Die interpersonelle Neurobiologie hinter den Gewohnheiten | DE.Superenlightme.com

Die interpersonelle Neurobiologie hinter den Gewohnheiten

Die interpersonelle Neurobiologie hinter den Gewohnheiten

Die meisten von uns gehen um in dieser Welt in Trance mit der wahnhafte Überzeugung, dass wir nur autonome Wesen sind, die mit dem freien Willen vollständig wirken, werden. Viele Wissenschaftler sind sich einig jedoch, dass wir voneinander abhängig sind mit unseren Umgebungen und unser Gehirn Entscheidungen ständig machen Snap basierend auf internen und externen Signale.

Sie haben dieses Zitat von Albert Einstein erinnern:

„Ein Mensch ist ein Teil des Ganzen von uns Universum genannt wird, ein Teil zeitlich und räumlich begrenzt. Er erlebt sich selbst, seine Gedanken und Gefühle als etwas vom Rest getrennt, eine Art optische Täuschung seines Bewusstseins. Diese Täuschung ist eine Art Gefängnis für uns, uns auf unsere persönlichen Wünsche und auf Zuneigung für einige Personen am nächsten zu uns. Unsere Aufgabe muss es sie aus diesem Gefängnis zu befreien, durch unseren Kreis des Mitgefühls erweiternden alle Lebewesen und die ganze Natur in ihrer Schönheit zu umarmen.“

Der Begriff der Willenskraft, sie auf unserem Schopf aus dem Sumpf ziehen, oder bemannt up nicht die psychologischen und wissenschaftliche Realitäten in dem Sinn zu nehmen. Anonyme Alkoholiker hat es richtig, wenn Sie Substanzen sind süchtig müssen Sie sie aus dem Haus zu bekommen und beginnen Sie Ihre Beziehungen zu ändern. Dies war sicherlich meine Erfahrung mit meinem eigenen Kampf mit Substanzen vor Jahren.

In Anbetracht der Auswirkungen unserer Umwelt auf unsere Fähigkeit, glücklich zu sein und die Änderungen wir machen wollen, können drastisch mehr Haftung erleichtern, was auch immer Gewohnheiten Sie versuchen zu brechen oder zu erstellen.

Vor Jahren führte UC Berkeley Forscher Marian Diamond eine Studie, in der sie Mäuse in ein paar verschiedenen Käfige zufällig gesetzt. Man hatte Spielzeug und Gespielinnen, hatte man Gespielinnen und man weder hatte. Nach ein paar Wochen, fanden sie, dass die Gehirne der Mäuse, die dicker zerebralen Kortex als die beiden anderen hatten Spielzeug und Gespielinnen hatte. Dieser Teil des Gehirns ist mit Funktionen höherer Ordnung wie kognitive Verarbeitung verbunden. In der Tat zeigte die eine ohne Spielzeug und Gespielinnen die dünnste Schicht.

Dies ist nur zu sagen, dass unsere Umwelt nicht nur unser Verhalten beeinflussen, sondern auch unser Gehirn (welche Auswirkungen unseres Verhalten) auswirken.

Also, was ist das Geheimnis Sauce?

Wenn Sie eine Änderung vornehmen möchten, ob es sich um eine schlechte Gewohnheit zu brechen oder eine gesunde abgeben, müssen Sie Ihre Umgebung stellen Sie sicher, es unterstützt.

Das war ein großer Impuls für mich in den 6-Monats-Kurs in Mindful Leben zu schaffen. Wenn es darum geht, eine Praxis der Achtsamkeit zu erstellen, für die meisten Menschen, ist ihre Umgebung nicht unterstützen. Während unsere physische Umgebung verändert werden kann, weiß ich, dass die Menschen die größten Umweltbeeinflusser sind, wenn es zu helfen, kommt uns Änderungen vornehmen (die eine oder andere).

In seinem Buch The Developing Mind Dan Siegel, MD Pionier eines Feldes namens Inter Neurobiologie sagt es brillant, „Die Struktur und die Funktion des sich entwickelnden Gehirns werden dadurch bestimmt, wie Erfahrungen, vor allem in zwischenmenschlichen Beziehungen, prägen die genetisch programmierte Reifung der nervöses System."

Mit anderen Worten, haben unsere Beziehungen einen großen Einfluss auf unser Gehirn, wie die Entwicklung und Funktion. Das hat alles mit dem Gehirn des impliziten Entscheidungsfindung zu tun, die entweder uns stecken in alten Mustern halten oder uns helfen, schlechte Gewohnheiten zu brechen und gesund zu entwickeln.

Hinzu kommt, dass, Psychologen Nicholas Christakis, PhD und James Fowler, PhD forscht, die zeigten, dass die Dinge, die wir tun und wie wir bis zu drei Grad sind ansteckend in unseren Beziehungen zu fühlen. Sie fanden zuerst das mit Adipositas und dann mit der Einsamkeit und Glück.

Also wollte ich den Menschen zu schaffen Umgebungen helfen, wo es mehr Wert ausrichte Menschen in ihnen sind, die ihr Gehirn die Fähigkeit unterstützen natürlich die Entscheidung zu treffen zu üben.

Ich hatte die Idee von mentorship Erstellen von Gruppen beitreten und auch Schoten Verantwortlichkeit mit Menschen gefüllt, die bei der Aufrechterhaltung einer Achtsamkeitspraxis interessiert sind. Ich denke, das einen großen Unterschied machen wird.

Unabhängig von der Änderung, die Sie wollen machen oder zu brechen, ist es wichtig, wertausgerichtet, Menschen zu finden, die dies auch tun wollen. Geraten Sie nicht in die Falle zu denken, sollten Sie in der Lage sein, diese auf eigene Faust zu tun. Ich will nicht, Sie sagen, dass Sie nicht auf eigene Faust tun, ich will einfach Sie einige versteckte Beeinflusser zeigen, dass, wenn Sie anzapfen, du gehst deinen Verstand verwenden Ihr Gehirn Snap Urteile zu ändern und geben selbst ein großes Bein.

Ein paar schnelle Tipps

  1. Beginnen Sie mit Ihren Beziehungen - Machen Sie eine Liste aller Personen, die Sie Freunde oder Familie betrachten, die Sie Zeit mit in Ihrem Leben verbringen. Überprüfen Sie, ob eine dieser Personen in der Veränderung auch interessieren Sie machen wollen. Dann wenden sie und sehen, ob sie eine wöchentliche oder alle zwei Wochen Verbindung erstellen möchten einander durch diese Änderung zu unterstützen.
  2. Erweitern Sie Ihre Beziehungen - ob Sie es glauben oder nicht, gibt es suchen viele Menschen wie Sie die gleichen Änderungen vornehmen Sie sind. Sie könnten einfach nicht in Ihrem unmittelbaren Kreis sein. Sie finden sie durch meetup.com, durch Kurse oder in der Achtsamkeit Bereich werden sie zusammen tief in Aufmerksam Das Leben in einem Kurs eingliedern.

Die Bottom line

Man denke nur an, wenn Sie einen Clan der Menschen um Sie herum hatte, die bei der Herstellung der gleichen Änderungen interessiert waren Sie interessiert sind und man mit ihnen häufigen Kontakt hatte, würden diese Änderungen leichter zu machen?

Die Antwort ist zweifellos ja und die Erfahrung zeigt es.

Der Punkt hier ist, wenn Sie das Hamsterrad aussteigen wollen und setzen sich für den Erfolg in einer Achtsamkeitspraxis zu schaffen, negativen Essgewohnheiten zu überwinden, Sport treiben, Depression zu überwinden, mehr dazu angetrieben wird, produktiver und konzentriert zu sein, oder was auch immer, es könnte sein - nichts geht über den Einfluss von Menschen. Das ist einfach mehrjährige Weisheit von Wissenschaft unterstützt.

Wenn Sie also das Geheimnis Sauce die Änderungen wollen, müssen Sie die Leute entweder online suchen, oder in Person und regelmäßige Termine für Verantwortlichkeit und Verbindung herstellen.

Wir schaffen das zusammen!

Herzlich,

Elisa

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Ein Weg, um Trauma davon abzuhalten, dein Leben zu zerstören

Post Erwachsene Störungen

Die Weisheit, eine schlechte Mutter zu sein

Post Erwachsene Störungen

Landmark 3 Mrd. $ Drogenkonzern Siedlung: eine achtsame Linse

Post Erwachsene Störungen

Sind Angst und Zwangsstörung das Gleiche?

Post Erwachsene Störungen

Emotionales Gepäck 101

Post Erwachsene Störungen

Umwandlung von Leiden und Öffnung für Mitgefühl: ein Interview mit Jack Kornfield

Post Erwachsene Störungen

Wie Mitgefühl dich vom Kreislauf der Unwürdigkeit befreien kann

Post Erwachsene Störungen

Die Kraft des Denkens und die Antwort darauf, wer du wirklich bist

Post Erwachsene Störungen

Depression: Neue achtsamkeitsbasierte Online-Behandlungen

Post Erwachsene Störungen

Das Herz und die Wissenschaft, wie Achtsamkeit funktionieren kann

Post Erwachsene Störungen

3 Wege für Erwachsene und Jugendliche, Achtsamkeit im technischen Zeitalter zu nutzen

Post Erwachsene Störungen

Behalte deine Ururenkel im Auge