wiederherstellung der eigenen Verbindung zur Liebe und Heilung

Post Alltagsbeziehungen

Kinder verhalten sich in der Schule besser als zu Hause

Post Alltagsbeziehungen

Was für ein awesome 2017 psychische Gesundheit Bewusstseinsmonat Cartoon-ein-thon !!!

Post Alltagsbeziehungen

Der Social-Media-Stimmungsvirus entdeckt