Hypomanie: bipolare lite | DE.Superenlightme.com

Hypomanie: bipolare lite

Hypomanie: bipolare lite

Es war über mir einen Artikel in der New York Times gestern. Es ist auf der Titelseite des Business-Bereich: Just Manic Genug: die perfekte Entrepreneur Sucht.

Ich bin nicht wirklich in dem Artikel erwähnt. Es geht um einen brillanten jungen Unternehmer namens Seth Priesbatsch. Aber es könnte auch über mich und meinen hypomanische.

"‚Hoch‘beschreibt kaum diesen Kerl. Um das Tempo seiner Gedanken und Gespräche auf einem überschaubaren Niveau zu halten, er auf einer Strecke fährt jeden Morgen, bis er buchstäblich kollabiert. Er 96 Stunden in einer Reihe arbeiten. Er plant, in seinem Büro zu leben... Er sozialisiert nicht. Er ist nicht mehr liest Bücher, noch er TV oder Filme nicht sehen. Er arbeitet von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr, sieben Tage die Woche.“

Seth, Ich liebe dich, Mann!

Ich bin nicht ganz so schlimm wie Seth, heute. Er ist 21 Jahre alt und ich bin 51 (das ist die neue 31 ist), aber ich bin nicht weit dahinter. Ja, ich trainiere fast jeden Tag, bis ich an der Mündung schäumen. Ich bin auf meinem Computer, Schreiben, jeden Morgen um 6.30 Uhr - manchmal viel früher. Eines der besten Dinge über meine Tochter geht aufs College weg ist, dass ich so spät im Büro bleiben, wie ich will - vor allem am Freitag Abend. Die meisten meiner Geselligkeit wird bei 12-Step Meetings abgehalten. Ich gehöre zu einem Buchclub aber keine Bücher lesen - nur kürzeren Zeitungs- und Zeitschriftenartikel.

Ich versuche, Fernsehen zu schauen, das tue ich wirklich. Ich habe seit Monaten Netflix hatte und drei Filme gesehen haben - ein über newsman Edward R. Murrow, ein anderer über den Autor Truman Capote und schließlich einen Film über verdeckte US-Finanzierung der Mudschaheddin in den späten 1970er Jahren. Irgendwann in den nächsten Wochen werde ich Zeit machen einen Dokumentarfilm über Al Jazeera zu sehen! Nicht genau der Lebenszeit-Kanal.

Wie Seth, bin ich alle Arbeiten - mein Journalismus ist - die ganze Zeit. Mein Geist Rennen. Manchmal habe ich wirklich gute Ideen, und ich kann nicht aufhören zu denken oder darüber zu reden. Ich gehe in die Extreme zu vergewissern, dass ich lernen und untersuchen, so viel wie ich kann. Wenn ich an einer Geschichte bin, ich meine wirklich „on“ eine Geschichte erzählen, bin ich auf sie wie ein schlechter Ausschlag.

Letzte Woche während Konfrontations Interviews mit einem hochrangigen Beamten bei einer Behörde wandte ich mich an andere im Raum zu sehen - eine Frau, die sie tief in ihren Stuhl geschoben hatte und mich mit hochgezogenen Augenbrauen an. Ein weiterer Mann sah mich an, als ob die vorgeschlagenen Flugbahnen eines Hurrikans auf The Weather Channel zu studieren.

Das ist hypomanische. Es ist Frosch Haare aus flach aus I. Bipolaren Störung Hier ist der Unterschied von einem Experten in dem Artikel zitiert:

„Es geht um Grad“, sagt John D. Gartner, ein Psychologe und Autor von „The Hypomanic Rand.“ „Wenn Sie manisch sind Sie denken, Sie Jesus sind. Wenn Sie hypomanic sind, werden Sie denken, dass Sie ein Geschenk Gottes sind Technologie investieren (Seth Besessenheit.)“

Ich bin in guter Gesellschaft. Teddy Roosevelt, George Patton, Henry Ford und Steve Jobs. Für mich wusste ich nicht, ich habe hypomanische. Die meisten Menschen mit einer bipolaren Störung, entweder I oder II, nicht erkennen, es in sich selbst, weil das unsere normal ist. Zum Glück hatte ich einen Therapeuten und Krankenschwester-Praktiker, der es erkannt. Ich nehme jetzt einen Stimmungsstabilisator, die wirklich seltsam auf dem ersten war, weil ich Ebene fühlte - das ist die einzige Art, wie ich es beschreiben kann.

Ich machte mir Sorgen, wenn ich die Medikamente begann, die ich nicht so kreativ oder produktiv sein. Das ist meine Erfahrung gewesen. Eigentlich kann ich mehr tun. Es ist einfacher für mich, meine Gedanken zu konzentrieren und zu organisieren. Ich erkenne meine hypomanische jetzt. Ich liebe immer noch manisch zu sein, aber ich weiß, es ist nicht gesund oder sicher ist. Das leben ist gut.

Mein Gehirn gehorcht nun die Gesetze der Schwerkraft.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Von Glauben und Schützenlöchern: die Gaben der Depression

Post Depression

Robin Williams: Berühmtheit gegen Nicht-Berühmtheit Selbstmord

Post Depression

Psychische Erkrankungen im Land der Möglichkeiten verstehen

Post Depression

Gib mir einen Sharpie, einen Baseballschläger und ein gutes Paar Stiefel

Post Depression

Die Perspektive eines Journalisten über Selbstmord und Depression

Post Depression

Wie funktioniert die Neujahrsauflösung für Sie?

Post Depression

Saisonal-affektive Störung: Depression bei einem sechsmonatigen Binge

Post Depression

Zieh deine Uhr aus. Es macht dich deprimiert

Post Depression

4 Gründe warum Attention Deficit Disordericts Ärzte nicht vertrauen sollten

Post Depression

An die Eltern von erwachsenen Kindern mit psychischen Erkrankungen: Diese Rechnung ist für Sie

Post Depression

Lehrer: Das unterbezahlte, überlastete fehlende Glied, um geistig kranke Kinder zu entdecken

Post Depression

Durch das College mit Depressionen