Wie Eltern ihren Kindern mit Depressionen helfen können: Teil II | DE.Superenlightme.com

Wie Eltern ihren Kindern mit Depressionen helfen können: Teil II

Wie Eltern ihren Kindern mit Depressionen helfen können: Teil II

Einführung

In meinem ersten Artikel: „Wie Eltern Kinder mit Depressionen helfen kann:“ Ich erwähnten drei Möglichkeiten, die Eltern, die Kinder mit Depressionen helfen kann. Dazu gehörten positive Selbstgespräche Modellierung, hören Sie Ihrem Kind, zusätzlich zu den professionelle Hilfe zu suchen. Dieser Artikel wird auf dieses Thema erweitern und bietet drei weitere Ansätze für die Eltern, die Kinder zu helfen, ihre Ebene der Depression zu lindern. Sie schließen ein: einen realistischen Ansatz bieten, Negativität zu korrigieren, zusätzlich in Kontakt zu halten mit der Schule Ihres Kindes.

Mit einem realistischen Ansatz

Nach childmind.org, an die erste Spitze Ihr Kind Depression zu überwinden ist eine realistische Ansatz zu bieten. Nach childmind.org, bieten keine allzu positive Selbstgespräche. Stattdessen bietet einen allgemein realistischen Ansatz, um Ihr Kind zu sprechen. Zum Beispiel, wenn Ihr Kind sagt, niemand wird mich am ersten Tag in der Schule sprechen, können Sie Ihrem Kind sagen: „Auch wenn Sie niemand glauben Sie sprechen, warum Sie dies nicht ändern. Warum nicht gehen Sie mit jemandem und sagen hallo.“

Korrektur Negativität

Neben einer realistischen Ansatz zur Behandlung anzubieten, nach der zweiten Spitze childmind.org, zu helfen, Ihr Kind zu überwinden Negativität ist deine eigene Negativität zu korrigieren. Denken Sie daran, Ihr Kind Sie imitiert. Wenn Sie sprechen, denken Sie daran zu beobachten, wie Sie sprechen Sie. Korrigieren deine Negativität.

Halten Sie in Kontakt mit der Schule Ihres Kindes

Neben einen realistischen Ansatz zur Behandlung anzubieten und zu korrigieren Negativität, nach childmind.org, um die dritten Spitze Ihres Kind Depression überwinden zu helfen, in Kontakt zu bleiben mit der Schule Ihres Kindes. Berühren Basis mit dem Lehrer Ihres Kindes. Vereinbaren Sie einen Termin mit ihnen einmal in eine Weile. Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Kind in der Schule tut. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Kind die Schulberater. Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Kind tut. Dies zeigt, dass Ihr in der Schule Prozess beteiligt.

Schlussfolgerung

Um diesen Artikel zu beenden, wurden drei genannten Tipps für Eltern die Ebene der Depression bei Kindern zu verbessern. Sie umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: ein realistischen Ansatz zur Behandlung bieten, Ihre eigene Negativität zu korrigieren, zusätzlich zu berühren Basis mit dem Lehrer Ihres Kindes in einer Sitzung und die Schule Ihres Kindes Berater auch in einer Sitzung als auch. Es ist auch wichtig zu erkennen, dass Ihr Kind auch nur ein Mensch ist. Sie versuchen so hart wie sie können. Unterstütze sie. Ermutigen Sie sie. Sie werden erkennen und schätzen dies und wollen erfolgreich sein.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Depression

Der Tag, an dem meine Depression mich gefressen hat

Post Depression

Es fängt an, viel wie Weihnachten auszusehen, jeder Freakin, wo ich gehe!

Post Depression

Das l-Wort (Entlassungen) schlägt wieder zu, aber nicht meine Manie

Post Depression

Was gibt man einem Freund mit Depression?

Post Depression

Achtung Käufer! Wir haben heute ein besonderes Angebot an Antidepressiva!

Post Depression

Depression und Kontrolle meiner Gedanken während der Ferien

Post Depression

Depression und das Gottesding

Post Depression

Alkoholismus und bipolar: meine bösen kleinen Zwillinge

Post Depression

Lebens Dankbarkeit - Depression

Post Depression

Treten Depression: Glauben an Ihren schlimmsten Albtraum

Post Depression

Schlaf, das andere Medikament für meine Depression

Post Depression

Warum das Urteil des Obersten Gerichtshofs für psychisch Kranke wichtig ist