Die Einsamkeit des Langzeitarbeiters | DE.Superenlightme.com

Die Einsamkeit des Langzeitarbeiters

Die Einsamkeit des Langzeitarbeiters

Heute sind die Arbeitgeber mehr Stunden von ihren weißen Kragen Mitarbeitern fordern, mit dem Ziel, die Produktion zu erhöhen. Studien haben jedoch gezeigt, dass in der Tat, die Produktivität nicht wirklich mit langen Stunden zu erhöhen. Darüber hinaus zeigen die Experten, dass die durchschnittlichen lasteten Mitarbeiter lonelier und geeignet sind, aus verschiedenen emotionalen und körperlichen Problemen zu leiden.

Manche sagen, die USA sind das anstrengt Land der Welt. Die Daten stellt das Zentrum für amerikanischen Fortschritt, verglichen die USA mit anderen Industrieländern und fanden die folgende:

• Die USA sind das einzige Land, in Nord- und Südamerika ohne Bund bezahlten Karenzgeld.

• Die USA haben kein Recht, die Stunden der Arbeit pro Woche zu begrenzen, während 134 Länder.

• In den USA übersteigen, 85,8 Prozent der Männer und 66,5 Prozent der Frauen in der Woche 40 Stunden Arbeit.

• Amerikaner arbeiten 137 Stunden mehr pro Jahr als die japanischen Arbeiter, 260 Stunden mehr pro Jahr als britischer Arbeiter und 499 Stunden mehr pro Jahr als Französisch Arbeiter.

• Amerikaner Produktivität ist 400% größer ist, als es im Jahr 1950 war, und doch verdienen wir nicht 400% mehr. Unser Lebensstandard ist in etwa gleich.

Kurz gesagt, sind die Amerikaner länger arbeiten, aber machen anteilig die gleichen, wie sie im Jahr 1950 ihre Lebensqualität waren leidet und Unternehmen sind nicht wirklich mehr Produktivität immer aus ihren Mitarbeitern. Mitarbeiter, die verstimmt sind produzieren weniger, nicht mehr.

Eine Studie von Erin Reid von der Boston University School of Business Questrom gefunden, dass Manager nicht dem Unterschied zwischen den Mitarbeitern, die 80 Stunden pro Woche gearbeitet sagen können, und diejenigen, die nur vorgab. Reid konnte keine Beweise finden, dass underworking Mitarbeiter weniger tatsächlich erreicht, oder ein Zeichen, dass die Überlastung Mitarbeiter mehr erreicht.

Viele Studien von Marianna Virtanen des Finnish Institute of Occupational Health und ihre Kollegen haben festgestellt, dass Übermüdung und die daraus resultierende Belastung für alle Arten von gesundheitlichen Problemen führen kann. Dazu gehört beeinträchtigt Schlaf, Depression, schwere Trinken, Diabetes, Gedächtnisstörungen und Herzerkrankungen. Diese Dinge treffen auf die Produktivität eines Unternehmens zeigt sich als Fehlzeiten, hohe Fluktuation, und die steigenden Kosten der Krankenversicherung.

Vivek H. Murthy, ein ehemaliger Surgeon General, hat einen kürzlich erschienenen Artikel in der Harvard Business Review die auf eine „Einsamkeit Epidemie“ in Amerika und er verantwortlich gemacht Corporate America für diese Epidemie. „Unsere sozialen Beziehungen in der Tat sind weitgehend von den Institutionen und Einstellungen beeinflusst, wo wir die meiste Zeit verbringen“, sagte Murthy in einem Interview mit der Washington Post. „Wir leben in der technologisch verbunden Alter in der Geschichte der Zivilisation, doch Raten der Einsamkeit haben seit den 1980er Jahren verdoppelt.“ Und, natürlich, arbeiten die mehr Stunden, die heute von vielen erwartet, wenn nicht die meisten Arbeitgeber auf diese Einsamkeit hinzufügt.

Murthy geht auf das zu sagen, da wir die meiste Zeit bei der Arbeit verbringen, manchmal auch am Wochenende arbeiten, ist es die Hauptquelle unserer Einsamkeit ist. „Und wenn Sie am Arbeitsplatz suchen“, fährt er fort, „Sie werden auch mit Kürzungen in der Aufgabenausführung es gefunden. Es begrenzt die Kreativität. Es beeinträchtigt andere Aspekte der Exekutivfunktion, wie die Entscheidungsfindung.“

Um diesen Prozess rückgängig zu machen, müssen die Arbeitgeber erkennen, dass die Mitarbeiter benötigen, länger zu arbeiten ist nicht kosteneffektiv. Wie bereits zuvor in diesem Blog darauf hingewiesen, wenn die Mitarbeiter bekommen nicht genug Schlaf sie funktionieren nicht so gut am nächsten Tag. Wenn sie unglücklich über die Stunden sind sie gefragt werden, werden ihr persönliches Leben zu arbeiten, leidet, und sie nehmen, dass Unglück über ihre Arbeit aus. Sie machen mehr Fehler, und sie arbeiten in einem langsameren Tempo. Die Lebensqualität am Arbeitsplatz sinkt wegen der längeren Stunden. All diese Faktoren verringern die Produktion.

Wenn Arbeitnehmer glücklich sind, sind sie glücklich zu arbeiten. Wenn Arbeitnehmer gegeben werden Zeit zu sozialen Verbindungen bei der Arbeit zu machen, sind sie weniger einsam und sind geneigter, gute Arbeit zu tun. Wenn Arbeitnehmer wissen, dass es eine bestimmte Zeit rahmen sagen wir mal der Zeitrahmen ist von 9 bis 5 pm-they sind eher zu geben, ihr alle während dieses Zeitrahmens und tun so glücklich, zu wissen, dass ihr persönliches Leben von der Gesellschaft respektiert wird.

Einige Arbeitgeber mögen denken, dass, wenn sie zahlen gute Gehälter an ihre Angestellten, ihre Mitarbeiter sollten so dankbar sein, einen Job mit guter Bezahlung zu haben, sollten sie arbeiten, was Stunden Mitarbeiter will. Übel nehmen auf einer bestimmten Ebene Mitarbeiter, die Art der Haltung. Es macht sie fühlen, wie sie Sklaven bezahlt werden. Für die Bezahlung erhalten sie erwartet, dass sie an ihrem Arbeitgeber zur Verfügung steht Tag und Nacht, und manchmal auch am Wochenende sein.

Es ist nicht genug, um die Mitarbeiter zu zahlen und ihnen Nutzen für die Gesundheit zu geben. Lebensqualität am Arbeitsplatz kann für den Arbeitnehmer als auch der Arbeitgeber ein viel wichtigerer Faktor in Bezug auf die Produktion. Die Arbeitgeber müssen auch ihre Prioritäten zu überdenken, ob sie wirklich maximale Produktion von ihren Mitarbeitern wollen bekommen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Rechtzeitige Abtreibungen begründen: Die psychische Gesundheit der Mutter reicht nicht aus

Post Depression

Die Krankheit hassen, nicht die Betroffenen

Post Depression

Psychisch krank jetzt und für immer Amen

Post Depression

Meine Depression: Gib mir den Schlaf oder gib mir den Tod

Post Depression

Codependenz: ich bin sie wie du bist er wie du bist ich und wir sind alle zusammen

Post Depression

Wenn Frauen Männchen vergewaltigen

Post Depression

Der Tao eines abgehetzten, manischen Journalisten

Post Depression

Die Perspektive eines Journalisten über Selbstmord und Depression

Post Depression

Von der Depression zur immensen Dankbarkeit

Post Depression

Treten Depression: Glauben an Ihren schlimmsten Albtraum

Post Depression

Warum Sie nicht wissen, wie viel Geisteskrankheit und Drogenmissbrauch wirklich in Ihrer Gemeinde sind

Post Depression

4 Gründe warum Attention Deficit Disordericts Ärzte nicht vertrauen sollten