Studie untersucht Kompensationsstrategien bei Erwachsenen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung | DE.Superenlightme.com

Studie untersucht Kompensationsstrategien bei Erwachsenen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

Studie untersucht Kompensationsstrategien bei Erwachsenen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

Eine aktuelle Studie untersuchte bei erwachsenen ADHS bei Ausgleichs- und fand heraus, dass eigentlich wir nicht sehr gut ausgeglichen bekommen, diese Störung zu haben. Zumal, wie viel Zeit wir auf dem Job zu verbringen.

Oh, Moment mal, sorry, nachdem er in einem kleinen Detail zu lesen, es sieht aus wie sie über die andere Art von Entschädigung sprechen. Die Forscher befragten 32 Erwachsene mit ADHS für allgemeine Themen zu sehen, wie Erwachsene mit der Krankheit fertig werden. Hier sind einige der häufigsten Bewältigungsstrategien sie gefunden.

1. Organisationssysteme

Viele der Erwachsenen, die sie interviewt hatte strenge organisatorische Systeme entwickelt, um sich auf dem richtigen Weg zu halten. Diese schlossen halten Listen und mit Erinnerung Smartphone-Apps. Hier ist, was eine Person sagte:

... Im Laufe der Jahre habe ich Strategien mit Tag-zu-Tag der Arbeit fertig zu werden entwickelt, wie wirklich eng strukturierte Checklisten für jeden Arbeitsschritt. Damit ich was vergessen nicht. Denn sonst, auch nach drei Jahren in diesem Job, würde ich immer noch die richtigen Verfahren vergessen...

Interessanterweise befragt mehrere Personen sagten, dass sie Papier aus ihrem Leben vollständig eliminiert hatten, zum Teil wegen einer Tendenz Papiere zu verlieren.

Einige Leute sagten, dass sie ihre Wochen starr geplant und strenge Zeitpläne und Routinen eingehalten auf Kurs zu bleiben.

Einige Leute darauf hingewiesen, dass diese organisatorischen Fähigkeiten, die ihnen geholfen, sie waren von ihren Eltern zu kompensieren unterrichtet. So Eltern, zur Kenntnis nehmen - wenn Sie ein Kind mit ADHS haben, jetzt ist die Zeit zu beginnen, sie Bewältigungsstrategien helfen finden, die funktionieren!

2. Task-Wechsel

Ich würde nie wirklich darüber nachgedacht, aber es macht Sinn: wenn Sie eine harte Zeit, die sich auf etwas hat, kann es besser sein, um produktiv zu bleiben, indem sie zu einer anderen Aufgabe Schalt anstatt Zeit zu verschwenden zu zwingen, sich zu versuchen und konzentrieren sich auf etwas, das Sie sich nicht konzentrieren auf kann.

Mehrere der Befragten sagte der Lage, Aufgaben zu ändern, half ihnen, ihre Unruhe zu besänftigen und bleiben Sie bei Unaufmerksamkeit mit ihrer Fähigkeit, sich auf eine Sache für einen längeren Zeitraum konzentriert zu bleiben gestört.

Für manche Menschen war es wichtig, ein Arbeitsumfeld zu finden, wo sie auf diese Weise funktionieren könnte:

... Das ist wahrscheinlich, warum ich so viele Jahre im Labor verbracht... Ich kann es dort gefallen hat. Ich habe immer interessante Aufgaben hatten, aber sie haben nie länger als eine halbe Stunde. Und dann könnte ich zu einem anderen Gerät wechseln und herumlaufen und es war immer etwas los...

3. Bewegung

Menschen häufig berichtet, dass ihre Hyperaktivität durch Bewegung zu lösen in der Lage, half ihnen, produktiv zu bleiben. Dazu gehörte auch die Ausübung, beim Sport und zappelt während der Arbeit.

Allerdings beschrieben einige Leute auch Schritte, um ihre Hyperaktivität entgegenzuwirken. Eine Person beschrieben binden physisch sich in ihren Stuhl. Ich muss sagen, dass kein Bewältigungs Technik, die ich hilfreich finden würde, aber ich denke, es geht um zu zeigen, dass verschiedene Dinge für verschiedene Menschen arbeiten!

4. Drogen

Menschen mit ADHS oft selbst zu behandeln mit legalen und illegalen Substanzen, und diese Interviews schienen sicher damit zu passen.

Mehrere Menschen beschrieben Koffein verwenden, Alkohol, Nikotin und Marihuana, sich zu beruhigen, verbessern ihren Fokus oder auf andere Weise mit ihrer ADHS-Symptome zu helfen. Mehr als ein Drittel der Befragten Kokain, im Einklang mit der Idee beschrieben ist, dass Menschen mit ADHS oft selbst zu behandeln mit illegalen Stimulanzien.

Natürlich sind die Forscher empfehlen Kokainkonsum als Bewältigungsmechanismus nicht! Vielmehr ist der springende Punkt ist, dass, wenn die Menschen haben unbehandelte ADHS, sie häufig selbst zu behandeln, auch mit illegalen Drogen, die die Bedeutung betonen korrekt ADHS zu diagnostizieren.

Dies sind nicht die einzigen Kompensationsstrategien fanden die Forscher. Ich würde empfehlen Ihnen, den vollständigen Artikel zu lesen, die frei zur Verfügung und beinhaltet viele Zitate aus den Befragten. Wenn Sie irgendwelche Gedanken zu diesen Bewältigungsstrategien haben, lassen Sie sie unten!

Bild: Flickr / Uwe Hermann

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Die Wissenschaft der Achtsamkeit: ein Interview mit Shauna Shapiro

Post Erwachsene Störungen

Die Grenzen der Willenskraft, Teil drei

Post Erwachsene Störungen

Noch nicht

Post Erwachsene Störungen

Kuchen essen, aber auch glücklich?

Post Erwachsene Störungen

Buprenorphin und ein catch-22

Post Erwachsene Störungen

Überwinde diese fünf Hindernisse in deiner Achtsamkeitsmeditationspraxis

Post Erwachsene Störungen

10 Probleme können Sie nicht weg medizieren

Post Erwachsene Störungen

Ein aufmerksamer Vorschlag: Können Sie 5 Minuten Einsamkeit bewältigen?

Post Erwachsene Störungen

Wie Versicherungsbetrug und Patientenvermittlung ein Attention Deficit Disorderict töten können

Post Erwachsene Störungen

Ihre 7 Schlüssel zum emotionalen Erfolg

Post Erwachsene Störungen

Manchmal ist eine Schlange nur eine Schlange

Post Erwachsene Störungen

Normal versus abnormal: nicht so schwarz und weiß