Flori-duh: Wette nicht auf eine verwaltete physische und psychische Gesundheitsversorgung für die Armen | DE.Superenlightme.com

Flori-duh: Wette nicht auf eine verwaltete physische und psychische Gesundheitsversorgung für die Armen

Flori-duh: Wette nicht auf eine verwaltete physische und psychische Gesundheitsversorgung für die Armen

In diesem Monat Florida wurde der erste Staat Medicaid Gesundheitsplan für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen wie Schizophrenie, Depression und bipolaren Störungen entwickelt, anbieten zu können.

Dies ist bemerkenswert, weil Florida ist für seine fortschrittliche und humane Behandlung von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen bekannt. In der Tat, Florida ist der Staat, der im vergangenen Jahr John Ferguson ausgeführt, einen 65-jährigen Mann mit Schizophrenie, das glaubte, dass er der unsterbliche Prinz Gott war und hingerichtet wurde, weil er kann „um die Sonne kontrollieren.“

Fergusons Anwälte argumentierten vergeblich, dass er ein „rationales Verständnis“ seine Hinrichtung fehlte, die die achte Änderung der US-Verfassung verletzt. Hat das Florida stoppen? Auf keinen Fall. Florida ist auch der 49. Der fünfzig Staaten in pro-Capital-Finanzierung für die psychische Gesundheit eingestuft.

Also, was sollten wir die Nachrichten machen von Kaiser Health News berichteten, dass Connecticut ansässig Magellan Complete Care will für Florida Bewohner auf Medicaid physische und psychische Gesundheitsversorgung koordinieren? Sollten wir glauben, dass der Himmel gescheitelt und Florida Politiker erkannt, dass das Gehirn auf den Rest des Körpers verbunden ist, und dass macht es nur Sinn zu versehen koordiniertee Versorgung?

Nein. Glauben Sie nicht, dass für eine Minute. Denken Sie daran, Florida einer von 26 Staaten, die ihre Medicaid-Programm zu erweitern verweigert. Unser Gouverneur Rick Scott, wandte sich $ 51 Milliarden von den FBI-Agenten nach unten um das Programm zu erweitern. Wir erschufen keine Gesundheitsversorgung Austausch.

Als Bewohner von Florida, ich fühle mich ziemlich wohl sagen, der Staat so wenig wie möglich mit der Affordable Care Act erfüllen tut. Welches ist, warum wir nicht zu glauben, diese Magellan koordinierte Versorgung Plan funktionieren wird getäuscht werden sollte. Sagen wir einfach, Magellan sollte nicht mit offenen Armen empfangen zu werden, erwarten.

Zunächst einmal war Magellan das einzige Unternehmen, das ein Gebot auf den Zustand des psychischen Gesundheit Plan Vertrag vorgelegt. Auch wenn es so viel wie $ 1,5 Milliarden in den nächsten fünf Jahren wert sein könnten, wer würde den Aufwand wollen. Für die Jahre Florida Medicaid-Programme psychische Gesundheit Dienstleistungen für verschiedene Firmen vergeben.

Nach dem Kaiser Artikel:

Magellan Modell konzentriert sich auf eine Pflegekoordinationsteam, bestehend aus Krankenschwestern, Ärzte und andere Spezialisten, die mit den Mitgliedern und ihren Familien arbeiten, um die Gesundheit Ziele zu erreichen. Magellan wird auch jedes Mitglied mit einem persönlichen Gesundheit Führer, Termine Zeitplan helfen, organisieren den Transport zu Anbietern und ihnen helfen, Behandlungspläne zu folgen.

Der Staat verlangt Magellan einen Pflegeplan und Peer-Support-Gruppe für jeden Patienten zu haben.

Lassen Sie mich Ihnen jetzt sagen, dass wird nicht funktionieren in Florida ist. Als jemand, der seit fast 30 Jahren psychisch krank und lebt in Florida ist, wir rollen gerade nicht wie das hier unten. Es gibt keine Möglichkeit, die wir unseren 49. Platz der Rangliste hängen können, wenn wir etwas tun, wie Magellan geplant hat.

Das könnte in Massachusetts oder Vermont arbeiten, aber nicht Florida. Ich sage nicht, es ist nicht möglich. Magellan verwaltet bereits Verhaltensgesundheitsversorgung für 34 Millionen enrollees. Magellan hat sicherlich das Know-how. Aber Florida ist ein seltsamer Ort. Dinge, die mühelos in anderen Staaten geschehen sind unglaublich kompliziert hier - wie Voting.

Ich bin besonders skeptisch wegen des Zitats aus dem Medicaid Direktor des Staates in dem Kaiser-Artikel:

„Wir wollen keine Situation haben, wo Ihr Gehirn in einer HMO ist, werden Ihre Zähne in einem zweiten HMO sind und Ihre Augen sind in einem dritten HMO“, sagte Florida Medicaid Direktor Justin Alter. „Ihr ganzer Kopf sollte in der gleichen Organisation sein, und das ist, warum wir diese Reorganisation getan haben.“

So Politiker Florida erkennen gerade jetzt, dass „der ganze Kopf in der gleichen Organisation sein sollte?“ Sie hätte gedacht, dass der 49. Platz der Rangliste sie weg haben kippte könnten.

Ich wünsche Magellan viel Glück, weil Glück ist, was sie diese Arbeit machen gehen zu müssen. Wie schön wäre es, wenn die geistige und körperliche Gesundheitsversorgung Bedürfnisse der Menschen mit den schwersten psychischen Erkrankungen von Anbietern nahtlos erfüllt werden könnten, die verstehen, dass das Gehirn ein Teil des Körpers ist.

Kannst Du Dir vorstellen? Nicht in Florida.

 

 

 

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Depression, bipolar und Alkoholismus: kein Schnaps, kein Stress und keine Verdicker

Post Depression

Bier, Gatorade und Dopamin: Wie funktioniert das alkoholische Gehirn?

Post Depression

Männer und Depressionen: Können wir Ihnen helfen?

Post Depression

Die Fragen Robert Enke hat uns geholfen zu fragen

Post Depression

Botox: Das neue Antidepressivum?

Post Depression

Überheblich über die Gewohnheiten von sehr elenden Menschen

Post Depression

Allein oder einsam?

Post Depression

Ich will nicht aus dem Bett aufstehen

Post Depression

Treten Depression: Glauben an Ihren schlimmsten Albtraum

Post Depression

Durch das College mit Depressionen

Post Depression

Mein Alkoholismus und Hypomanie: Okay, vielleicht bin ich nicht der größte Fang

Post Depression

Hol mir einen Vorschlaghammer: Depression als Wut nach innen gedreht