Urlaub gegen Depression | DE.Superenlightme.com

Urlaub gegen Depression

Urlaub gegen Depression

Es ist 14. November, und ich bin im Urlaub. Es ist der erste Urlaub, den ich in diesem Jahr gemacht habe, und ich werde nie - immer - wieder ohne einen Urlaub so lange gehen.

Normalerweise nehme ich eine Woche im Frühjahr, zwei oder drei Wochen im Sommer und eine Woche im Herbst oder während der Ferien. In diesem Jahr habe ich eine Woche im Frühjahr ab, aber es war kein Urlaub. Ich fühlte mich in eine Depression rutschen und nahm sich die Zeit damit zu umgehen. Im Laufe des Jahres habe ich einen Tag hier genommen oder es Tag, wenn ich nicht gut fühlte oder benötigt ein langes Wochenende.

Aber das ist kein Urlaub.

Ich erkennen, im September, dass die Arbeit so viel mit so wenig Zeit weg von meiner geistigen Gesundheit beeinflußte. An manchen Morgen wachte ich auf und fragte mich, was für ein Tag es war. Manchmal habe ich versucht, es herauszufinden, aber ich kam zu dem Punkt, wo ich war wie, f- es - es ist wirklich nicht egal, was für ein Tag es war.

Ich musste arbeiten - entweder in der Zeitung oder im Hof ​​oder auf meinem 85-jähriges Haus, das um mich unten fallen zu sein scheint. Ich fühlte, dass das einzige, was mich vor dem Absturz in mein schwarzes Loch Speichern unter mir der Boden war - meine Medikamente. Und ich war auf meinem Arsch auf diesem Boden flach.

Die letzten zwei Monate waren höllisch gewesen. Als Journalist für 30 Jahre habe ich viele böse Dinge gesehen. Allerdings brachte September und November zwei neue Fälle, die die Verderbtheit und Brutalität bar erhöht. Ich werde nicht ins Detail gehen, aber beide beteiligten Mütter, die tot am Ende - ein ohne Kopf - und verwaisten oder tote Kinder.

Ich sollte meinen Urlaub am vergangenen Freitag beginnen, aber nach dem zweiten Gedenkfeier am vergangenen Mittwoch, sagte ich meinen Redakteuren, dass ich verlassen - jetzt.

„Was ist mit Ihrem Weekender“ ein Redakteur fragte eine Geschichte über ich geplant hatte für das Wochenende zu schreiben.

„Ist das nicht passieren“, antwortete ich, dann links. Ich hatte mir erlaubt - auch freiwillig - die Geschichten zu decken, ohne zu bedenken, dass ich keinen Urlaub gehabt hatte und dass diese waren schreckliche Morde und herzzerreißende Gedenkfeiern.

Ich habe das Ende war in der Nähe habe, bekannt als mein Schlaf Süden ging. Ich habe eine App auf meinem Handy, das die Qualität des Schlafes überwacht durch meine Bewegung Erkennung, während ich schlafe. Aber für meinen Hund auf dem Bett manchmal springen, so scheint es genau. Meine schlimmste Nacht schlafen war 4. November I 7 Tage lang gearbeitet hatte, einen Großteil davon auf dem Fall, der die enthauptet Mutter.

Gemäß der App, meine Schlafqualität war in dieser Nacht 50 Prozent. Letzte Nacht - 6 Tage in einen 18-tägigen Urlaub - die Qualität des Schlafes waren 91 Prozent.

Manchmal wünschte ich, ich einen Editor hatte, der mich in oder zumindest fragen, zügeln würde, wenn ich in Ordnung bin, weil ich keine OFF-Schalter. Ich werde buchstäblich selbst in eine Depression arbeiten. Ich habe jahrelang versucht, einen Aus-Schalter zu erwerben, aber alles, was ich habe, ist ein ON-Schalter, der permanent eingeschaltet ist.

Ich weiß, dass es meine Aufgabe ist es - nicht meine Redaktion - meine Grenzen zu setzen. Ich habe mich in dieser Marmelade. Ich hätte Zeit ab Beginn dieses Jahres genommen, aber es schien immer eine andere große Geschichte Bruch zu sein, und ich wollte nicht verlassen.

Sie würden nach 30 Jahren glauben, ich würde wissen, dass es um die Ecke immer ein andere große Geschichte ist, und dass das Papier in Ihrer Einfahrt am Morgen Ende geht, ob ich die Geschichte schreiben oder nicht.

Ich bin nicht gerade die Nachrichten oder das Papier während dieser Ferien zu lesen. Ich habe auch meine Arbeit nicht E-Mails lesen. Das ist nicht einfach. Ich drehte gerade ein Radio-Interview mit einem öffentlichen Radiosender in Miami, nachdem ich die Worte erstickt: „Ich bin... Auf... Urlaub...“ Ich glaube, sie so überrascht waren, wie ich war, dass ich es abgelehnt.

Ich habe ein Monster To-do-Liste während dieses Aufenthalts-Kation zu arbeiten. Ich habe schon ein paar der großen Aufgaben abgehakt. Ich habe auch ein paar Monster Nickerchen gemacht. Hoffentlich werde ich zu dem Punkt, wo ich nicht weiß, welchen Tag es ist, weil ich so entspannt bin.

Aber jetzt ist es noch am Donnerstag.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Mein Gehirn ist zurück

Post Depression

Humor als vorbeugende psychische Betreuung: Doberhuahua

Post Depression

Suizidprävention: die nra, ama und eine Frage der Waffen

Post Depression

Die Krankheit hassen, nicht die Betroffenen

Post Depression

Das Massaker der Festung: ein gestörter Psychiater, eine Waffe und die Realität des Krieges

Post Depression

10 Tipps zum Überleben des Nicu

Post Depression

Antidepressiva und Drogenmörder

Post Depression

Depression und Mutterschaft

Post Depression

Gras ist grüneres Syndrom: der innere Kampf

Post Depression

Ich, Depression und Lanze

Post Depression

Wort zu Charlie Sheen: Es ist eine Familienkrankheit, Geck

Post Depression

Jobstress und Depression: Ich muss das einfach herausbekommen