Warum Empathie ein zweischneidiges Schwert sein kann: jeffrey schwartz | DE.Superenlightme.com

Warum Empathie ein zweischneidiges Schwert sein kann: jeffrey schwartz

Warum Empathie ein zweischneidiges Schwert sein kann: jeffrey schwartz

Jeffrey Schwartz, MD ist ein Psychiater, Forscher in Neuroplastizität und Autor der beliebten Bücher Gehirn Lock: Befreien Sie sich von Zwangsverhalten und Geist und Gehirn: Neuroplastizität und die Macht der Mental Kraft. Er hat mir vor kurzem eine aufzuschreiben hat er auf Empathie Titeln Homo Empathicus: eine Kreatur mit einem zweischneidiges Schwert, das ich interessant und würdig zu teilen gefunden.

Ohne weitere Umschweife:

„Empathy ist ein Aspekt des menschlichen Geistes, die wirklich gute Presse bekommt, aber wie so viele der geschätzten Qualitäten in unserer Celebrity-Kultur ist es eine Eigenschaft, die Warnsignale senden startet, wenn an mehr als oberflächlich betrachtet.

Wir alle neigen dazu, zu denken, wir wissen intuitiv, was Empathie ist, und in gewissem Sinne wir tun - Empathie ist, dass wohlbekannte geistige Sinne von „Herstellen einer Verbindung“ mit anderen Menschen. Es scheint so warm und flockig. Aber Probleme beginnen, wenn wir ein wenig tiefer gehen und erkennen, dass Empathie viel mehr als nur die Verbindung mit anderen. Empathy ist in der Tat eine Fertigkeit, und kann sehr viel kultivierte Fähigkeit, nämlich die Fähigkeit, zu erkennen, was andere Menschen denken und fühlen.

Nun, was ist das Problem mit, dass könnte man fragen? Nur soviel: Es braucht keine besondere Emotion in dieser Unterscheidung beteiligt zu sein. Empathy kann in einem völlig kaltblütig, fast reptilienartig sehr effektiv geübt werden.

Denken Sie an das klassische Beispiel für die hochqualifizierten, aber skrupellosen gebrauchten Autoverkäufer. Als er seine beurteilt „Marke“, der arme Saft vor ihm steht ein Auto benötigen, aber vielleicht kurz auf Bargeld und Raffinesse, die haiähnlichen Aspekte des homo empathicus Tritts in: die Verkäufern, Fähigkeiten mit Tausenden von früheren Saugern geschliffen, beginnt die emotionalen, Bildungs-, kognitiven Stärken und Schwächen seines potenziellen Sündenbocks zu beurteilen. Er, in einigen sehr realen Sinn bekommt „wissen“ ihn. Wenn er in seinem Handwerk wirklich talentiert ist, bekommt er tatsächlich „drinnen“ seinen Geist. Wir alle kennen das Spiel, denn wir sind alle auf beiden Seiten der es auf verschiedene Weise gewesen sein unser Leben lang. Es ist ein tiefer innerer Teil der menschlichen Erfahrung.

Die Probleme entstehen, wenn wir scheitern zu sehen, dass dieser Verkäufer Empathie verwendet, ist genauso viel wie die meisten karitativen und gut gemeinte Sozialarbeiter in der Tat vielleicht mehr. Da die kaltblütige Variante des Homo empathicus nicht ihren eigenen guten Willen auf die anderen Person vorsteht, ist sie nur zu beobachten und erkennen, was in der anderen Person tatsächlich da ist. Alle zum Zweck der eigenen Eigennutz des Vorrückens. Alle sehr nicht-wertend auf seine eigene Weise. Nur kaltblütiger Einblick in Aktion - zu sehen, was tatsächlich da ist. Offensichtlich Menschen, die besonders geschickt sind an diesen Fähigkeiten sind in der Regel in der Politik und Recht, am Ende, wo sie wirklich eine Tötung machen.

Jüngste Fortschritte in der Hirnforschung sind diese nimmt auf homo empathicus sehr unterstützend. Zum Beispiel der wichtigsten Entwicklungen in der Forschung über das Hormon Oxytocin, vor kurzem des „Goody Goody-Hormon“ in der Zeitschrift Scientific American genannt. Um sicher zu gehen, wird Oxytocin deutlich mit mütterlicher Bindung an Säuglinge in stillende Müttern verbunden und hat zu verschiedenen experimentellen Modellen der verbesserten positiven Empathie (oder „Gedankenlesen“) in sozialer neurowissenschaftlichen Forschung gebunden worden.

Aber die jüngste Arbeit gräbt ein wenig tiefer und die dunkleren Seiten der verstärkten sozialen Verbundenheit zu offenbaren. Zum Beispiel Arbeit im Jahr 2009 an der Universität von Haifa zeigte, dass eine Dosis von Oxytocin erhöht sowohl Gier und in Wettbewerbssituationen hämisch. Die gleiche Gruppe von Forschern folgte dieser Studie bis durch die zeigen, dass eine Dosis von Oxytocin deutlich die Fähigkeit von gesunden männlichen Probanden erhöhte Angst in Mimik zu erkennen, aber nicht andere Emotionen wie Freude, Trauer, Wut oder Überraschung.

Also ja, Empathie ist real und hat klare biologische Aspekte es, die wichtig zu verstehen sind, aber keineswegs ist es verwendet immer für eine gute oder prosozialen kognitive Verhaltens Ergebnisse. Es hat auch tiefe Bedeutung Konflikt und den Willen zur Macht zu verstehen, dass alle Menschen teilen.

Aus unserer Sicht kommt der Schlüssel zum Verständnis prosozialen mentale Zustände und Verhaltensweisen von einem moralischen Urteil zu verbessern und unseren Glauben an der Kraft der heilsamen Wirkung zu vertiefen. Und mein Rat an alle Gesicht stehend mit homo empathicus stehen, ist dies: beurteilen seine Verpflichtung zur moralischen Handeln und gesundes Verhalten, nicht die Fähigkeit, mitzufühlen, bevor Sie irgendwelche ernsten Wechselwirkungen zu engagieren. Versuchen Sie, nicht auf die harte Tour zu lernen, dass Empathie ein zweischneidiges Schwert ist.“

Wie funktioniert dieser Streik Sie? Was sind Ihre Gedanken auf Empathie?

Wie immer Sie weiter unten Ihre Gedanken, Fragen und Geschichten teilen. Ihre Interaktion ist eine lebendige Weisheit, die wir alle profitieren können.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Wie trainiere ich dein Gehirn für ein sinnvolles Leben?

Post Erwachsene Störungen

Die Kehrseite der Selbsthilfegruppen

Post Erwachsene Störungen

Wie Buprenorphin (Suboxone) Opioid-Heißhunger eliminiert

Post Erwachsene Störungen

Umwandlung von Leiden und Öffnung für Mitgefühl: ein Interview mit Jack Kornfield

Post Erwachsene Störungen

Eine achtsame Nation inspirieren: ein Interview mit dem Kongressabgeordneten tim ryan

Post Erwachsene Störungen

Machen Sie am Montag mehr Fehler!

Post Erwachsene Störungen

Durch den Spiegel: Soziale Angst und Selbstabsorption

Post Erwachsene Störungen

Marihuana: nützliche Behandlung oder Büchse der Pandora?

Post Erwachsene Störungen

Bist du ein Teil der Achtsamkeitsrevolution?

Post Erwachsene Störungen

Persönlichkeitscheck bei Depressionen und Angstzuständen

Post Erwachsene Störungen

6 Lebensmittel für ein besseres Gehirn

Post Erwachsene Störungen

10 Sekunden weniger Stress