Depression und Menopause: Was hat der Schweiß damit zu tun? | DE.Superenlightme.com

Depression und Menopause: Was hat der Schweiß damit zu tun?

Depression und Menopause: Was hat der Schweiß damit zu tun?

Okay.

Das ist der Deal.

Gerade nach oben.

Ich bin in der Menopause. Es ist eine Art, wie ich das erste Mal gab ich bin ein Alkoholiker: „Hallo, ich bin Christine und ich bin in der Menopause..“

Ich bin sicher, dass durch mich anzusehen würden Sie nie erraten. „Golly, sie sieht nicht einen Tag über 32.“ Aber ich bin ein paar Wochen von 52. Ich bin sicher, dass mein Gynäkologe Blut zeichnen wollen und einen Hormontest machen es zu bestätigen. Sie wollen wissen, ob ich in der Perimenopause oder ausgewachsenen Menopause so können wir die Hormonersatztherapie und Osteoporose diskutieren.

Im Ernst, glauben Sie mich das interessieren? Es ist nicht wie ich in der Mitte der Nacht aufwachen, tropfnass und fragen: „Hm. Ist das der Menopause oder Perimenopause?“ Ehrlich gesagt, ich will nicht wissen, ob dies Perimenopause ist. Wenn es nur ist Perimenopause bedeutet, dass es wird noch schlimmer und ich brauche nicht zu wissen.

Laut der Website der Cleveland Clinic, hier ist das, was ich auf der emotionalen Front erwarten können:

  • Traurigkeit
  • Energieverlust
  • Gefühle der Hoffnungslosigkeit oder Wertlosigkeit
  • Der Verlust der Freude an Dingen, die einmal angenehm waren
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Unkontrollierbar zu weinen
  • Schwierigkeiten, Entscheidungen
  • Reizbarkeit
  • Erhöhter Bedarf an Schlaf
  • Schlaflosigkeit oder übermäßiger Schlaf
  • Eine Veränderung des Appetits verursacht Gewichtsverlust oder -gewinn
  • Gedanken an Tod oder Selbstmord
  • Der Versuch, Selbstmord

Verzeihen Sie meine snarkiness, sondern als eine Frau mit Alkoholismus und depressiver Störung biopolar, dass die Liste ziemlich gut fasst mein Leben für die letzten 40 Jahre.

Und hier ist, was soll ich dagegen tun:

  • Finden sie eine Selbst beruhigende Fähigkeiten zu üben wie Yoga, Meditation oder langsame, tiefe Atmung.
  • Vermeiden Sie Tranquilizer.
  • Engage in einer kreativen Steckdose oder Hobby, die ein Gefühl der Leistung fördert.
  • Bleiben Sie in Verbindung mit Ihrer Familie und der Gemeinschaft; Pflegen Sie Ihre Freundschaften.
  • Sucht emotionale Unterstützung von Freunden, Familienmitgliedern oder einem professionellen Berater bei Bedarf.
  • Ergreifung von Maßnahmen, cool zu bleiben während der Hitzewallungen, wie lose Kleidung tragen.
  • Halten Sie Ihr Schlafzimmer kühl Nachtschweiß und gestörter Schlaf zu verhindern.
  • Nehmen Sie Medikamente, Vitamine und Mineralien, wie von Ihrem Arzt verschrieben wird.
  • Essen Sie gesund und regelmäßig Sport treiben.

Entschuldigen Sie meine snarkiness wieder, aber diese Dinge wurden „vorgeschlagen“, um mich für die letzten 40 Jahre. Was ist ein Mädchen zu tun?

Verwöhnen Sie den Arzt: Sie soll das Hormon und Knochendichte-Test machen. Öffnen Sie Ihren Geist und tun Sie Ihre Forschung auf der Menopause und Depression. Wenn Sie bereits Depression, Menopause könnte es noch schlimmer machen. Wenn Sie nicht über Depressionen haben, die Möglichkeit des Abrutschens in eine Vertiefung hergestellt werden.

Für mich ist die wichtigste und hilfreiche Sache mit meiner Depression im Umgang ist ein offener Geist. Es gab eine Zeit, als ich dachte, Antidepressiva waren für Verlierer - Leute, die sich nicht auf ihren Haaren aus dem Sumpf ziehen könnte. Nach fünf Jahren auf Medikamente, glaube ich nicht, dass die Art und Weise mehr. Meditation, Aromatherapie und Achtsamkeit - pul-leez, ein wenig neu agey für mich. Dann traf ich den Boden meiner schwarzen Loch und wurde bereit verdammt nahe alles andere als ein Getränk zu versuchen.

So öffnen Sie Ihren Geist auf die Möglichkeit, dass es da draußen etwas sein kann, diese „Florida Momente“ zu machen - als Stipendiatin menopauser ihre Hitzewallungen nennt - ein wenig weniger ärgerlich. Außerdem sind wir berechtigt, unser Leben etwas weniger lästig zu machen. Wir haben mit viel Mist über die Jahrzehnte hinweg setzen. Es ist unsere Zeit jetzt.

Hier sind meine Vorschläge:

Schlaf splitternackt. Was ist der Punkt jammies tragen? Die kleine Nachtschweiß Gremlin wird Sie oben in der Mitte der Nacht wecken Sie daran zu erinnern, dass Sie alt (er) bekommen. Sie erkennen Ihre jammies getränkt sind. Sie setzen auf einem sauberen, trockenen Paar jammies. Zwei Stunden später die Nachtschweiß gremline kehrt Sie wieder zu erinnern, dass Sie noch immer alt (er). Sie erkennen Ihre jammies getränkt sind. Sie setzen auf ein sauberes, trockenes Paar jammies. Durch die Zeit, die Sie am Morgen aufwachen haben Sie eine Last von verschwitzter Wäsche auf dem Boden neben dem Bett. Wer will eine Last von verschwitzten jammies jeden Tag waschen?

Sex haben. Viel Sex. Ja, Ihr Östrogenspiegel gesunken. Ja, das kann Ihren Sexualtrieb senken. Aber haben Sie jemals aufhören zu denken, dass der Grund, warum Sie nicht wollen, um Sex zu haben ist, weil Sie nicht die Art von wilden und verrückten Sex Sie in Ihren 20ern hatte, 30er und 40er Jahren? Sie können nicht sexy aussehen oder fühlen, wenn Sie nicht Sex haben. Außerdem sind die Kinder weg und Sie können wieder wilden Sex haben. Und gib mir nicht die „Ich bin so trocken“ Entschuldigung. Deshalb Gott all die neuen groovigen Schmierstoffe auf dem Markt gemacht. Und Ihr Partner ED ist nicht entweder Entschuldigung. Sagen Sie ihm, er muss etwas Viagra oder Cialis bekommen. Was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Eine vierstündige Erektion?

Trinke viel Wasser. Überlegen Sie, wie Sie Ihren Körper dehydriert nach dem Schwitzen ganze Nacht sein muss. Steh gerade. Ziehen Sie Ihre Schultern nach hinten und Ihr Kinn nach oben. Ich interessiere mich nicht, wie grau Ihr Haar ist oder wie viele Klimmzüge Sie haben. Stand up hoch. Dann sitzen unten, um eine Marke einen Eimer Liste - Dinge, die Sie tun wollen / erreichen, bevor Sie den Eimer treten. Ich spreche über Dinge, die Sie tun möchten. Nicht Dinge, die Sie für jemand anderes zu tun. Hör auf, so verdammt co-abhängig zu sein.

Holen Sie sich einen Therapeuten oder Freundin, die ein Auge auf dich halten wird. Geben Sie ihr die Erlaubnis, Ihnen zu sagen, wenn sie eine beunruhigende Veränderung in Stimmung und / oder Verhalten sieht. Die Sache über Depression ist die früher Sie es zu fangen, desto einfacher ist es aus ihm heraus zu bekommen. Warten Sie nicht, wenn Sie sich schlecht zu fühlen beginnen. Gehen Sie nicht davon es nur Menopause ist.

Die Behandlung Ihrer Depression in jedem Alter ist eine proaktive Unterfangen. Viele Hausärzte und Gynäkologen haben wenig Training haben in der Diagnose, Behandlung und Medikamente für Depression und Menopause verschreiben. Sie haben die Verantwortung für Ihre geistige Gesundheit zu übernehmen. Sie meine haben zu schieben und schieben und schieben zu bekommen, was Sie brauchen. Aber an diesem Punkt in unserem Leben verdienen wir glücklich zu sein.

Verschwitzt, aber glücklich.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Drei einfache Wege zum nachhaltigen Glück

Post Depression

Ziehe den Stecker an meiner Manie und crossfit

Post Depression

Die Perspektive eines Journalisten über Selbstmord und Depression

Post Depression

Meine Depression, meine Hunde

Post Depression

Rant-o-rama: Noch eine Studie puh-leez

Post Depression

Wie man Angst und Einsamkeit beim Urlaub alleine vermeiden kann

Post Depression

Tiefkühl- und Malzmilchbällchen: Durchdenken

Post Depression

Ist deine Depression alt?

Post Depression

Was könnte ein leicht liberaler, doppelt diagnostizierter Journalist vielleicht mit Larry Kudlow gemeinsam haben?

Post Depression

Tar Bälle, Klagen und meine psychischen Erkrankungen - es geht um das Stigma

Post Depression

Depression: Was hat Demut damit zu tun?

Post Depression

Mach dein eigenes Self-Care Kit