Wie Sie Ihren Kindern helfen können, mit Niederlagen, Enttäuschungen und Misserfolgen umzugehen | DE.Superenlightme.com

Wie Sie Ihren Kindern helfen können, mit Niederlagen, Enttäuschungen und Misserfolgen umzugehen

Wie Sie Ihren Kindern helfen können, mit Niederlagen, Enttäuschungen und Misserfolgen umzugehen

 

Wie Sie alle, ich habe in meinem Leben durch eine Reihe von sehr schmerzhaften Dingen gewesen. Und während dieser Zeit, ich erinnere mich meine Mutter mir zu sagen, wie viel sie wollte sie mich vor dem Schmerz und Kummer schützen könnte und machen es besser. Aber natürlich, keiner von uns kann unsere Kinder vor der Qual der Niederlage, die Verlegenheit des Scheiterns, oder den Schmerz der Enttäuschung schützen. Es gibt keine Möglichkeit, sie zu vermeiden. Wir können unsere Kinder nicht in Luftpolsterfolie wickeln und sie von der Welt isoliert halten. Und da können wir nicht verhindern Ausfälle oder Rückschläge, müssen wir sie vorbereiten zu können, bewältigen. Auch wenn meine Mutter hasst mich scheitern zu sehen, ich bin froh, dass sie nicht versuchen, mich zu halten vom Leben Härten erleben.

 

Akzeptieren Sie, dass Sie Ihr Kind vor Herzeleid nicht schützen kann.

Der erste Schritt jedes Problem bei der Lösung wird die Anerkennung es. Ihr Kind wird, Fehler machen - kleine und große. Ihr Kind wird auf einige Dinge scheitern. Das ist einfach eine Tatsache des Lebens.

Lassen Sie sie zum Scheitern verurteilt.

Sobald Sie angenommen haben, dass Sie nicht Ausfälle verhindern und Rücken setzen, können Sie gehen zu versuchen lassen, alles zu kontrollieren. Der Versuch, alles perfekt für Ihre Kinder zu machen gehen ist anstrengend. Aber schlimmer noch, man tut ihnen keinen Gefallen, indem ihnen zu helfen, Fehler zu vermeiden. Wenn Ihr Kind ein „B“ wird auf das, was Sie glauben, ist „A“ Qualität der Arbeit, lassen sie allein. Nicht sein Lehrer eine E-Mail und eine Erklärung verlangen. Stärken Sie Ihr Kind zu seinem Lehrer zu sprechen oder einfach zu akzeptieren, dass man manchmal nicht die Klasse erhalten Sie denken, Sie verdienen. Wenn Ihr Kind ihre Sportschuhe am Tag vergisst sie körperliche Ausbildung hat, läßt sich die natürlichen Folgen leiden.

Sprechen Sie über die Fehler als Lernmöglichkeiten.

Sie haben akzeptiert, dass Sie nicht Ihr Kind erlebt Ausfall verhindern können, und Sie haben aus dem Weg treten Ihrer Kiddo zu ermöglichen, einige Fehler und Erfahrung Scheitern zu machen. Jetzt können Sie Ihr Kind helfen, die Vorteile von Fehlern und Rückschlägen zu sehen. Sie können wieder frame „Versagen“ als normal und notwendig. Jeder macht Fehler als Teil des Lernprozesses. Wenn Sie nicht, Fehler zu machen, sind zu lernen Sie nicht.

Ermutigen Sie Ihr Kind, neue Dinge auszuprobieren.

Helfen Sie Ihr Kind aus seiner Komfortzone Schritt und einige (berechnet) Risiken eingehen. Wenn Sie nur Dinge tun, die Sie bereits gut sind, beschränken Sie sich selbst. Sie verzichten auf neue Chancen und Herausforderungen. Wir lernen und wachsen, indem sie sich eine Herausforderung, Fehler zu machen, lernen, und schließlich zu meistern.

Sprechen Sie über Ihre eigenen Rückschläge, Ausfälle und Fehler.

Sie nicht nur Ihre Erfolge mit Ihrem Kind teilen. Hat ehrlich, altersgerechte, Gespräche über Ihre eigenen Kämpfe und Geschichten von unten fallen und wieder nach oben zu bekommen. Das ist der konkrete Beweis dafür, dass jeder macht Fehler und kann für Kinder sehr motivierend sein. Ehrlich zu sein und verletzlich baut auch tiefere Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind.

Sei ein Vorbild.

Modell Selbst Mitgefühl. Verwenden Sie positive Selbstgespräche, die Modelle Selbstakzeptanz, wenn Sie einen Fehler machen haben. Nicht mit Namen wie dumm, ungeschickt, verrückt, oder noch schlimmer setzt sich selbst oder andere nach unten.

Passen Sie gut auf Ihren Körper, Geist und Seele. Modell für Ihre Kinder die Bedeutung der verschiedenen Arten von Selbstpflege.

Apologize zu Ihrem Kind, wenn Sie einen Fehler in der Erziehung ihr machen. Dies ist eine enorme Möglichkeit, einen Fehler zu normalisieren machen und eine Beziehung zu reparieren.

Überlassen Sie Ihr Kind nur für Leistungen loben.

Zu viel Wert auf Leistung, ob auf dem Fußballplatz oder in der Schule, legt den Fokus auf die Gewinnung und die Besten zu sein. Vielleicht fragen Sie, was mit dem Gewinn falsch ist und das beste zu sein? Das Problem ist, dass, wenn Sie Ihr Selbstwertgefühl durch Leistung bekommen, werden Sie wirklich schlecht über sich selbst fühlen, wenn Sie gewinnen oder nicht gelingt. Und manchmal Ihr Kind wird sein Fußballspiel verlieren oder einen Test nicht bestehen. Stattdessen konzentrieren sich Ihr Kind die Anstrengung loben, zu überwinden und Verbesserungen.

Liebe bedingungslos.

Ihr Kind Liebend bedingungslos ist ziemlich offensichtlich, Erziehungsberatung. Aber wenn wir gehen ehrlich zu sein, es ist nicht immer einfach. Kinder wissen, wie Ihre Knöpfe drücken. Manchmal tun sie einige ziemlich schreckliche Dinge. Sie fühlen sich wütend und enttäuscht. Ihre Herausforderung besteht darin, sie zu zeigen, die Sie lieben sie trotzdem. Zeigen Sie sie, lieben sie auch, wenn du wütend bist und selbst wenn sie vermasseln. Es ist nicht fair, sie zu ermutigen, neue Dinge zu versuchen und scheitern und dann umdrehen und richten sie für das gleiche Versagen. Ihre Kinder möchten Sie gefallen und Sie stolz zu machen. Denken Sie daran, ihnen zu zeigen, dass Leistung nicht der richtige Weg ist, Ihre Zuneigung oder Aufmerksamkeit zu sichern.

*****

Vielen Dank für die Zeit nehmen, zu lesen. Um mehr über die Überwindung Perfektionismus zu erfahren, folgen Sie bitte meine Facebook-Seite und melden Sie sich für meinen kostenlosen E-Newsletter.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Alltagsbeziehungen

Eltern - Unterstützung eines erwachsenen Kindes Amok

Post Alltagsbeziehungen

Wie man Grenzen mit einem Alkoholiker oder Aufmerksamkeitsdefizit-Disorder setzt

Post Alltagsbeziehungen

Zwei Seiten zu jedem Geschwisterkampf

Post Alltagsbeziehungen

Wie weise zu leben, tief zu denken und großzügig zu lieben

Post Alltagsbeziehungen

Umgang mit Erwachsenen, die keine Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen

Post Alltagsbeziehungen

Die Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung darf keine Einzelangelegenheit sein

Post Alltagsbeziehungen

Mein Mut zum Umgang mit dem Glück

Post Alltagsbeziehungen

Paare, Familienbindungen und Familienbindungen

Post Alltagsbeziehungen

Uninformierte Medien halten das Stigma der Depression aufrecht

Post Alltagsbeziehungen

Was steckt hinter deinen Elternentscheidungen?

Post Alltagsbeziehungen

Handys: eine nahe und mögliche Gefahr für kleine Kinder

Post Alltagsbeziehungen

Mama, ich kann nicht lernen - was soll ich tun?