Anger Management-Techniken für eine Frau mittleren Alters | DE.Superenlightme.com

Anger Management-Techniken für eine Frau mittleren Alters

Anger Management-Techniken für eine Frau mittleren Alters

Am vergangenen Freitag Nachmittag fand ich mich hinter stehen, was früher eine Autowerkstatt mit einer 16-Pfund-Kanonen über den Kopf sein, aus einem großen Reife den Mist zu schlagen. Es ist nicht etwas, das Sie eine 56-jährige Frau, die auf einem schwülen Sommertag in Florida zu tun erwarten würden.

Aber ich war wütend. Ich hatte nur eine Stunde in dem, was verbringe ich werde „intensive Gemeinschaft“ mit einer Handvoll Kollegen anrufen und einem Anwalt, und ich war nicht zufrieden mit dem Ergebnis des Treffens. Ich wusste, wenn ich nicht von dieser Wut in einer „angemessenen“ Art und Weise loswerden würde, würde es seitwärts herauskommen.

Wahrscheinlich würde ich verbal jemand ausweiden und bleiben für Tage sauer. Ich würde diese intensive Stunde der Gemeinschaft erleben immer und immer wieder - rauchend, Dünsten und Erstellen von Skripten von dem, was ich als nächstes tun würde.

Und dann hörte ich eine leise Stimme: Depression ist Wut nach innen gekehrt.

Das erste Mal, dass ich diesen Satz hörte es machte keinen Sinn für mich. Wie könnte mein Adrenalin befeuerten Wut Morph in tiefe, lähmende Depression. Wie könnte die mentale Schärfe, Zielstrebigkeit und rohe Energie meiner Wut zufallen in eine Lustlosigkeit so extrem, dass ich keine Lust hatte, aus dem Bett zu bekommen, essen oder schließlich zu leben?

Ich bin sicher, es wurde von einem Therapeuten oder Selbsthilfe-Buch mir erklärt. Ich schlug nach Hause und ich erinnere mich denken, das ist ein interessantes Konzept. Ich war so frustriert, dass nichts schien mich aus meiner Depression zu heben - Medikamente, Therapie, 12-Schritt-Treffen -, dass ich bereit war, alles zu versuchen.

Mein erster Versuch mit meinem Ärger über den Umgang - was ich zu der Zeit nicht in mir sehen konnte - beteiligt ein Kissen. Schlägt die Scheiße aus einem Kissen mit einem whiffle Fledermaus. Ich erkennen sofort, dass nicht nur, dass ich die dumme Gefühl, es war nicht genug. Der Klang eines whiffle Fledermaus ein Kissen schlagen tat es nicht für mich. Aber ich war auf etwas.

Also packte ich einen Metall Baseballschläger, zog meinen Stahlkappen-Stiefel, fuhr zu einem Schrottplatz und schlug auf den Mist aus einem grünen LKW. Das Ganze bekam ein wenig aus der Hand, und ich verlor Art von Kontrolle, aber ich wusste, dass ich auf etwas, obwohl jeden Muskel in meinem Körper schmerzt für Tage danach.

Ich hatte noch nie schwer, etwas getroffen, außer einem Tennisball. Verdammt, fühlte es sich gut.

Also, nach meiner intensiven Stunde der Gemeinschaft am vergangenen Freitag, ich wusste, ich brauchte etwas zu treffen. Zum Glück für mich, mein Fitness-Studio ist ein paar hundert Meter von meinem Büro. Vor einigen Jahren habe ich bis CrossFit - ein intensives, kontroverses, sektenähnliche Übungsprogramm, das einen gesunden Auslass für die Manie zur Verfügung gestellt, die meine hypomanische getankt.

Zwischen meinen Medikamenten, 12-Step Meetings und CrossFit, hatte mein Leben stabil. Ich habe gelernt, stabil zu mögen. Nicht mehr extreme Höhen und Tiefen. Nur stabil.

Ich erkennen, dass sehr schlechte Dinge, die ich würde passieren, wenn ich nicht von der Wut loszuwerden, habe ich empfand, als die intensive Stunde der Gemeinschaft beendet. Dann dachte ich, der Fäustel am CrossFit Fitness-Studio auf der Straße. Wäre es nicht ein gutes Gefühl, dass die Mutter zu schwingen und bash es in einen Reifen, bis die Wut weg war?

Auf jedenfall.

Also, das ist, was ich tat. Es ging für eine Weile auf. Ich schwang so lange, wie ich konnte, dann ruhte und schwang etwas mehr. Die Wut schließlich im Sande verlaufen. Ich duschte und ging zur Arbeit zurück. Alles war prima. Ich fühlte mich leichter. Ich konnte auf meine Arbeit konzentrieren. Ich konnte ein zivilisiertes Gespräch halten.

Ich hatte ein sehr schönes Wochenende. Ich bin immer noch nicht glücklich über das, was bei der Arbeit passiert ist, aber ich hatte es mir nicht verbrauchen und zieht mich. Ich hatte mich aufrichtete und es fühlte sich gut zu wissen, ich die Kraft hatte, dies zu tun. Gott segne diesen sledge hammer und meine Bereitschaft, um es aufzuheben.

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Meine Depression: Gib mir den Schlaf oder gib mir den Tod

Post Depression

Der Selbstmord von Phoebe Prince: War es Depression, Mobbing oder beides?

Post Depression

Wie unterscheiden Ärzte Trauer von Depressionen?

Post Depression

Wie funktioniert die Neujahrsauflösung für Sie?

Post Depression

Codependenz: ich bin sie wie du bist er wie du bist ich und wir sind alle zusammen

Post Depression

Schuld, Scham und Depression

Post Depression

Das Tao der Marshall-Mathers: Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, Depression und Comeback

Post Depression

Alles, was wir sagen, ist psychologische Betreuung eine Chance geben

Post Depression

Warum sind alle großen Weihnachtsklassiker über Depression?

Post Depression

Was gibt man einem Freund mit Depression?

Post Depression

Die Einsamkeit des Langzeitarbeiters

Post Depression

Die Ölpest: jenseits von Depression und Verständnis