Alles, was wir sagen, ist psychologische Betreuung eine Chance geben | DE.Superenlightme.com

Alles, was wir sagen, ist psychologische Betreuung eine Chance geben

Alles, was wir sagen, ist psychologische Betreuung eine Chance geben

Amen. Halleluja. Gott segne Amerika.

Gesundheitsversorgung geführt.

Ich bin einer der wenigen Steuerzahler, die kümmert sich nicht darum, wie viel ich in Steuern zahlen müssen, um sicherzustellen, dass jeder in diesem Land - und ich alle meine - erhält die medizinische Versorgung, die sie brauchen, wenn sie verletzt oder krank sind.

Für mich ist dies kein politischer Kampf. Es ist der gesunde Menschenverstand. Wir kümmern uns um einander. Wenn jemand verletzt wird, krank ist oder Schmerzen, helfen Sie ihnen. Das ist, wie ich aufgewachsen war. Meine Mutter nannte es die goldene Regel: „zu anderen tun, wie Sie sie zu euch haben würde.“ Es ist so einfach.

Nirgendwo ist universelle Gesundheitsversorgung eine größere Wirkung als in der psychischen Gesundheitsversorgung haben würde. Niemand weiß, wie viele Menschen mit psychischen Erkrankungen leiden, weil sie keine Versicherung bekommen kann. Niemand weiß, wie viele Menschen für ihre Besuche in den Psychiater und Therapie aus eigener Tasche bezahlen, weil sie nicht, dass jemand - vor allem eine Versicherung - zu wissen, dass sie eine psychische Krankheit hat. Niemand weiß, wie viele Menschen mit psychischen Erkrankungen selbst behandeln mit Drogen und Alkohol, weil sie ihre Medikamente nicht leisten können.

Die psychisch Kranke sind praktisch nicht versicherbar. Versicherungen wissen, dass Depressionen die häufigste Ursache für Arbeitsunfähigkeit sind. Versicherungen wissen, dass Depressionen, bipolare, Schizophrenie und andere psychische Erkrankungen sind teuer und chronische Krankheiten, die ein Leben lang halten. Aus diesem Grunde, so lange wie jemand erinnern kann, Versicherungen getrennt erhoben haben, höhere Prämien für die psychische Gesundheitsfürsorge, verhängten Beschränkungen für Arztbesuche und stationären Krankenhausaufenthalt und eine separate deductibles für psychiatrische Medikamente.

Natürlich ist es ebenso wichtig, die Menschen mit Krebs, Diabetes, Herzerkrankungen und anderen körperlichen Beschwerden mit Abdeckung zu bieten. Aber wenn wir psychisch Kranke die Behandlung und Medikamente, die sie benötigen, stoppen wir jemanden aus einer Pistole in den Mund zu stecken, von einem Kleinkind backhanding, von den Straßen in fettigen Kleidung Roaming und verfilzten Haaren, von der Arbeit fehlt, ein Herausfallen aus bekommt eine Scheidung, aus in die Notaufnahme gehen und ein Verbrechen zu begehen.

Der Trickle-down-Effekt psychische Erkrankungen zu behandeln ist finanziell monumental. Sie sehen, die meisten Menschen hinter Gittern in diesem Land mindestens eine unbehandelte psychische Erkrankungen haben. Eines von fünf von uns ist ein Alkoholiker (ja, Alkoholismus ist eine psychische Krankheit). Fast jeder, der Selbstmord begeht, ist psychisch krank. Stellen Sie sich vor, wenn jede Person mit Schizophrenie konnte bekommen - sogar gefördert zu bekommen - kostenlos Medikamente und Behandlung. Haben Sie eine Ahnung, was das für unsere obdachlose Bevölkerung und unsere Notaufnahmen tun würde?

Anstatt sich Gedanken über meine Bankguthaben, wähle ich über die Kinder zu denken, die nie in Terror kauern, wenn ein Elternteil mit einer bipolaren Störung wütet. Ich denke, über die Ehe, die gerettet werden und Männlichkeit und Selbstwertgefühl wieder hergestellt, wenn ein Mann für seine Depression bekommt helfen. Ich könnte weitermachen, aber ich nicht brauchen. Entweder man sehen, wo ich von komme oder nicht.

Ich mach dir keine Sorgen über Dinge wie Sozialismus oder Teepartys. Die Politik der Gesundheitsversorgung Debatte hat mich krank gemacht. Ich möchte nur sicherstellen, dass jeder, der die medizinische Versorgung benötigt wird, und ich bin bereit zu tun, was ich kann, um das zu erreichen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Wenn Frauen Männchen vergewaltigen

Post Depression

Mein Alkoholismus und Hypomanie: Okay, vielleicht bin ich nicht der größte Fang

Post Depression

Depression, bipolar und versucht, nüchterner für reichere oder ärmer zu bleiben

Post Depression

Dr. Phil und Brian Williams: Werden sie sich entschuldigen? Brian entschuldigt sich

Post Depression

Ist deine Depression alt?

Post Depression

Zieh deine Uhr aus. Es macht dich deprimiert

Post Depression

Ein weiteres manisches Wochenende

Post Depression

Mit Depressionen ziehen sich Gegensätze nicht an

Post Depression

Sollten Piloten von Fluggesellschaften - und Anwälte - ihre psychischen Krankheiten offenlegen?

Post Depression

Anger Management-Techniken für eine Frau mittleren Alters

Post Depression

Selbstmorde im Militär - ein tägliches Dilemma

Post Depression

Depression und Hilfe: Wie schlimm ist es?