Bezahlen für die Behandlung: Barrieren und 4 Wege um sie herum | DE.Superenlightme.com

Bezahlen für die Behandlung: Barrieren und 4 Wege um sie herum

Bezahlen für die Behandlung: Barrieren und 4 Wege um sie herum

Möchten Sie wissen, wohin sie sich wenden für Mittel für die Behandlung der psychischen Gesundheit zu zahlen? Möchten Sie wissen, wer für Empfehlungen oder Informationen über staatlich finanzierte Programme fragen? Wenn nicht, sind Sie nicht allein, weil viele Familien und Betreuer mit diesem Kampf. Leider für die psychischen Gesundheit Behandlungsleistungen oder Dienstleistungen für diejenigen zu helfen, zu zahlen Tausende von Familien während des ersten Jahres der Suche nach Programmen entmutigt wurden mit geistiger Behinderung (früher unter dem Namen MR-Mental Retardation). Nach einer gewissen Zeit für Fonds Suche Kosten abzuzahlen, erhalten Familien, die von den vielfältigen Ressourcen bei ihnen und den Millionen von Programmen geworfen entmutigt, die entweder:

  1. Geschlossen von einem bestimmten Datum,
  2. Erfordern eine Menge Papierkram,
  3. Nicht langfristige Stabilität,
  4. Bietet minimale finanzielle Unterstützung und
  5. Erfordert einen Erziehungsberechtigter oder geistig zuständige Person zu bewerben (es schwierig für die Pflegeeltern, Großfamilie, oder jenen minderjährigen anwenden zu machen).

 

Bundesprogramme und die Barrieren sie verursachen 

Staatlich finanzierte Programme sind oft die schwierigsten und stigmatisierten Programme zu beantragen. Leider haben Programme wie Medicaid, Lebensmittelmarken / Welfare oder Gehäuse Wahl Programme (Kapitel 8) einen schlechten Namen für sich selbst entwickelt aufgrund ihrer Betriebswirtschaft, schlechte Praktiken, steile Anforderungen und Standards gesenkt. Als Folge hat sich die Mehrheit der Gesellschaft geschaffen Barrieren für Menschen, die diese Programme und diese Barrieren schaffen, in sich für einen Mangel an Gelegenheit, müssen die Menschen gut gemeinte, die geistig oder körperlich behindert sind, emotional beeinträchtigte, leiden unter Entwicklungsstörungen wie Autismus oder geistige Behinderung / geistige Behinderung, oder einfach nach unten auf ihrem finanziellen Glück. Während es, dass die Mehrheit der Gesellschaft verständlich will sich nicht mit den Problemen befassen, die manchmal mit Menschen unter Berufung auf Bundesmittel auftreten, müssen wir vorsichtig sein Barrieren nicht zu diskriminieren oder zu erstellen, basierend auf begrenzte Informationen über diejenigen, diese Programme zu benötigen.

Wegen der unberechtigt soziale Stigma und mehrere Barrieren, Einzelpersonen, Familien und Betreuer oft weigern, für die oben genannten Programme und verpassen Möglichkeiten anzuwenden, die ihnen Geld sparen könnten und ihnen helfen, Unabhängigkeit wieder zu erlangen. In anderen Fällen von Diskriminierung oder Ablehnung geschaffen Barrieren mit staatlich geförderten Programmen zu arbeiten, verursacht systemische Trägheit und Gleichgültigkeit.

 

4 Möglichkeiten, um finanzielle Barrieren

In anderen Fällen, nur einige Leute nicht wissen, wo für staatlich geförderte und andere Programme zu machen, die Hilfe für Menschen in Not anbieten. Hier ist eine Liste von Möglichkeiten, die Ihnen nützlich sein könnten:

  1. Erfahren Sie mehr über Medicaid Verzichte: Medicaid Verzichte werden vom Staat Ihnen zu helfen, für Dienstleistungen leben in verwendet zu zahlen, die Menschen mit Behinderungen benötigen. Staaten können Medicaid Mittel nutzen, für Dienste zu zahlen, die in der Gemeinschaft zur Verfügung gestellt werden als an Institutionen gegenüber. Sie können sich für weitere Informationen gehen Sie zu www.medicaid.gov oder www.cms.gov. Eine E-Mail oder rufen Sie zu fragen.
  2. Erfahren Sie mehr über Psychiatric Erweiterte Richtlinien (PADs): Obwohl die Verwendung von PADs in psychiatrischen Einrichtungen schwierig sein kann, ist es wichtig, alles, was man über sie kann zu lernen. PADs bieten viele Familien die Möglichkeit, ihre Wünsche schriftlich nieder des Setzens und völlig legal. Das gute Teil über PADs besteht darin, dass ein geliebter Mensch dokumentieren können (und haben notariell beglaubigt), wie sie im Falle eines Notfalls / Krise oder geistige Unfähigkeit selbst behandelt werden möchten. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die National Resource Centre auf Psychiatric Erweiterte Richtlinien für Zustand durch Zustandsinformationen. Http://www.nrc-pad.org/state-by-state
  3. Erfahren Sie mehr über Regierung Programme, die für Medikamente zahlen: Finden Sie, dass es immer schwieriger wird, für Medikamente zu bezahlen? Wenn ja, möchte ich Sie ermutigen über Bundesprogramme lernen, die Hilfe zahlen für verschreibungspflichtige Medikamente bieten. Organisationen wie NeedyMeds oder RxAssist Ihnen helfen können. Weitere Informationen finden Sie, indem Sie hier klicken.
  4. Versuchen Sie, die Vorteile Tool SSA: Die Social Security Administration bietet, was ein „Benefit Förderfähigkeit Screening Tool“ genannt wird, die Sie online nutzen können, um zu ermitteln, ob Sie für soziale Sicherheit Behinderung Fonds qualifizieren. Dies kann nützlich sein, bevor die Zeit raubende Formalitäten zu verwenden. Die Bewerbung für ein Kind? Klick hier.

 

Suche nach Möglichkeiten für die psychische Gesundheit Behandlung, Beratung, Verhaltens-Management-Klassen, oder Medikamente ist immer ein schwieriges Unterfangen zu zahlen.

Möchten Sie weitere Informationen?

Wenn Sie mehr über die nationalen Programme erfahren möchten, vom Bund finanzierte Agenturen und andere nützliche Ressourcen, bleiben Sie dran für mein Buch kommt im April 2017!

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute Photo Credit: Stuart Miles

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Die Auswirkungen von Kritik auf Beziehungen

Post Erziehung

Depression vs. Anger: das kleinere von zwei Übeln entdecken

Post Erziehung

Sommerinsel

Post Erziehung

Durchsetzungsfähigkeit

Post Erziehung

Muttertag ist mehr als nur Karten

Post Erziehung

5 Rituale zur Stärkung Ihrer Ehe

Post Erziehung

Die Neurowissenschaften menschlicher Beziehungen: Bindung und das sich entwickelnde soziale Gehirn

Post Erziehung

Zwangsstörung und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung: Gibt es eine Verbindung?

Post Erziehung

Fat shaming, slut shaming: Was all die Scham bedeutet für deine Töchter und dich

Post Erziehung

Wenn Ratschläge die Linie überschreiten

Post Erziehung

Buchbesprechung: festgefahren

Post Erziehung

Buchbesprechung: Die ABCs, wie wir lernen