Achtsamkeit und Hypnose: Gespräche in Achtsamkeit und Psychotherapie | DE.Superenlightme.com

Achtsamkeit und Hypnose: Gespräche in Achtsamkeit und Psychotherapie

Achtsamkeit und Hypnose: Gespräche in Achtsamkeit und Psychotherapie

Mindfulness und Psychotherapie ist ein wachsendes Interesse unter Tausenden von Ärzten und Kunden zu gewinnen. Hier finden Sie eine in einer Reihe informeller Gespräche zwischen Trudy Goodman, Ph.D., Elisa Goldstein, Ph.D. Und Steven Hickman, Psy.D., die Lehrer für einen einzigartigen kommende Berufsausbildung Rückzug des Titels „Mindfulness in der Psychotherapie“ wird Oktober statt 2 - 7, 2017 im Joshua Tree Retreat Center in Südkalifornien. Diese Serie ist in erster Linie an Ärzte gerichtet, aber ich hoffe, wenn Sie nicht ein medizinisches Fachpersonal sind, können Sie auch einen kleinen Einblick davon profitieren. Genießen!

Heute Steve, Trudy und ich sprechen über die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Mindfulness und Hypnose.

Trudy: (. Ich Gelegenheit hatte vor kurzem die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Achtsamkeitspraxis und Hypnose mit einem Client zu erkunden Ich dachte, es könnte sich lohnen hier in unserer laufenden Gespräch auf Achtsamkeit und Psychotherapie zu erkunden.)

In Praxis der Achtsamkeit, geben wir unsere volle Aufmerksamkeit auf ein Thema zu einer Zeit, als eine Möglichkeit, unseren Geistes der Ausbildung in einer anderen Dimension des Bewusstseins, aufmerksam zu sein, „unterhalb“ das diskursive Bewusstsein & der denkende Geist (was Ihr Hypnotherapeut exekutive Funktionen aufruft), und ja - die schützende Aktivität der Amygdala über bewusste, achtsam Atmung zum Beispiel aktiviert und trainiert werden. Meditation macht die Empfänglichkeit der Hypnose auf diese Weise spiegeln.

In der Hypnose wird ein geführt und gelehrt, wie unter dem Fluss der gewöhnlichen Denkmuster und Wahrnehmung fallen bis auf einen aufnahmefähigen, offenen Zustand, in dem die Vorschläge des Therapeuten eingebettet und in bewusstes Leben integriert werden kann. Wir tun etwas ähnliches, aber auch anders. Wir können auch die entspannte, alert, empfänglich verändert Zustand aufrufen, aber wir betonen Untersuchung, Untersuchung und sah tief auf, was entstehen (mit der Absicht zu verstehen, anstatt zu beurteilen, und die Annahme, nicht wertend Ansatz ist ähnlich in Hypnose).

Ein Unterschied besteht darin, dass mit Achtsamkeit Meditation lernen wir, wie beide empfänglich zu sein - offen, entspannt, aufmerksam; und aktiv - Bildung der Absicht, mit Erfahrung zu bleiben, wie es entsteht und vergeht. Ein Ziel des MBSR-Trainings ist zu etablieren und zu pflegen Achtsamkeit - Ihre Fähigkeit, Ihr Bewusstsein absichtlich in Richtung zu lenken, was tatsächlich geschieht, in Echtzeit, von Augenblick zu Augenblick, so können Sie mehr Informationen, Verständnis erhalten, und mitfühlende Einsicht wie Ihr Leben entfaltet.

Es gibt keinen Konflikt zwischen dem, was Ihr Hypnotherapeut sagt Ihnen, und was wir tun, weil wir tatsächlich viele Kapazitäten des Bewußtseins Eingriff gleichzeitig, wenn wir uns auf eine Sache zu einer Zeit konzentrieren - viele kognitive und emotionale Qualitäten ins Spiel kommen, wie die Absicht zu zielen oder eine Art Meta-Bewusstsein - - mit klaren Verständnis der suffusion von Wärme, Akzeptanz, Freundlichkeit, sogar Zuneigung kombiniert, direkte Bewusstsein, eine enge Verbindung mit dem Thema Bewusstsein und mit Bewusstsein für die Ebbe und Flut der Achtsamkeit mich selbst zu erhalten in unser achtsam Bewusstsein von uns selbst, anderen und unserer Welt.

Also ja, können Sie Ihren Geist und funktioniert auf mehr als einer Ebene zu einer Zeit. Was wir tun, ist mehr und mehr von dieser Aktivität ins Bewusstsein zu bringen, in Dienst mehr und mehr Achtsamkeit und Metta zu entwickeln - so dass wir mehr bewusste Entscheidungen über die Art und Weise machen können wir erleben beziehen. Hoffentlich Entscheidungen, die in unserem Leben führen, weiser und mitfühlend Leben und genießen mehr friedlich, harmonisch, liebevolle Beziehungen auf dem Weg!

Steve: Während ich kein Experte in Hypnotherapie bin, habe ich ein starkes Gefühl hat, dass sowohl die Achtsamkeit und Hypnose Anteil ein Interesse an den Menschen helfen, in Hinblick auf dem langjährigen „aus ihrem eigenen Weg“, aber dysfunktionalen, die Begrenzung oder ungeschickte Gewohnheiten, Einstellungen und Verhaltensweisen. Die Single-spitze, ruhig und geduldig Fokus beiden Praktiken ermöglichen es uns, (beide Klienten und Therapeuten) diese gewohnheitsmäßigen Muster gegen einen einfachen Hintergrund des Bewusstseins zu sehen, anstatt die unübersichtlich einen der täglichen Geschäftigkeit.

Ich vergleiche unsere Versuche, Sinn unserer Probleme mit unseren typisch abgelenkt, Multi-Tasking Köpfen machen zu versuchen, einen Film zu sehen, wenn jemand mit Ihnen versucht, die gleichzeitig auf ein Gespräch zu führen. Sowohl der Film und das Gespräch könnte Sinn in ihren eigenen Rechten, sondern zusammen werden sie zu einer Masse von widersprüchlichen und verwirrenden Funktionen, die völlig überwältigend und manchmal entmutigend scheint. Achtsamkeitspraxis (und Therapie) ermöglichen es dem Client die einstellungs Fähigkeiten zu entwickeln, um dieses Chaos zu beobachten und geduldig und freundlich, und die Aufmerksamkeit Fähigkeiten reagieren Aufmerksamkeit (und psychische Ressourcen) zu den „echten“ Problemen und vielleicht weg von gedacht oder befürchten diejenigen zu lenken. Diese Verschiebung kann einer Person erlauben, Dinge zu sehen, was sie sind, und zu erkennen, wo die Konstruktionen und Geschichten, die uns alle zu schaffen, genau das sind: creations, und nicht Tatsachen oder aufgelöst behandelt werden.

Mir wurde gesagt, dass Hypnose nicht über das Verhalten bringen kann, die nicht zuerst durch den Patienten oder Klienten gewünscht wird. Wenn jemand nicht wirklich ein bestimmtes Verhalten ändern will, hat Hypnose nicht magische Fähigkeit, dieses Verlangen zu überwinden. In ähnlicher Weise ist die Absicht im Mittelpunkt der Achtsamkeit in der Psychotherapie. Wir versuchen, in die natürliche Absicht zu erschließen, die jeweils in Richtung Leichtigkeit, Freundlichkeit, Mitgefühl und Erfüllung bewegen muss, indem Sie die „Verdunkelungen“ Gewohnheit zu reduzieren und Konditionierung und damit das Leiden verringern. Nicht viel Unterschied zwischen Hypnose und Achtsamkeit, dass, oder?

Elisa: Ich möchte sicherstellen, dass wir hier zwischen Achtsamkeit als einen Weg des Lebens und der formalen Meditationspraxis sind zu unterscheiden. Wir können Achtsamkeit in formeller und informeller Art und Weise üben und ich denke, die geführte formale Meditationspraxis der ist, der mit Hypnose verwechselt werden kann. Nachdem der Empfänger von beiden gewesen, hätte ich der große Unterschied für mich sagen, dass Achtsamkeit in einem viel größeren Kontext formuliert und kann als ein Weg des Lebens zu sehen. Nicht in jeder dogmatischen religiösen Art und Weise, sondern als Philosophie und Praxis, die wir in allen Dingen, bringen wir tun können.

Mindfulness in seinem Kern trainiert den Geist mehr aktiv in eine Art Aufmerksamkeit fällt auf, eine natürliche warme Präsenz Anbau mit uns während unserer Tage zu bringen. Meiner Meinung nach ist dies der Kern der Selbstheilung.

Mindfulness bringt auch Menschen zusammen in der Gemeinschaft, die daran interessiert ist, ein präsentes und mitfühlendes Leben zu leben. Dies mag einer der wichtigsten Stücke sein. Letztes Ende, dass es meine Überzeugung, der nützlichste Weg für die Menschen ändern zu machen, ist durch eine Gemeinschaft von Gleichen, die sie mit diesem unterstützen.

Ich sehe Menschen, die mit Achtsamkeit in der Psychotherapie engagieren und darüber hinaus eine Neigung zu wollen, ein Teil einer Gemeinschaft zu sein, die ein aufmerksames Leben unterstützt.

Wie immer Sie weiter unten Ihre Gedanken, Geschichten und Fragen auszutauschen. Ihre Interaktion schafft eine lebendige Weisheit für uns alle von profitieren.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Teens erhalten mehr als bessere Testergebnisse mit Achtsamkeit

Post Erwachsene Störungen

Jack kornfield über die Verbindung von Ost- und Westpsychologie

Post Erwachsene Störungen

Drei gewöhnliche Denkfalle, die Glück versenken

Post Erwachsene Störungen

Ein aufmerksamer Schriftsteller: ein Interview mit Diana Gould

Post Erwachsene Störungen

6 schwierige Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie Ihr Kind behandeln

Post Erwachsene Störungen

10 Probleme können Sie nicht weg medizieren

Post Erwachsene Störungen

Mitgefühl: eine zunehmende globale Bewegung

Post Erwachsene Störungen

Neuroplastizität: das Gute, das Schlechte und das Hässliche

Post Erwachsene Störungen

Wenn der Schmerz zum Tsunami wird: Versuchen Sie das nicht zu Hause!

Post Erwachsene Störungen

Hier stimmt etwas nicht - aber erschießt nicht den Boten!

Post Erwachsene Störungen

5 Schritte zur Dankbarkeit: hafiz

Post Erwachsene Störungen

Das Pferd ist Technologie, aber der Fahrer ist auf Autopilot