Was heißt es loszulassen? | DE.Superenlightme.com

Was heißt es loszulassen?

Was heißt es loszulassen?

In diesem menschlichen Leben bekommen wir unseren Anteil an Freuden und unseren Anteil an Leiden. Das Gehirn verdrahtet ist auf die Ängste und Sorgen über die Freuden zu hängen, so dass es gegen bewahren, was unbequem ist und halten uns sicher. Dies ist jedoch dabei haben wir die Erfahrung in unserem Leben auf die schwierigen halten und viele von uns würden die Fähigkeit genießen, „loszulassen“ ein wenig leichter.

Einer meiner Lieblings-Wege in der Lehre ist nicht durch den Intellekt, sondern durch die Poesie, die über das rationale Gehirn und mehr direkt an das emotionalen Gehirn, wo unsere Entscheidungsfindung und „Betrieb“ Lügen erreichen kann.

Hier ist ein Gedicht, das des Loslassens direkt auf die Möglichkeit spricht.

Pause... Atmen Sie tief durch... Lesen... Was gibt Entsteht

Sie ließ sie gehen lassen. Ohne einen Gedanken oder ein Wort, sie gehen lassen. Sie ließ die Angst gehen. Sie ließ die Urteile gehen. Sie ließ von der Einmündung der Meinungen um den Kopf wimmelt. Sie ließ den Ausschuss der Unentschlossenheit in ihr. Sie ließ alle ‚richtigen‘ Gründen. Voll und ganz, ohne zu zögern oder Angst, sie einfach loslassen. Sie fragte nicht, dass jemand um Rat. Sie las kein Buch darüber, wie gehen zu lassen. Sie hat die Suche nicht in den heiligen Schriften. Sie ließ einfach gehen. Sie ließ all die Erinnerungen, die sie zurückgehalten. Sie ließ all die Angst, die sie vorwärts bewegt gehalten. Sie ließ von der Planung und alle Berechnungen darüber, wie es genau das Richtige zu tun. Sie hatte versprechen, nicht loslassen. Sie tat es nicht Journal darüber. Sie hat nicht das projizierte Datum in ihrem Day-Timer schreiben. Sie machte keine öffentliche Ankündigung und stellen keine Anzeige in der Zeitung. Sie hat nicht den Wetterbericht prüfen oder ihr tägliches Horoskop lesen. Sie ließ einfach gehen. Sie hat analysiert nicht, ob sie gehen lassen sollen. Sie hat nicht ihre Freunde nennen, die Angelegenheit zu diskutieren. Sie hat nicht eine fünfstufige Spirituelle Heilbehandlung. Sie rief nicht die Gebetslinie. Sie hatte aussprechen kein Wort. Sie ließ einfach gehen. Niemand war da, als es passiert ist. Es gab keinen Applaus oder Glückwünsche. Niemand dankte ihr oder lobte sie. Niemand bemerkte etwas. Wie ein Blatt von einem Baum fällt, sie gehen nur lassen. Es gab keine Mühe. Es gab keinen Kampf. Es war nicht gut, und es war nicht schlecht. Es war, was es war, und es ist genau das. Im Raum des Loslassens, sie ließ es sein. Ein kleines Lächeln kam über ihr Gesicht. Eine leichte Brise wehte durch sie. Und die Sonne und der Mond schien für immer...

~ Reverend Safire Rose

Bevor Sie Entscheidungen ermöglichen darüber entstehen, ob es möglich ist, für Loslassen dies nahe zu sein, lassen Sie nur diese Worte in den Sinn zu begleichen. Setzen Sie sich mit ihnen, so dass für eine Offenheit für die Möglichkeit.

Herzlich,

Elisa

Autor von Aufdecken Glück: Die Überwindung der Depression mit Achtsamkeit und Selbst Compassion

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erwachsene Störungen

Die post-achtsame Ära: Ich habe einen Traum

Post Erwachsene Störungen

Lerne, anderen zu vergeben, egal was

Post Erwachsene Störungen

Achtsame neue Erziehung: ein Interview mit Cassandra Vieten

Post Erwachsene Störungen

Umwandlung von Leiden und Öffnung für Mitgefühl: ein Interview mit Jack Kornfield

Post Erwachsene Störungen

Sorgen über Bücher

Post Erwachsene Störungen

Gewöhnung an Glück und Elastizität

Post Erwachsene Störungen

Ängstlich denken

Post Erwachsene Störungen

Hoffnung inmitten von Depressionen finden

Post Erwachsene Störungen

Hier stimmt etwas nicht - aber erschießt nicht den Boten!

Post Erwachsene Störungen

Lernen Sie sich selbst zu vergeben, egal was

Post Erwachsene Störungen

Die Kraft der Achtsamkeit unterwegs

Post Erwachsene Störungen

Heroin im Kernland