Das Cello: Beruhigend meine Manie eine Note nach der anderen | DE.Superenlightme.com

Das Cello: Beruhigend meine Manie eine Note nach der anderen

Das Cello: Beruhigend meine Manie eine Note nach der anderen

Ich ging am Mittwochabend in die Symphonie. Ich habe seit Jahren nicht mehr an die Symphonie gewesen. Ich weiß nicht, warum, weil ich die Symphonie lieben und ich kann mit dem Zentrum für darstellende Künste gehen (und Sie können ein Ticket wirklich billig, wenn man bis zur letzten Minute warten, und sie haben nicht ausverkauft).

Wie auch immer, ich in die Symphonie ein paar Minuten bekam, bevor er begann, und, natürlich, mein Platz war in der Mitte der Reihe und jeder mußte aufstehen, damit ich in bekommen. Ich war müde von der ganzen Tag arbeitet und tat es nicht müssen alle mehr schmutzig aussieht. Ich war wirklich nicht in der Stimmung.

Und dann ist es passiert. Ich schaute auf dem Programm und sah, wie zwei meiner Lieblingsworte: Cello solo. Eine schöne junge Frau aus Wien die Bühne in einem fließenden smaragdgrünen Kleid, saß auf einem kleinen Podium und begann ihr Cello zu spielen.

Ich schloss meine Augen. Ich weiß nicht, was es über das Cello ist. Etwas über das Timbre eines Cello, das mein Gehirn stoppt. Buchstäblich. Es ist ein sehr seltsames Phänomen. Ich aufhören zu denken. Ich denke, das ist es, was Meditation über ist. Ich habe versucht, zu meditieren, aber ich habe, was die Buddhisten „Affenhirn“ nennen - AKA Manie. Für diejenigen von uns mit einem bipolaren Störung, hat Meditation über den gleichen Schwierigkeitsgrad wie sitzend durch einen Haarschnitt, Farbe, Highlights und Föhn an einem Samstagnachmittag. Gib mir grau!

Ich saß da ​​in der Symphony Hall, meine Augen geschlossen, und das einzige, was in meinem Gehirn vollgestopft war die tiefe Resonanz des Cellos. Es war wie ein Teil meines Gehirns abgeschaltet und anschließend nur den Ton. Die Worte und Geschwätz gestoppt. Aber wenn das ganze Orchester gespielt, mein Gehirn wieder gefüllt. Ein weiteres Solo-Cello und es entleert. Vor und zurück.

Ich liebe alle Musik. Ich habe immer und ich sind seit Jahrzehnten bekannt, dass die Musik ist sehr mächtig. Ich muss vorsichtig sein mit dem, was ich höre. Setzen Sie eine Sarah McLachlan und ich werde alle melodramatische und wahrscheinlich weinen bekommen. Spielen Sie etwas Aerosmith und ich möchte, dass meine Kleidung auszuziehen und tanzen auf der Bar. Die Musik ist so mächtig zu mir.

Als ich ein Teenager war, waaaaaay in den 1970er Jahren, würde ich auf dem Boden des Kellers liegt mit dem Kopf zwischen zwei Lautsprechern und sprenge The Who oder Led Zeppelin - versuchen, alles Halt zu machen - einfach aufhören. Als ich Marathons fing an zu laufen, habe ich Wiedergabelisten lange, langsame Läufe zu begleiten, oder Sprint oder Tempo Bohrer.

Ich liebe alle Musik - G Liebe, Gershwin, Snoop Dogg, Sibelius, Beck, The Beatles - so ziemlich alles andere als Barry Manilow. Aber das Cello - ein Solo-Cello - ist wie eine Droge. Es ist ein Werkzeug, und ich habe beschlossen, es meinen Werkzeugkasten zu setzen, zusammen mit meinen Medikamenten, Ernährung, Therapie, Schlaf und Bewegung.

Ich denke, ich werde eine größere Toolbox benötigen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Natl. Selbstmordüberlebende Tag: drei Selbstmordopfer

Post Depression

Von der Depression zur immensen Dankbarkeit

Post Depression

Der Mörder hat Depression, Zwangsstörung eine Geschichte von Selbstmordversuchen und zwei neue Waffen

Post Depression

Codependenz: ich bin sie wie du bist er wie du bist ich und wir sind alle zusammen

Post Depression

Was kann man mit Depressionen für die Feiertage kaufen? Nichts

Post Depression

Gib mir einen Sharpie, einen Baseballschläger und ein gutes Paar Stiefel

Post Depression

Alle Depressionen in meinem Leben loswerden

Post Depression

Der Tag, an dem meine Depression mich gefressen hat

Post Depression

Depression: die Aussicht von hier

Post Depression

Gluten und Depression: Gibt es eine Verbindung?

Post Depression

Dr. Phil und Brian Williams: Werden sie sich entschuldigen? Brian entschuldigt sich

Post Depression

Wenn es um Antidepressiva geht, wer wirst du deinem Gehirn anvertrauen?