Ein weiterer unnötiger Tod: Rip Jeff Conaway | DE.Superenlightme.com

Ein weiterer unnötiger Tod: Rip Jeff Conaway

Ein weiterer unnötiger Tod: Rip Jeff Conaway

Am 27. Mai 2017 Schauspieler Jeff Conaway von Komplikationen der Opiatabhängigkeit gestorben. Sein Tod wurde auf mehrere Ursachen-Sepsis zurückzuführen, Lungenentzündung und Aspiration unter spielen sie aber es gibt wenig Diskussion über die eigentliche Ursache seines Todes im Alter von 60 Jahren, dass Sucht zu Opioid-Schmerzmittel zu sein.

Herr Conaway kämpfte angeblich mit chronischem Schmerz und Sucht zu Schmerzen Medikamente für eine Reihe von Jahren. Seine Lage war besonders tragisch lebende mit starken Schmerzen, die durch nichts als eine Substanz mit der Macht, ihn zu zerstören, waren erleichtert. Solche Situationen sind leider keine Seltenheit.

Es ist leicht, die Position einzunehmen, die Herr Conaway Schmerztabletten hätte vermieden werden sollten; dass seine Sucht disqualifiziert ihn im Wesentlichen von ihnen sogar erwägen. Ich werde diese Haltung selbst von Zeit zu Zeit, nach einer Reihe von Terminen mit Patienten, die eindeutig eine Verschlechterung ihrer Situation durch Opioide zur Schmerz das erscheint ‚erträglich.‘ Aber über die Zeit, die ich in meiner Position zuversichtlich zu werden beginnen, ich scheine immer eine schmerzhafte Erkrankung meiner eigenen geringfügigen Ischias, Fersensporn oder Lenden-Stamm zu entwickeln, weit weniger schwerwiegend als die Bedingung der Patienten, die ich entschieden haben sollten " tolerieren‘ihre Schmerzen. Jedes Mal, wenn das passiert mir klar, sehr schnell, etwas, das ich forgotten- Schmerzen hatte Schmerzen! Lustig, wie einfach es ist, zu ‚tolerieren‘ Schmerzen, die von jemand anderem erfahren wird!

Die meisten Studien, die Patienten mit chronischen Schmerzen über einen Zeitraum von Jahren folgen zeigen, dass die Menschen sind ‚funktional‘, wenn sie nie Opioiden bei chronischen Schmerzen verwendet werden. Aber es gibt beträchtliche Debatte unter der medizinischen Gemeinschaft in dieser Frage, mit jeder Seite etwas zu finden, in der jeweils anderen Seite der Position zu schätzen wissen. Durch meine 25 Jahre als Arzt habe ich das Pendel zurückschwingen, gesehen und her und wieder zurück über die Frage der Opioid-Behandlung für nicht-malignen chronischen Schmerzen. Derzeit schlägt die Wissenschaft, dass Opioide grob overprescribed werden. Aber Patienten, die Medikamente Schmerzen bei starken Schmerzen einnehmen, haben eine harte Zeit, um die Ergebnisse dieser Studien zu akzeptieren.

Es gibt auch erhebliche Verwirrung bei Menschen mit Suchterkrankungen über die richtige Behandlung der Sucht. Ich las, dass Herr Conaway von der Sucht zu erholen versucht, Methoden basieren in Scientology, sowie ‚traditionellen‘ Behandlungsmethoden. Als er auf ‚Celebrity Rehab‘ erschien, hatte er allen Grund, seinem Behandlungsteam zu vertrauen und zu glauben, dass der Rat, den er Ton empfangen wurde. Aber sie wurde gesagt, er, dass die Erfolgsrate für die Art der Behandlung in dieser dummen, ausbeute TV-Show angeboten wird, ist vielleicht 5% -und dass die Anwesenheit von TV-Kameras wahrscheinlich die Erfolgsquote sogar niedriger?

Und bin ich die einzige Person, die es seltsam findet, dass der Arzt hinter der TV-Show ein neues Buch hat über die schädlichen Auswirkungen des Narzissmus kommt heraus ein Buch Gesellschaft-, dass er nach dem Aufbau seiner Karriere abtörnend Filmkameras in den Behandlungssitzungen geschrieben von Leute, die wurden von den End-Stadien der tödlichen Krankheit zu sterben?

Ich beobachtete, wie der gleichen Typen-den Arzt über alle, die darn Schreiben narcissists- zu tun Familie ‚Sexualtherapie‘ auf einer anderen TV-Show, mit 15 Minuten Ruhm für Jugendliche, die sprechen würden über die intimsten Details ihres jungen Lebens, wieder eine Bereitstellung von mehr Schritt auf der Karriereleiter für den Kerl, der angeblich kritisch Narzissmus ist.

Beeindruckend.

Das gleiche doc, die Fuzzy auf Narzissmus hat Aussagen über Buprenorphin gemacht, die wenig getan haben, die Wissenschaft der Behandlung von Sucht zu klären. Er war oft in den Akten auf seiner Berühmtheit zeigt die besagen, dass Buprenorphin nur kurzfristig verwendet werden sollte, da sonst die Menschen abhängig "auf mich werden würden. Diese Kommentare überrascht mich, wie ich früher dachte, dass jemand mit einer TV-Show zumindest bis auf die Literatur in seiner vermeintlichen Bereich war Know-how-und die Literatur hat ganz klar gezeigt, seit einigen Jahren, dass Opioidabhängigen leben, wenn sie auf Buprenorphin, DIE und oft, wenn sie es nicht sind.

Ich kann ohne Reservierung angeben, dass jeder Patient, den ich mit Buprenorphin behandelt haben, ist am Leben geblieben, während der medikamenten die große Mehrheit von ihnen zu nehmen ganz normal fühlen, ohne Nebenwirkungen für Verstopfung-die sparen ein Problem war, wenn sie auch Opioid-Agonisten verwendet haben. Ich sage Patienten auf Buprenorphin, dass es mir leid tut, dass sie Medikamente benötigen, aber sie haben eine tödliche Krankheit nach all-und ja, sie sind abhängig von Buprenorphin wie Diabetiker ‚abhängig‘ auf Insulin sind.

Wir werden nie sicher wissen, aber ich vermute stark, dass Herr Conaway hatte, dass erhielt Empfehlungs, dass er eine chronische Krankheit hatte, und dass er eine chronische Behandlung mit einem chronischen verdienten medikamenten dann würde ich für diese ein anderes Thema zu finden gehabt habe Blogeintrag.

Und das wäre bei mir in Ordnung gewesen.

Rest in Peace, Jeff Conaway.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Achtsamkeit und Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom: Teil 2

Post Erwachsene Störungen

Noch ein Schritt, bevor Sie sich für eine Behandlung entscheiden

Post Erwachsene Störungen

Opioide und Borderline-Persönlichkeitsstörung

Post Erwachsene Störungen

Der Zusammenhang zwischen Desorganisation, Depression und Angst

Post Erwachsene Störungen

Nutze deine schwierigen Emotionen, um emotionale Freiheit zu erlangen

Post Erwachsene Störungen

Die Big Five der dysfunktionalen Beziehungen

Post Erwachsene Störungen

Behalte deine Ururenkel im Auge

Post Erwachsene Störungen

Schlafangst

Post Erwachsene Störungen

Fünf Gründe, warum Männer Achtsamkeit üben sollten

Post Erwachsene Störungen

Die Neurowissenschaft der Resilienz: ein Interview mit Linda Graham

Post Erwachsene Störungen

Ein radikaler Weg, sich von automatischen negativen Gedanken zu befreien

Post Erwachsene Störungen

Die langsame Diät: Essen genießen, sich besser fühlen