Lerne allein durch Achtsamkeit zu sein | DE.Superenlightme.com

Lerne allein durch Achtsamkeit zu sein

Lerne allein durch Achtsamkeit zu sein

Wenn Sie in der Achtsamkeit Welt nach den jüngsten Nachrichten waren, haben Sie über eine aktuelle Studie von David Creswell von der Carnegie Mellon University gehört, dass die wunderbaren Effekte von Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) als zeigte Reduktion auf wahrgenommen Einsamkeit bei gesunden älteren Erwachsenen im Alter von 55-85.

Einsamkeit ist etwas, das die meisten von uns Erfahrung von Zeit zu Zeit, verursacht und verschlimmert durch Stress, Angst, Depression, Sucht und Trauma, aber Sie können nicht wissen, wie die Statistiken Staffelung wirklich sind. Eine aktuelle Umfrage von der AARP entnommen wurde, zeigte mehr als 44 Millionen Menschen sind einsam und Sehnsucht mit einem anderen Leben zu verbinden, Atem Menschen.

Es gibt einen Unterschied zwischen allein und einsam zu sein. Die buddhistische Nonne, Lehrer und Autor von „Taking the Leap“ Pema Chödrön schreibt:

‚‘ Normalerweise Einsamkeit als Feind betrachten wir. Heartache ist nicht etwas, das wir wählen, in einzuladen. Es ist unruhig und schwanger und heiß mit dem Wunsch, zu entkommen und fi nden etwas oder irgend-eine uns Gesellschaft zu leisten. Wenn wir in der Mitte durch Meditation Praxis ruhen können, beginnen wir eine nonthreatening Beziehung mit Einsamkeit zu haben, eine entspannende und Kühl Einsamkeit, die unsere üblichen ängstlich Muster des Kopf vollständig verwandelt. ‚‘

Einsamkeit bedeutet Leid, was bedeutet, dass es ist nicht nur schmerzhaft, gibt es eine Möglichkeit, den Geist zu diesem Schmerz bezieht, wird das Alleinsein in der Einsamkeit dreht.

Oft, wenn wir mit der Einsamkeit leiden, unser Gehirn verlagert, um mehr ruminative Zyklen der Vergangenheit und die Zukunft, die sich dafür eignen, zur Vermeidung, die implizit über Trennung ist, um mehr Einsamkeit führt.

Wenn wir das einsame Gefühl mit Achtsamkeit zu halten, sind nähern wir uns das Gefühl, eine freundliche Art der Verbindung zu machen, die uns letztlich zum Teil des Gehirns mit Offenheit, Einfühlungsvermögen, Flexibilität im Denken und Kreativität assoziiert eröffnet. Wie Pema schreibt: „[it] dreht sich völlig unserer üblichen ängstlich Muster den Kopf.“

Die nun Wirkung einen dieser Momente kann eine Quelle der Klarheit sein, dass es andere Wege Verbindung mit den Menschen zu erleichtern, die nicht wegen irgendeiner Angst erforscht hat, die es gab. Vielleicht einer von ihnen schließt sich eine Meditationsgruppe, Wandergruppe oder andere kreative Gruppen, die Verbindung zu erleichtern.

Einsamkeit ist etwas, das von Millionen von Menschen geteilt wird, und es ist kein Satz. In der Tat kann es unser größter Lehrer und Verbindung rund um die Erfahrung sein, wie allein zu sein:

Es ist wunderbar, dass die Forschung Achtsamkeit als eine Möglichkeit unterstützt mit Einsamkeit zu arbeiten. Aber denken Sie daran, dass die Teilnehmer in diesem Forschungs Teil einer Gruppe waren, die Menschen eingeschlossen reden und die Verbindung mit ihren Erfahrungen rund um Achtsamkeit und Einsamkeit. Also ich vermute, es ist nicht alles über die Meditation war, war es über die persönlichen Verbindungen Menschen gemacht.

Allerdings erleichtert Achtsamkeit die Fähigkeit, aus der Vermeidung und in einen Raum des Bewusstseins zu bewegen, wo der Geist offen genug sein kann, um entweder zu erkunden, wie es ist anders, allein zu sein, mehr Kreativität mit neuen sozialen Möglichkeiten und bewegen sich durch die Angst vor dem Eingriff in diese sozialen Situationen.

Denken Sie daran, wenn Sie benennen können, was passiert, Sie können wählen, es mit Achtsamkeit zu begegnen und mehr Möglichkeiten sehen als vorher wusste, bestand.

Wie immer Sie weiter unten Ihre Gedanken, Geschichten und Fragen auszutauschen. Ihre Interaktion schafft eine lebendige Weisheit für uns alle von profitieren.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Sind wir aufmerksam auf unsere Telefone? Ein aufmerksamer Check-in

Post Erwachsene Störungen

Die Achtsamkeitslösung für alltägliche Probleme: Ein Interview mit Ronald Siegel

Post Erwachsene Störungen

10 Probleme können Sie nicht weg medizieren

Post Erwachsene Störungen

Kein Kind bleibt undiagnostiziert

Post Erwachsene Störungen

Normal versus abnormal: nicht so schwarz und weiß

Post Erwachsene Störungen

Wie man sich selbst verzeiht

Post Erwachsene Störungen

5 wesentliche Elemente für den Beginn Ihrer Achtsamkeitsmeditationspraxis

Post Erwachsene Störungen

Wie benutzt man Mindsight, um mit Angst zu arbeiten! ein interview mit daniel siegel

Post Erwachsene Störungen

Sechs Gründe für die Behandlung Ihrer Angst oder Zwangsstörung

Post Erwachsene Störungen

Wie man schlechte Gewohnheiten davon abhält, Sie 12 Jahre alt zu machen

Post Erwachsene Störungen

Achtsamkeit kann uns helfen, unsere schlechten Gewohnheiten zu brechen

Post Erwachsene Störungen

Die Kehrseite der Selbsthilfegruppen