Behandlung von Depressionen mit Opioiden? | DE.Superenlightme.com

Behandlung von Depressionen mit Opioiden?

Behandlung von Depressionen mit Opioiden?

Ich habe diese Nachricht heute:

Hallo, Sie wahrscheinlich antworten dies ziemlich viel. Ich habe so lange gedrückt, wie ich mich erinnern kann.

Ive gewesen auf die SSRI, SNRI, Amphetamine und methylphenadate aber keiner von ihnen haben auch Opiate gearbeitet. (Sicherlich kurzfristig, ich weiß nicht für längere Zeit dauern). Aber haben Sie jemals verwendet Suboxone oder Oxymorphon für Depressionen?

Depression ist wahrscheinlich ein weit gefasster Begriff, für das, was mehrere Bedingungen sein kann. Zum Beispiel werden einige Leute deprimieren fast, als ob es Teil ihrer natur- ist, werden sie Episoden von Depressionen bekommen, selbst wenn alles im Leben läuft gut, trotz guter Ehen, gesunder Kinder und ein Fehlen wesentlichen Gepäck vom vergangenheits mindestens Gepäck, das sichtbar ist.

Andere Menschen mit Depressionen präsentieren, die nach einer Reihe von Schlägen auf ihren Sinn für Selbst oder Selbst wertlos nach einem Gesundheits schrecken, Arbeitsplatzverlust, Scheidung, Tod eines Kind entwickelt hat, oder vielleicht aus von Missbrauch um Schuld oder Scham tragen, dass während ihrer Kindheit aufgetreten.

Spielt es eine Rolle, ob die Depression eher wie die erste oder die zweite Kategorie ist? Ich denke schon, aber ich habe keinen Beweis dafür, dass meine Wahrnehmung genau ist. Ich werde verschiedene Reaktionen auf Medikamente, die von Menschen mit verschiedenen Arten von Depressionen, aber ich bin immer, dass die Wahrnehmung herausfordernd, zu realisieren, wie einfach es ist, ‚Narren des Zufalls‘ werden, einen Satz aus einem Buchtitel zu kopieren.

Nach meiner Erfahrung ist die zweite Person eher wieder auf die Beine, die negative Angriff bietet schließlich stoppt. Aber die Leute in der ersten Gruppe sind schwieriger zu behandeln, vor allem, wenn die Depression Teil wird, wie eine Person definiert ihn oder herself-, wie es ist sehr schwierig, die Selbstwahrnehmung zu ändern.

Wenn ich sehe, dass jemand, der die lebenslange Depression beschreibt, meine erste Frage ist, ob die Person jemals angemessen mit einem guten Antidepressivum behandelt wurde. Oft wird eine Person sagen: ‚Ich da draußen jedes Antidepressivum genommen habe‘, aber wenn ich vorsichtig durch die Geschichte gehen, finde ich, dass die Person viele Medikamente begonnen hat, nahm aber nie ein Medikament lange genug oder in ausreichender Dosierung zu erwarten ein bewirken.

Ich werde mit einer solchen Person arbeiten, die Person durch die Nebenwirkungen schmeichelnd, die zu stoppen früheren Studien von Medikamenten geführt... Und viele Male die Person wird gut daran tun auf einem Medikament, das aus Jahre zuvor geschrieben wurde. Ich denke, dass es wichtig ist, diese grundlegenden Informationen raus, bevor über weitere experimentelle Behandlungen in eine Diskussion zu starten.

Ich habe in einem früheren Beitrag über ALKERMES Versuche einer Buprenorphin-basierten Antidepressivum geschrieben; Ich bin nicht sicher, wo sie in den Prozess mit diesem Medikament sind. Ich glaube, dass Opioide eine Rolle bei Depressionen spielen, zumindest bei manchen Menschen. Viele meiner Patienten auf Buprenorphin sagen, dass sie auf das Medikament besser fühlen als dann vor der Einnahme daran erinnern. Aber ich merke, dass alle diese Menschen durch sehr negative Erfahrungen im Rahmen ihres Opioidkonsum ging, bevor Buprenorphin beginnen.

Ich weiß auch, dass Erinnerungen an Emotionen sind sehr unzuverlässig. Es ist so wichtig, um gute Noten zu halten, als Psychiater, aus diesem Grunde. Es ist üblich, dass ein Patient darauf zu bestehen, dass er / sie fühlte sich viel besser (oder schlechter) im Jahr zuvor.... Dann aber werde ich mit der Person durch das Diagramm lesen, und finde mit dem Patienten, dass die Wahrnehmung völlig Tor ist.

Auch wenn Buprenorphin Stimmung bei manchen Menschen zu verbessern scheint, würde ich sehr zurückhaltend zu sein, das Medikament in einer Person zu verschreiben, die nicht auch opioids- süchtig ist, es sei denn, oder bis wir einen Weg, um mit dem Rückzug finden, wenn Buprenorphin Anhalte auftritt. Das kostet die Schwierigkeit Buprenorphin zu stoppen einfach zu hoch ist, um jemand zu weitergeben, die nicht bereits Opioid-tolerant ist.

Ich soll klarstellen, dass ich nicht kaufen, in die Beschwerden von Menschen, die über das Sein ‚steckte auf Buprenorphin‘ schreiben, die das Medikament für Opiatabhängigkeit gestartet. Ich habe von Opioiden genug Tod gesehen, dass Buprenorphin zu erkennen ist einfach ein notwendiger Teil der Mehrheit der Menschen zur Behandlung von süchtig nach Opiaten.

Die meisten der Leute, die über Sein klagen ‚süchtig nach Suboxone‘ haben irgendwie nur vergessen, wie sie auf Suboxone im ersten bekam Platz- dh die Tatsache, dass sie auf Opioide steckten, in der Regel trotz mehrfacher Versuche an auf ihren eigenen zu stoppen. Sie scheinen auch nur vergessen zu haben, wie schrecklich ‚echte‘ Sucht war- ein Leben krank all paar Stunden, mit nur einem wahren Mission in Geist-das nächste Update zu finden.

‚Süchtig nach Suboxone‘ zu sein, ist nichts, wie die Welt; die einzigartige Kinetik von Buprenorphin das Gehirn aus Verlangen nach der Droge Trick, so dass die Person, mit Leben erhalten auf. Es gibt einen großen Unterschied mit einer Toleranz ‚stecken‘ zwischen Seinem vs. Aktiver Opioid-Sucht Buprenorphin!

Ich bin sehr interessiert an den neuesten Erkenntnissen über ketamine- dass mehrere Infusionen des Medikaments, in Unter Anästhetikum Dosierungen, Behandlung von Depressionen schneller als jede SSRI. Es ist durchaus möglich, dass die Aktionen von Ketamin in irgendeiner Weise beziehen sich auf die antidepressive Wirkung von Opioiden. Ketamin wirkt an NMDA-Rezeptoren, und auch bei einigen Klassen von Opioidrezeptoren. Dann wieder, vielleicht das Ketamin / NMDA-System wird eine neuartige Behandlung von selbst sein.

Zum writer- ich in Ihrer Nachricht festgestellt (der Teil I entfernt), die Sie in meinem allgemeinen Bereich leben... Betrachtet einen Termin zu machen und zu lassen nehmen Sie mir einen Schuss zu helfen Sie sich besser fühlen. Es gibt so viele Ansätze zur Behandlung von Depressionen, dass hoffnungslose Fälle sind selten. Ich hatte vor kurzem eine Person dramatische Verbesserung auf einem MAO-Hemmer zu finden, nachdem alles andere über einen Zeitraum von mehreren Jahren scheitern. Leute, die Opioide von Zeit zu Zeit in der Regel schließlich werden regelmäßig Opioid Nutzer- nehmen und das wäre wirklich schade.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Ihre 7 Schlüssel zum emotionalen Erfolg

Post Erwachsene Störungen

Die Wissenschaft und Macht der Musik

Post Erwachsene Störungen

Gerade jetzt: Holen Sie Ihre Selbst-Urteile in Schach

Post Erwachsene Störungen

Die Neurowissenschaft des Vertrauenslehrens

Post Erwachsene Störungen

Starten Sie Neuheit und Kohlenhydrate, um Serotonin und Dopamin zu erhöhen

Post Erwachsene Störungen

3 Wege für Erwachsene und Jugendliche, Achtsamkeit im technischen Zeitalter zu nutzen

Post Erwachsene Störungen

Opioide und Borderline-Persönlichkeitsstörung

Post Erwachsene Störungen

Das wichtigste Werkzeug für den emotionalen Erfolg

Post Erwachsene Störungen

Ihr Leitfaden für jede Änderung: ein Interview mit ariane de bonvoisin

Post Erwachsene Störungen

Alles, was ich wirklich wissen muss, erfuhr ich bei einem Erdbeben!

Post Erwachsene Störungen

Furcht vor der Angst

Post Erwachsene Störungen

Mitgefühl: keine Rückkehr Attention Deficit Disorderress benötigt