Sich wieder sicher fühlen - die Macht der Verletzlichkeit | DE.Superenlightme.com

Sich wieder sicher fühlen - die Macht der Verletzlichkeit

Sich wieder sicher fühlen - die Macht der Verletzlichkeit

Unser grundlegendste Bedürfnis im Leben ist sicher zu sein. Wenn wir uns sicher fühlen, entspannt sich der Körper, werden wir flexibler in der Art, wie wir das Leben sehen und sind in der Regel glücklicher. Aber im Laufe des Lebens leiden wir alle verschiedenen Traumata und verletzlich fühlen. Vielleicht waren wir wie ein Kind in der Schule Spaß gemacht, ein Scheidungskind, fühlte als Eltern unzureichend oder vielleicht erlitt schwerere Verletzungen wie irgendeine Form von körperlichem oder sexuellen Missbrauch. Alle dies sind jetzt Referenzpunkte für Ihr Gehirn von Zeit zu Zeit zu bringen Gefühle der Unsicherheit und Verwundbarkeit zu wecken.

Wie wir Unsicherheit heilen und sich sicher fühlen, wieder?

Ich werde Ihnen eine einfache Abkürzung geben, damit baut auf die Praxis zu spielen, die Christopher Germer, PhD und Kristen Neff PhD verwenden selbst Mitgefühl genannt zu kultivieren „erweichen, Beruhigen, zulassen.“ Das neue Akronym SAFE, die ich in einem Moment erklären würde, integriert die Fähigkeit, ein wenig tiefer in die Verwundbarkeit zu erkundigen, die es gibt und dehnt ich ein weiser, sicheres Bewusstsein unserer gemeinsamen Menschlichkeit.

Das Akronym für diese Praxis ist sicher:

  • Erweichen - Wenn eine Sicherheitslücke entsteht, sei es ein Gefühl von Traurigkeit ist, Angst, Trauer, Wut oder Scham, einen Moment Zeit nehmen sanft Bewusstsein in diesem Bereich des Körpers zu mildern. An dieser Stelle ruhen Sie nur Ihr Bewusstsein in diesem Bereich. Wenn es hilft, kann man sagen, „Breathing in, ich bin mir bewusst, dieser Sicherheitsanfälligkeit, Ausatmen hinein Erweichung.“
  • Erlauben / Accept Wir streben dieses Gefühl nicht zu ändern, oder macht es anders, wir sind nur erlaubt und im Stich gelassen werden. Akzeptanz bedeutet nicht, dass Sie mit ihm in Ordnung sind oder es will dahin, es ist einfach die Anerkennung der Realität seiner Existenz. Hier sind Sie nur zu sagen zu sich selbst, „erlaubt, so dass, möglich ist.“
  • Fühlen Sie sich in sie mit Freundlichkeit - Jetzt haben wir die Möglichkeit unser Bewusstsein zu vertiefen und das Gefühl, zu untersuchen. Sie können wählen Sie Ihre Hand auf dein Herz setzen oder wo auch immer Sie das Gefühl in Ihrem Körper fühlen. Dies gilt Liebe oder Freundlichkeit, um das Gefühl, das alles von selbst verschieben. Das Gehirn hat auch das Gefühl der Berührung zur Karte mit invers mit psychischen Wiederkäuen korreliert, um die Lautstärke auf negative Gedanken nach unten drehen.
    • Wie Sie es sich an in Sie könnten fragen: „Was glaubt dieses Gefühl?“ Ist es glauben Sie sind nicht liebenswert, unwürdig, oder vielleicht, dass, wenn Sie es haben können, wird es Sie verbrauchen?
    • Stellen Sie sich die Frage, was macht dieses Gefühl braucht gerade jetzt? Muss sie gepflegt fühlen, sicher zu fühlen, zu fühlen, ein Gefühl der Zugehörigkeit?
    • Was auch immer die Antwort, ob Sie das für sich selbst wünschen kann. Zum Beispiel kann ich fühle mich geliebt, kann ich sicher fühlen, kann ich ein Gefühl der Zugehörigkeit zu fühlen. Machen Sie diese persönlich zu, was auch immer Ihre Bedürfnisse sind.
  • Erweitern Sie das Bewusstsein und Wünsche für alle Menschen - Was auch immer Ihre Verletzlichkeit, ist es wichtig, Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Fühlen verwundbar ist Teil der menschlichen Natur und Millionen von Menschen kämpfen mit der gleichen Quelle der Verwundbarkeit, die Sie erleben. Aber wenn wir das Gefühl verwundbar mit Angst, Depression oder Scham, es wird alles über uns, müssen wir auch die Erfahrung, um impersonalize und aus uns selbst zu bekommen.
    • Jetzt ist die Chance, dass die Realisierung wirklich zu machen, indem sie alle anderen Menschen vorzustellen, die mit dem gleichen Gefühl der Verwundbarkeit zu kämpfen und sie wollen alle die gleichen Gebete, die Sie gerade selbst gewünscht.
    • Zum Beispiel können wir alle geliebt fühlen, können wir alle ein Gefühl der Sicherheit, Möchten alle uns das Gefühl der Zugehörigkeit, etc. Fühlen...

Dann sehen, was Sie bemerken.

Nehmen Sie diese mit Ihnen und mit ihm spielt als ein Experiment, das Loslassen von Erwartungen und Öffnung zu Neugier, um zu sehen, was Sie bemerken.

Sie sind ein aktiver Teilnehmer in der eigenen Gesundheit und Wohlbefinden. Sie können wieder sicher fühlen, können Sie ganze fühlen, lassen Sie die Vergangenheit die Vergangenheit und in die Sicherheit des gegenwärtigen Moments eingeben.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Die fünf Arten, in denen wir trauern: ein Interview mit Susan Berger

Post Erwachsene Störungen

Pädiatrische zweipolige Störung, Temperamentsdysregulationsstörung und medizierende Kinder

Post Erwachsene Störungen

Lerne allein durch Achtsamkeit zu sein

Post Erwachsene Störungen

Decken erneut besucht

Post Erwachsene Störungen

Ein sicheres Kind aufziehen

Post Erwachsene Störungen

Achtsam die Wut im Innern bändigen

Post Erwachsene Störungen

Ist das Web verrückt? Eine achtsame Antwort

Post Erwachsene Störungen

Wie man mit chronischen Schmerzen und Krankheit gut leben kann: ein Interview mit toni bernhard

Post Erwachsene Störungen

Die Kehrseite der Selbsthilfegruppen

Post Erwachsene Störungen

Es ist die Besessenheit, dumm!

Post Erwachsene Störungen

Warum glücklicher sein will, kann ein Weg zum Unglück sein

Post Erwachsene Störungen

Es ist was es ist, während es ist