Alkoholismus und Depression: gesegnet | DE.Superenlightme.com

Alkoholismus und Depression: gesegnet

Alkoholismus und Depression: gesegnet

Letzte Woche ging ich zu meinem ersten 12-Schritt-Treffen für die „dually-gesegnet.“ - diejenigen von uns, Alkoholismus und andere psychische Erkrankungen haben (Ja, Virginia, Alkoholismus ist wirklich eine Geisteskrankheit Die American Medical Association, sagte, so im Jahr 1957. )

Es war das erste Mal seit langer Zeit, dass ich über alle meine psychischen Erkrankungen fühlte sich frei zu sprechen - Alkoholismus und Bipolar-II (Hypomanie), ohne dass jemand schießen mir einen bösen Blick. Wenn Sie das Stigma der psychischen Krankheit denken ist stark „da draußen“ Sie sollten es in der Erholungs Gemeinschaft sehen.

Jedes Mal, wenn ich darüber schreibe ich höre von Dual-diagnostizierten erholt Alkoholikern, die in einer aufgeklärten Gemeinschaft leben - wie Boston -, die diese Diskriminierung besteht nicht vorhanden ist. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, es ist echt. Der Kern ist dies: Sie sind nicht wirklich sauber und nüchtern, wenn Sie irgendwelche „bewusstseinsverändernden“ Medikamente nehmen - wie Antidepressiva, Stimmung Stabilisatoren oder Antipsychotika.

Das Problem ist, dass so viele wie die Hälfte von Alkoholikern - wie ME - sind Dual-diagnostiziert. Auch wenn die 12-Schritte ein „Wir“ Programm sind, arbeiten wir unsere Genesung allein - Angst, die größte Bedrohung für unsere Nüchternheit zu diskutieren - unsere anderen psychischen Erkrankungen. Wir bleiben mum über unsere „anderen“ psychischen Erkrankungen, weil wir Horrorgeschichten von Sponsoren gehört haben, ihre Sponsees sagen, ihre Medikamente zu nehmen zu stoppen. Wir hören andere Alkoholiker verkünden, dass sie mit Berufung auf die Anti-Depressiva oder Stimmungsstabilisatoren nüchtern geschafft haben, zu bleiben (auch wenn viele dieser Leute wirklich brauchen).

Also, ich war erfreut, eine Broschüre zu finden - „genehmigt Literatur“ - das ist die „genehmigt“ Position auf Medikamente und Erholung erklärt. Ich möchte einige Auszüge teilen.

Wiederhergestellte Alkoholiker „und viele ihrer Ärzte haben Situationen beschrieben, in denen Patienten depressiv ist gesagt worden, von (anderen Alkoholikern erholt), die Pillen wegzuwerfen, nur Depression Rückkehr zu haben, mit all ihren Schwierigkeiten, manchmal in Selbstmord zur Folge hat.“

„Leider von einem Laien Rat folgen, finden die Betroffenen, dass ihre Bedingungen mit all ihren bisherigen Intensität zurückkehren können. Hinzu kommt, dass sie sich schuldig fühlen...“

„Es wird deutlich, dass ebenso wie es falsch ist, zu ermöglichen oder eine alkoholische unterstützen Wieder süchtig nach jedem Medikament zu werden, ist es ebenso falsch ist jedes alkoholische Medikamente zu nehmen, die lindern oder andere steuern deaktivieren physikalischen und / oder emotionale Probleme.“

Amen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Warum das Militär keine Selbstmordverhütung bekommen kann

Post Depression

Meine Depression lässt mich keinen besseren Parkplatz finden

Post Depression

Empathie und Depression: Weine mir nicht einen Fluss

Post Depression

Alle Manie, die ganze Zeit

Post Depression

Ist Selbstlosigkeit deprimiert?

Post Depression

Der Tao eines abgehetzten, manischen Journalisten

Post Depression

Warum teile ich meine Erfahrungen mit Depression, bipolarer Störung und Alkoholismus

Post Depression

Aerosmith: mein Trinken, meine Depression und meine Hoffnungen für Steven Tyler

Post Depression

Depression als Mode nicht

Post Depression

Richard dreyfus über die bipolare Störung: Ich bin verliebt in mein romantisches inneres Leben

Post Depression

Nutzen Sie Journaling, um Kraft, Einsicht und Perspektive zu gewinnen

Post Depression

Ich will nicht aus dem Bett aufstehen