Deine zerstörerischen Geistesgewohnheiten in 5 kurzen Kapiteln | DE.Superenlightme.com

Deine zerstörerischen Geistesgewohnheiten in 5 kurzen Kapiteln

Deine zerstörerischen Geistesgewohnheiten in 5 kurzen Kapiteln

Es gibt ein Gedicht von Portia Nelson 5 Kurz Kapiteln genannt, die den natürlichen Entfaltung des Lernens sprechen, was geschieht, wenn wir mit immer mehr bewusst, den Geist Fallen in unseren Köpfen arbeiten. Was sind Geist Fallen?

Geist Fallen sind die gewöhnlichen Denkstile wir in dieser unweigerlich Falle verfangen uns in eine Kaskadierung Schneeball der Reaktivität, die uns zu größerer Not führt. Schauen Sie diese über, sehen, wenn Sie mit einem von ihnen zu identifizieren und dann werden wir wieder bis 5 kurze Kapitel bekommen.

Diese umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Katastrophisieren ist eine Art des Denkens, die Angst verstärkt. In schwierigen Situationen, erwartet es Katastrophe und automatisch stellt sich das schlimmstmögliche Ergebnis. Es ist ein Was-sei-wenn-Spiel von Worst-Case-Szenarien. Ein Beispiel wäre jemand sein zu sagen, dass es ziemlich schwer regnet, und sie reagieren mit „Ja, so scheint es, wie es nie aufhören wird. Es wird überschwemmen, und wir werden alle unsere Ernte verlieren.“
  • Exaggerating die negative und die positive Hand in Hand gehen Diskontierung und tragen zu ängstlich und depressive Verstimmungen als positive Erfahrungen verharmlost werden oder nicht anerkannt während negative Details vergrößert werden. Ein Beispiel ist, wenn man etwas Positive sagt, dann das Wort „aber“ zu einer negativen Aussage führen in, wie „Ich mache besser bei der Arbeit, aber ich bin immer noch Fehler zu machen.“ Das ist die positiven Aktionen und gibt mehr Kraft auf die negativen. Experiment mit dem Ersetzen „sondern“ mit „und“ beiden Aspekten gleiches Gewicht zu geben.
  • Gedankenlesen beinhaltet, sich davon zu überzeugen, dass Sie wissen, was andere Menschen denken und fühlen und warum sie handeln, wie sie es tun, ohne konkrete Beweise vorgelegt. Zum Beispiel können annehmen, dass Sie falsch, dass jemand dich nicht mag oder ist hinter dir her. Solche Interpretationen neigen Angst oder Depression zu kultivieren.
  • Der ewige Experte zu sein, ist ein Rezept für eine erhöhte Belastung, wie es ist, ständig auf der Hut erforderlich macht. Wenn falsch ist keine Option ist, sind Sie ständig auf dem Prüfstand Ihre Meinungen und Handlungen zu verteidigen.
  • Die „shoulds“ sind ein allzu gemeinsamen Gedankenmuster, die Schuld oder Zorn zusätzlich zu Stress führen kann. Shoulds beinhalten eine Liste von unzerbrechlich Regeln mit sich selbst oder andere. Wenn Sie Ihre Regeln für sich selbst brechen, entsteht Schuld oft, weil Sie nicht gelebt haben, um Ihre eigenen Erwartungen. Wenn andere diese Regeln brechen, sind Sie wahrscheinlich wütend oder verärgert werden.
  • Blaming beinhaltet andere verantwortlich für Ihre eigenen Schmerz oder halten Sie sich verantwortlich für die Probleme anderer zu halten. Mit Schuld, es gibt immer jemanden oder etwas außerhalb von sich selbst, das ist die Ursache für Ihr Leiden und Schmerzen. Sie können jedoch im Allgemeinen nicht, andere ändern, und Sie können nicht in der Lage sein, ändern Umstände: Sie können nur hoffen, dass sich selbst zu ändern. Wenn Sie erkennen, dass die Lösung außerhalb von euch liegt, berauben Sie sich selbst von der Leistungsänderung zu bewirken.

* Von A Mindfulness-Based Stress Reduction Arbeitsmappe Angepasst

In Portia Nelson Gedicht beginnt sie das erste Kapitel zu sagen, wie sie eine Straße geht nach unten und fällt in ein Loch. Sie hat keine Ahnung, wie sie sich in und sagen, dass es nicht ihre Schuld ist. Es nimmt sie „für immer einen Ausweg zu finden.“

Im zweiten Kapitel, sie gibt vor, nicht nur, um zu sehen, fällt noch in, und immer noch sagt, dass es nicht ihre Schuld ist. In Kapitel 3, fällt sie immer noch, aber jetzt in erkennt es eine Gewohnheit ist, übernimmt die Verantwortung, und wird direkt aus. In Kapitel 4, ist sie in der Lage, das Loch und geht um ihn herum und schließlich in Kapitel 5 sie einfach geht hinunter eine andere Straße zu sehen.

Geist Fallen funktionieren auf die gleiche Art und Weise. Zunächst könnten wir nicht einmal bewusst sein, von ihnen geschieht und wie wir in ihnen stecken. Dann sind wir in der Lage, sie zu bemerken, aber immer noch in ihnen stecken. Schließlich können wir sie bemerken und beginnen, unsere Aufmerksamkeit zu verschieben, so dass wir nicht in der Schneeball Reaktion hängen bleiben können. Schließlich mit dem Bewusstsein und Praxis, sind wir in der Lage, sie aus der Ferne zu sehen und zu Fuß eine andere Straße.

Wie immer Sie weiter unten Ihre Gedanken, Geschichten und Fragen auszutauschen. Ihre Interaktion bietet eine lebendige Weisheit für uns alle von profitieren.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Eine Botschaft, an die man sich erinnern sollte: Martin Luther King

Post Erwachsene Störungen

Was bedeutet nicht-wertendes Bewusstsein wirklich?

Post Erwachsene Störungen

Weißt du das über dein Gehirn?

Post Erwachsene Störungen

Warum Empathie ein zweischneidiges Schwert sein kann: jeffrey schwartz

Post Erwachsene Störungen

Depression: meditieren, medikamentieren oder beides?

Post Erwachsene Störungen

Bist du ein Teil der Achtsamkeitsrevolution?

Post Erwachsene Störungen

Der achtsame Weg durch Stress: ein Interview mit Shamash Alidina

Post Erwachsene Störungen

Jenseits des Glücks: ein Interview mit Ezra Bayda

Post Erwachsene Störungen

Das Glück entdecken: Vier Fragen, die dein Leben verändern können

Post Erwachsene Störungen

Was jeder über die Gefahren der Meditation wissen sollte

Post Erwachsene Störungen

Jetzt ist der schwierige Teil

Post Erwachsene Störungen

Toleriere dies, Teil II