Effiziente Praktiken für ein besseres Leben finden: allan lokos | DE.Superenlightme.com

Effiziente Praktiken für ein besseres Leben finden: allan lokos

Effiziente Praktiken für ein besseres Leben finden: allan lokos

Heute bringe ich euch Allan Lokos uns auf ein paar Hinweise zu geben, wie kurze Praktiken in unserem täglichen Leben können große Veränderung machen.

Allan ist der Autor des Buches Tasche Frieden: Effektive Methoden für Enlightened Leben und ist der Gründer und Lehrer an der Gemeinschaft Meditation Center in New York City. Allan hat zahlreiche Artikel in verschiedenen Bereichen veröffentlicht und studierte bei Lehrern, die Ihnen bewusst sein, wie Sharon Salzberg, Thich Nhat Hanh, Joseph Goldstein, unter anderem.

Elisa: Was sind Pocket-Practices, und wie können sie helfen den Menschen Frieden finden?

Allan: Pocket Praktiken sind prägnant, prägnante Versionen der buddhistischen Lehren als „Parami“ bekannt (Pali) oder „Paramitas“ (Sanskrit), die wir denken helfen kann, zu sprechen, und mit Bedacht unter Druck handeln. Sie sind kompakt, aber effektive Praktiken, die wir langsam entwickeln, so dass wir auf sie schnell, instinktiv nennen kann. Sie sind leicht, reaktionsschnell und leistungsstark.

Einige Tasche Praktiken den Geist erheben, während andere ein Verfahren für den Umgang mit Enttäuschung sorgen, Wut, Unsicherheit, Reaktionsmuster und wertend Tendenzen. Andere bringen uns einfach mehr in Kontakt mit der Person, die wir sein wollen - unsere freundlichen, mitfühlenden, großzügigere selbst - unser wahres Selbst. Sie benötigen keine Meditationskissen, sakralen Raum, Kerzen, Weihrauch, oder eine heilige Haltung, nur den Wunsch nach einem größeren Sinne für inneren Frieden und Glück.

Elisa: Sie hatte eine lange Karriere in der darstellenden Kunst, bevor sie eine inter Minister und die Führungs Lehrer für Manhattan der Gemeinschaft Meditationszentrum zu werden. Was gezwungen Sie geistigen Studien zu verfolgen?

Allan: Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage. Ich war zufrieden mit dem ersten Teil meines Lebens, aber natürlich kann man nicht über ein bestimmtes Alter singen (es wäre denn, man Placido Domingo ist). Manchmal denke ich, es war nur eine Berufung. In buddhistischen Begriffen war es die Zusammen verschiedener Bedingungen und Ereignisse kommen. Ich traf ein paar Leute, die in einer Art und Weise in Frieden zu sein schien ich erlebt hatte. Als ich mit ihnen sprach sie bezeichnet alle spirituellen Aspekte ihres Lebens. Ich wurde intrigiert und begann Exerzitien teilnehmen, Bücher lesen, die Arbeit mit Lehrern, meditieren - das ist der größte Faktor, der Meditation war. Es hat sich transformierende gewesen. Jetzt ist es mir eine große Freude, die Lehren mit anderen sowohl in der gesprochenen und geschriebenen Wort zu teilen.

Elisa: Wenn Sie nur eine Tasche Praxis für jeden Leser empfehlen könnten heute versuchen, was wäre es?

Allan: Wir sind alle unter den Bedingungen und Ereignisse, die außerhalb von uns selbst, und in der, die Stress verursachen können, Angst und Unruhe. Ich würde vorschlagen, dass die Leser am Tag für eine Woche ruhig für fünf Minuten sitzen und erinnern sich, dass viele Dinge geschehen, die sich unserer Kontrolle entziehen. Wie wir diese Dinge wahrnehmen, was unsere Erfahrung aller Veranstaltungen ist, ist völlig in unserer Kontrolle. Die spezifische Tasche Praxis liest, Nur kann ich meinen Frieden zerstören und ich wähle nicht, dies zu tun. Es ist eine gute Idee, diese Praxis jeden Monat oder so zu tun, bis man es wirklich besitzt.

Elisa: Q: Wenn Sie von jemand über den Tisch jetzt saßen, die durch eine schwierige Zeit ginge, was würden Sie ihnen geben?

Allan: Das erste, was ich tun würde, ist zu hören. Es ist traurig, wie viele Menschen durch das Leben gehen, ohne jemanden, der ihnen eigentlich zugehört hat. Ich glaube, wir haben die Antworten, die wir in uns brauchen. Oft, wenn wir jemanden haben, der zuhört, ohne zu beheben zu versuchen, zu korrigieren oder unterstützen, sind wir in der Lage unseren Weg zu finden.

Eine universelle Wahrheit ist natürlich, dass alle Dinge sind vergänglich; Auch dies wird vorübergehen. Wenn wir den Mut haben und blicken direkt auf unser Leiden werden wir die Ursache sehen. Oft als wir die Ursache unseres Leidens sehen auch wir sehen, wie es zu lindern.

Vielen Dank Allan!

Zu den Leser: Wie immer, bitte teilen Sie Ihre Gedanken, Geschichten und Fragen unten. Ihre Interaktion schafft eine lebendige Weisheit, die wir alle profitieren können.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Heilt die Scham, vermisst das Boot?

Post Erwachsene Störungen

Achtsamkeit gegenüber der Stimmung: Die Wirkung und die geistige Gesundheit

Post Erwachsene Störungen

Die 5 Mythen rund um Depression und Angst, die dich festhalten können

Post Erwachsene Störungen

Achtsamkeit und Psychotherapie: ein Interview mit Jack Kornfield

Post Erwachsene Störungen

Die Bedeutung der Gedankenlosigkeit: Gespräche über Achtsamkeit und Psychotherapie

Post Erwachsene Störungen

Panik während der Ferien

Post Erwachsene Störungen

9 Zeichen, dass du bei der falschen Person bist

Post Erwachsene Störungen

12 eindrucksvolle Fotos von Depressionen und Angstzuständen

Post Erwachsene Störungen

Versuchen Sie es etwas härter

Post Erwachsene Störungen

Buprenorphin gegenüber Methadon bei schwangeren Opioiden Aufmerksamkeitsdefizite

Post Erwachsene Störungen

Wenn die Kinder unsere Zukunft sind, lehren sie Achtsamkeit

Post Erwachsene Störungen

Jenseits des Glücks: ein Interview mit Ezra Bayda