Die post-achtsame Ära: Ich habe einen Traum | DE.Superenlightme.com

Die post-achtsame Ära: Ich habe einen Traum

Die post-achtsame Ära: Ich habe einen Traum

Ein paar Jahrzehnte her, wenn man die Leute gesagt, Sie zu einem Yoga-Kurs gingen, haben Sie möglicherweise in ein Gesicht der Verwirrung oder Urteil sah, wo die andere Person, die Sie dachte, Teil eines neuen Zeitalters Bewegung waren. Jetzt in den konservativsten Stadt Männern und Frauen, die auf ihrem jeweiligen Yoga Gang werfen und in Pose Schritt.

Auf die gleiche Note, gerade vor ein paar Jahren, wenn Sie die meisten Leute gesagt, Sie zu einem Meditationskurs gehen würden, würden Sie das gleiche Aussehen bekommen, vielleicht noch Sie heute könnten. Allerdings sind wir an der Schwelle eine achtsam Ära der Eingabe, eine Ära, in der der Begriff und Praxis beginnen, mehr akzeptiert und gemeinsam zu werden. Wir sind noch nicht so weit, aber die Explosion der Forschung kommen aus angesehenen Institutionen wie Harvard, UCLA, Stanford und großen Unternehmen des Gesundheitswesens und der Umarmung in der Unternehmenswelt in dieser Richtung mit dem Zug Richtung.

Aber was wäre eine Post-achtsam Ära aussehen?

Eine Post-achtsam Ära ist eine Zeit, die Achtsamkeit ist nicht mehr ein Schlagwort. Es ist nicht mehr der Liebling der Buchverlage, Medien und Institutionen, sondern hat jetzt etwas geworden, das nur in der allgemeinen Kultur akzeptiert wird. Wie Übung, tut vielleicht nicht jeder, aber es wird von den Massen als eine allgemeine Form der geistigen Fitness und Hygiene verstanden.

Die Post-achtsam Zeit ist eine Zeit, als das Wort Mitleid von den meisten als Stärke verstanden wird, eine Fähigkeit gebaut werden und nicht nur ein warmes flockiges Begriff. Wenn es einen Konflikt bei der Arbeit ist, innerhalb einer Ehe oder auf dem Schulhof, wird es natürlich sein, um in die Schuhe ein weiterer zu Schritt, finden Sie in der gemeinsamen Menschlichkeit und haben das Bein auf zu einer friedlichen Lösung kommen.

In schwierigen Zeiten wird es zum zweiten Natur wird in einen Raum der Selbst Mitgefühls fallen, bedeutet dies eine tief mit dem Wissen, dass die automatische Gewohnheit des Selbstgerichts nur uns, tiefer zu graben dient und so haben wir es leichter, die Stimme im Innern zu finden, in einen Raum zu Schritt „kindsight“, die unseren Schmerz mit freundlichen Augen betrachtet.

Sie können mehr Menschen fangen ein bisschen langsamer zu Fuß oder mit den Augen sitzen immer noch in der Öffentlichkeit geschlossen ist. Vielleicht eine Mahlzeit, wenn Sie auf einem Weg sind zu essen, es ist häufiger tatsächlich einen Moment Zeit zu verbringen, um das Essen schmecken und dann absichtlich, um das Gespräch zu hören. Bei Großveranstaltungen wird es mehr Momente der Stille sein, bevor es beginnt, wo Menschen achtsam Check-in, zentrieren sich und atmen. Dies geschieht bereits.

Wir haben für eine ganze Weile jetzt im „Informationszeitalter“ gewesen, und ich sehe die Post-achtsam Ära als „Weisheit Alter,“ eine Zeit, als die Menschen sind einfach flexibler, Pflege und in Kontakt mit dem, was funktioniert und was doesn ‚t Arbeit im Leben. Dies ist nicht zu sagen, dass wir eine Zeit des großen Frieden auf der Erde als wieder Eingabe sind, wie Bewegung, während es ein allgemein akzeptierter Weg in Richtung Gesundheit ist nicht jeder diese eingreift. „Ich bin einfach zu beschäftigt“ wird immer noch der gemeinsame Rückfall sein, da es so viele andere Dinge.

Machen Sie keinen Fehler, ich bin nicht der Illusion hin, dass Achtsamkeitspraxis wird durch die Massen aufgenommen werden, sondern ich bin der Hoffnung, für die soziale und emotionale Ansteckung Wirkung, wo ein Freund Aktion Effekte, die Freundin, Freund, Freund wie in Nicholas buchstabiert Takis und James Fowler Buch Verbunden.

Nun, rufen Sie mich an einem idealistischen, wir alle haben einen Traum. Möge es sein.

Wie immer Sie weiter unten Ihre Gedanken, Geschichten und Fragen auszutauschen. Ihre Interaktion schafft eine lebendige Weisheit für uns alle von profitieren.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Ist der Placebo-Effekt ein Grund zum Lügen?

Post Erwachsene Störungen

Die Macht der Güte: ein Interview mit Sharon Salzberg

Post Erwachsene Störungen

Stimmen: Filtere den Lärm heraus und verbinde dich mit deinem Leben

Post Erwachsene Störungen

Du kannst deinen Geist trainieren, glücklich zu sein

Post Erwachsene Störungen

Mitgefühl: keine Rückkehr Attention Deficit Disorderress benötigt

Post Erwachsene Störungen

Der Vorteil dunkler Emotionen

Post Erwachsene Störungen

Wie man schlechte Gewohnheiten davon abhält, Sie 12 Jahre alt zu machen

Post Erwachsene Störungen

Achtsamkeit für Jugendliche: ein Interview mit Gina Biegel, lmft

Post Erwachsene Störungen

Eine Lektion in Nebenwirkungen mit Buprenorphin

Post Erwachsene Störungen

Glück ist ein Insider-Job: ein Interview mit Sylvia Boorstein

Post Erwachsene Störungen

Ich behandle diese Leute nicht

Post Erwachsene Störungen

Arbeit: Wie wir unsere Computer benutzen, um Achtsamkeit zu erreichen