In den Schuhen der Eltern eines Kindes mit bipolarem | DE.Superenlightme.com

In den Schuhen der Eltern eines Kindes mit bipolarem

In den Schuhen der Eltern eines Kindes mit bipolarem

Ich bin auf Urlaub. Dies ist das erste Mal, dass ich geflogen, da Delta eine $ 25 Gebühr für jedes Gepäckstück auferlegt - die nach der Zahlung einen Arms und zwei Beine für ein Ticket wirklich ein Schlag ins Gesicht ist.

Wie auch immer, mein Groll über die Gepäckgebühr geschmolzen - ein wenig - wenn ich die Wahl von In-Flight-Filmen und Fernsehsendungen gesehen. Ich fand ein HBO-Programm Diagnose Bipolare genannt. Also, bei 34.000 Fuß habe ich gelernt, wie es war, ein Kind mit einem bipolaren Störung haben.

Ich wünsche all anti-psychotropen Neinsager da draußen könnte dieses Programm sehen. Dies sind die Kinder, die angeblich unter Drogen werden durch Pille-Knallen-glücklichen Eltern, die nicht wollen tun, wissen nicht, wie zu tun oder nicht bereit sind, mit ihrem Kind das schlechte Verhalten zu beschäftigen.

Dies sind die Legionen von Kindern, die nur mehr Bewegung brauchen und Struktur, weniger Zucker und Fernsehen und gute altmodische Disziplin. Sie müssen Konsequenzen und „traditionelle“ zwei Elternhäuser.

Puh-leeeeeez.

Ich war nach nur gerade dieses Programm erschöpft. Wir sprechen hier über kleine Kinder, die klingen wie erzürnt, eingesperrten Tiere machen, wenn gesagt, in ihr Zimmer zu gehen. Sie beißen ihre Geschwister. Sie verrenken ihre Eltern Schultern und Kratzer und winden sich und verwandeln sich in schreckliche übernatürlich munchkins, wenn ihre Manie Kicks in. Oder sie versuchen, sich zu hängen von einem Etagenbett. Sie hören Stimmen sie Dinge mit Messern zu tun zu erzählen.

Sie haben keine Freunde, und sie wissen es. Sie sind nicht zu Geburtstagsfeiern eingeladen und haben nie Daten oder Sleepovers spielen. Andere Eltern sagen, ihre eigenen Kinder von ihnen fern zu bleiben.

Unfehlbar jede einzelne Eltern - und diese waren alle mit zwei Elternteilen „traditionellen Familien - sagte das letzte, was sie tun wollte, war auf Medikamente ihre Kinder setzen Sie alle sagten, sie furchtbar über die langfristigen Auswirkungen der Medikamente besorgt und.. Sie alle sagten, die Drogen schien ihr Kind eine gewisse Erleichterung zu geben.

Die Eltern sagten alle, dass auch sie werden von anderen Eltern verschmäht. Sie erhalten diese „Looks“ im Supermarkt, wenn ihr Kind Ablagerungen sich auf dem Parkplatz und weigert sich, in den Minivan zu bekommen. Die Kinder sagen, es fühlt sich an wie es wenig Menschen in ihrem Kopf oder dass eine Seite ihres Gehirns will eine Sache, und die andere Seite will eine andere tun.

Sie haben schreckliche, schreckliche Träume, in denen sie getötet werden oder töten. Es war die schlimmste mögliche Kindheit oder Erziehungs Erfahrung, die ich vorstellen konnte. Ich weiß, dass die Zahl der mit einer bipolaren Störung diagnostiziert Kinder hat 4.000 Prozent seit Mitte der 1990er Jahre zugenommen. Ich weiß, dass vor nicht langer Zeit wurde angenommen, dass die Kinder von einem bipolaren Störung immun waren.

Ich weiß, dass bipolar ein Label ist, dass Sie wurde NICHT auf Ihrem Kind setzen. Ich habe bipolare Störung und ich weiß, was das Etikett bedeutet - und ich bin 51 Jahre alt. Ich wollte nicht, Medikamente nehmen. Ich widerstand und nur meine Meinung geändert, wenn ich am Ende eines sehr war, sehr dunkles Loch.

Ich bin die American Psychiatric Association froh will eine neue Diagnose für einige diese Kinder in der kommenden DSM V. Hinzufügen Es Temper Dysregulation Störung genannt wird. Es ist noch ein Gehirn und biologische Störung, aber kein ernsthaftes, stigmatisiert Label sie für den Rest ihres Lebens tragen wird.

Ich bin sicher, dass diese - wie bei allem, was die Worte „Kinder“ und „bipolar“ enthält - wird umstritten sein. Ich hoffe nur, bevor jemand ihre Meinung über Kinder und bipolar macht sie würde einen Moment Zeit nehmen, um die Eltern zu berücksichtigen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Selbstmord: Nachrichten fit für den Druck

Post Depression

Depression und die Feiertage: Oh Junge, hier gehen wir wieder!

Post Depression

Gib mir einen Sharpie, einen Baseballschläger und ein gutes Paar Stiefel

Post Depression

Schlaf, das andere Medikament für meine Depression

Post Depression

Meine Antidepressiva kosten wie viel?!?!

Post Depression

Selbstmorde im Militär - ein tägliches Dilemma

Post Depression

Eine gesunde Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom? Nicht für mich

Post Depression

Die Kindheitserinnerungen durch meine Depression zum Schweigen gebracht

Post Depression

Vielleicht nicht heute

Post Depression

Sucht, Genesung und Sex

Post Depression

Zu und von der psychiatrischen Versorgung, die wir brauchen

Post Depression

Parity Fallstricke: Haben Depressionen? Getrennte Selbstbehalte sind gut für dich! ja wirklich!