Die Fragen Robert Enke hat uns geholfen zu fragen | DE.Superenlightme.com

Die Fragen Robert Enke hat uns geholfen zu fragen

Die Fragen Robert Enke hat uns geholfen zu fragen

Ich war ein Diskussionsteilnehmer am vergangenen Freitag auf dem BBC-Radioprogramm namens Welt Ihrer Meinung zählt. Der Titel des Programms war es sollten Sie Ihre Mental Illness öffentlichen Stellen? Debatten wie diese werden in ganz Europa statt, wie der Kontinent den Selbstmord von Robert Enke, die geliebten deutschen Fußballspielern und jungen Mann und Vater trauert. Enke hielt seine Krankheit von allen, aber seine Frau. Und nun fragen wir uns alle Arten von Fragen, wie psychische Erkrankungen sollten in der Öffentlichkeit behandelt werden. Aber unsere Podiumsdiskussion verirrt, ob Arbeitgeber erlaubt sein soll, fragen und Mitarbeiter erforderlich seinen Arbeitgeber über ihre psychische Erkrankung zu erzählen.

Ich benutze das Wort „abscheulich“, um die Idee zu beschreiben. Wo würden sie aufhören? Würde Bosse erlaubt werden über andere medizinische Bedingungen zu fragen, wie AIDS? In gewisser Weise ist es nicht wirklich ein Problem. Wenn ein Arbeitgeber wirklich, ob ein Job Kandidat oder Mitarbeiter will wissen, für eine psychische Erkrankung behandelt wird, einfach einen Drogen-Test. Die meisten Arbeiter glauben, dass sie für Marihuana und Opiate getestet werden. Aber es gibt Beschäftigung Drogentests, die für ein Sammelsurium von Arzneimitteln screenen, einschließlich Antidepressiva und Stimmungsstabilisatoren.

Der Bürger libertären in mir will ihre Füße stampfen und Verletzung der Privatsphäre beanspruchen. Aber ich verstehe, warum die Arbeitgeber wissen wollen. Depression ist die Nummer eins am Arbeitsplatz Behinderung in den Vereinigten Staaten. Insgesamt kostet Geisteskrankheit Arbeitgeber schätzungsweise $ 140 Milliarden pro Jahr in einer Behinderung, verlorene Löhne und Produktivität. Es gibt auch die „Ola Nolen“ -Faktor. Ich bedeckte Ola Nolen Mordprozess zurück, als ich ein Beat-Reporter war. Ola - eine gut aussehende Großmutter - hatte Benzin auf einem Mitarbeiter geworfen und warf ihr ein Spiel, weil sie die Frau glaubte, den $ 1 Million Scheck, den John F. Kennedy Ola gegeben hatte, gestohlen hatte die Kuba-Krise zu lösen. Ola hatte paranoide Schizophrenie. Würden Ola schrecklich gebrannte Mitarbeiter leben heute, wenn Ola Arbeitgeber wissen, dass sie psychisch krank waren? Wir wissen es nicht.

Letzte Woche ein Amokläufer in Orlando ging in das Ingenieurbüro, das ihn im vergangenen Jahr entlassen und das Feuer eröffnet. Ein Mann wurde getötet und fünf verletzt. Der Täter hatte eine lange, dokumentierte Geschichte von Schizophrenie und glaubte sein früherer Arbeitgeber versucht, seine Leistungen bei Arbeitslosigkeit zu blockieren.

Robert Enke verbarg seine Depression. Er machte sich Sorgen über das, was die Leute denken würde - würde er des Seins ein verantwortungsvoller Vater und brillante Fußball-Star unfähig gedacht werden? Es kann schwere Folgen haben, was Entscheidung eine Person macht - den Chef zu sagen oder nicht. Aber sollten Chefs erlaubt sein, mich zu fragen, ob ich psychisch krank bin? Soll ich aus mir selbst gezwungen werden, um einen Job zu bekommen?

Helfen Sie mir hier. Wie ist deine Antwort?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Depression: Was hat Demut damit zu tun?

Post Depression

Depression, bipolar und versucht, nüchterner für reichere oder ärmer zu bleiben

Post Depression

Psychische Gesundheitspolitik: gesunder Menschenverstand gegen Wissenschaft

Post Depression

Denken über Waffengesetze, die auf psychisch Kranke abzielen

Post Depression

Hat er den 18 Monate alten Elsie getötet?

Post Depression

Selbstmorde im Militär - ein tägliches Dilemma

Post Depression

Ich, meine Depression, mein Trinken, meine 9. Stufe und Tigerwälder

Post Depression

Musings auf, wann man professionelle Hilfe sucht

Post Depression

Depression: Wie sagst du deinem Chef, dass du nicht arbeiten kannst?

Post Depression

Sollten Piloten von Fluggesellschaften - und Anwälte - ihre psychischen Krankheiten offenlegen?

Post Depression

Das geheime Leben von wiedergefundenen, doppelt diagnostizierten Alkoholikern

Post Depression

Charlie sheen: gib uns heute unsere tägliche Promi