Beziehungsprobleme ablehnen: wie man es repariert | DE.Superenlightme.com

Beziehungsprobleme ablehnen: wie man es repariert

Beziehungsprobleme ablehnen: wie man es repariert

Vor kurzem hatte ich los, jemanden zu lassen, die mein Leben eine große Bedeutung und Freude gebracht hatte. Probleme entstanden, in denen meine einzigen Entscheidungen über Selbstbetrug waren einen Kaninchenbau der Dysfunktion Spirale nach unten, oder Hilfe zu suchen, um die Probleme zu lösen und zu adressieren. Ich war nicht bereit, die ersten zu tun, und sie war nicht bereit, den zweiten zu tun - die nicht richtig in Gang Trennung.

Eine Beziehung mit jemandem beenden Sie geliebt haben, anvertraut und bereichert worden ist viel wie in das Büro zu gehen und dein bester Freund für Unterschlagung Feuer: es ist schwer für Sie die Fakten zu glauben, und dies ist ein Tag und Diskussion Sie Angst und versuchen, so lange wie möglich zu verschieben. Ob der Grund für die Beendigung der Beziehung von der Unfähigkeit der Apathie Stämme oder der Unterschlagung von Untreue, es ist immer noch eine schmerzhafte Entscheidung zu erreichen, zu liefern und auszuführen. Niemand ist immun gegen Herzschmerz.

Also, warum fallen wir so oft in den dichten Nebel der Leugnung und Täuschung? Warum wir die Existenz eines Problems in einer Beziehung leugnen und psychologisch Dysfunktion verteidigen? Und wie brechen wir dieses Leugnen frei anzuerkennen und Realität zu verwalten?

Während Studien die Existenz einer Wahrheit Bias, die unsere Fähigkeit behindert, Lügen zu erkennen, wenn wir zu einem romantischen Partner emotional verbunden werden (McCornack & Parks, 1986; Millar & Millar, 1995), wenig zuverlässigen Daten zeigen die Prävalenz von unserer eigenen Selbst Betrug in romantischen Beziehungen. Allerdings Verleugnung und Selbstbetrug ist häufig in Beziehungen, in denen Untreue oder Missbrauch auftreten. In solchen Beziehungen, reichen die Schätzungen der ehelichen Untreue unter dem amerikanischen Paaren von 26 Prozent auf 70 Prozent für Frauen und von 33 Prozent auf 75 Prozent bei den Männern (Eaves & Robertson-Smith, 2007). Dies kann uns eine allgemeine Vorstellung von dem fruchtbaren Boden, die für die Selbsttäuschung reif ist.

Warum tun wir es tun?

Wie jeder, der in einem investiert hat, kann bezeugen, sind romantische Beziehungen komplex und eine prägnante Definition oder Logik trotzen, die die erklärt, warum sie beginnen und enden, gedeihen, oder kaum überleben. Eine Realität der Beziehungen ist, dass sie nicht brauchen, um die (praktisch) Logik des Geistes zu folgen, erfolgreich zu sein, sondern in hohem Maße auf das Herz des (emotional) Logik als treibende Kraft für die Zufriedenheit verlassen können. Man kann eine praktische Liste der Eigenschaften einer idealen Beziehung oder Mate beschreiben, aber nach eingehender Prüfung viele Beziehungen können sehr selten ausgerichtet mit den genannten Eigenschaften und kann tatsächlich weitgehend auf emotionale Bedürfnisse basieren oder sogar Schwachstellen, einschließlich Angst und Unsicherheit.

In der Tat können tatsächlich existieren in den weitgehend trüben emotionalen Schattierungen des grauen Logik des Herzens, nur Splitter der Schwarz-Weiß-Sicht auf die Logik des Geistes. Dies kann prädisponieren uns zu Verleugnung und Selbstbetrug. Zur Erhaltung commandeer das Herz Logik, unsere Gefühle, diese Überzeugungen, die wir durch unsere bewusste Vision zu sehen. Das Unterbewusstsein stark beeinflusst, was die bewusste sieht, erkennt, interpretiert und glaubt, und jede Dissonanz kommt in Form der Ablehnung.

Daniel Goldman (1996) schreibt: „Wenn wir betrügen, täuschen oder zu unserem Selbst leugnen, wir täuschen uns selbst, wir falsch darstellen oder verleugne, was wir wissen, um wahr zu sein, wir liegen auf unser Selbst, lehnen wir das bestätigen, das wir kennen. Der Geist kann mich gegen die Angst schützen, indem das Bewusstsein zu verringern. Kurz gesagt, Verweigerung ein psychologischer Abwehrmechanismus ist, dass eine Person eine potenziell belastende Wahrheit zu vermeiden hilft.“

Darlene Lancer (2014) bietet eine weitere Erklärung, warum wir leugnen und sich selbst zu täuschen: „Während Anhänge erstellen Stabilität helfen, gibt es eine Kehrseite Attachments sind weniger besorgt darüber, dass Sie mit Ihrem Partner zufrieden sind und mehr darüber besorgt, dass Sie bleiben zusammen in der Tat.. Viele Menschen bilden, eine Anlage an jemanden, der sie nicht als Person mögen.“

Die Verbindung zwischen der psychischen Gesundheit und die körperliche Gesundheit und Krankheit ist gut etabliert (Miller et al., 2009), aber die meisten unmittelbaren Auswirkungen sind auf dem psychologischen Zustand. Zum Beispiel ist Untreue einer der schädlichsten Probleme in einer Beziehung (Whisman, Dixon & Johnson, 1997). In den Fällen der Partner Untreue, wo Gefühle von Betrug, Verrat, Ablehnung, gestohlene Würde, Wut, Verlust, psychische Angst, Selbstzweifel, Trauer und Trauer (McCornack & Levine, 1990a) können alle führen zu einem erhöhten Risiko einer solchen psychischen Gesundheit Probleme wie Depression und Angst, sehen wir leicht, warum wir unbewusst belastend Wahrheiten vermeiden würde, die emotionalen Aufruhr bringen.

Um auf die psychologische Mahlstrom hinzufügen, Verleugnung und Selbstbetrug können auch Selbstkritik zusätzlich zu den Gefühlen anstiften, die normalerweise Depression begleiten (Blatt et al., 1982). Dies hat Auswirkungen auf den therapeutischen Prozess (Gilbert et al., 2006). Doch Verleugnung und Selbstbetrug sind in allen unseren Verhaltensentscheidungsprozesse fest verwurzelt, einschließlich Auswahl von Lebensmitteln, Verbraucherkäufe, Drogenkonsum und sexuelle Risikobereitschaft. Wir sind auf einer lebenslangen Suche unsere emotionale Verwundbarkeit zu beschneiden, während die Verwaltung und unsere Emotionen balanciert. Idealerweise wir unsere emotionalen Bedürfnisse und genießen Sie die volle Leidenschaft der Liebe und Romantik erkennen und umarmen Opfer Verleugnung und Selbsttäuschung, ohne zu fallen.

Austretende Verleugnung und Selbsttäuschung und Einstellung unserer Wege auf dem Weg zu einem gesünderen Beziehungen erfordert vier Schritte:

  1. Achten Sie auf die signs.Signs der Verleugnung und Selbsttäuschung kann von den Gefühlen des Verdachts reichen zu entschuldigen, so dass Ausnahmen, und eine Situation zu rationalisieren. Diese Indikatoren sollten uns veranlassen zu prüfen, ob ein emotionaler Block konstruiert worden zu leugnen, was schmerzhafte Wahrheiten sein kann. Darlene Lancer (2014) liefert hervorragende Beispiele für Zeichen dieser Ablehnung.
  2. Führen Sie eine Realität check.We muß unseren Verdacht oder die Tatsachen mit jemandem teilen, die uns zuhören können und objektives Feedback. Ein vertrauenswürdiger Vertraute kann in der Lage sein, alle seiner oder ihre eigenen persönlichen Probleme zu hören und nicht zulassen, dass eine Beurteilung der Realität besudeln. Aber im Idealfall eine neutrale dritte Partei wie ein Therapeut könnte objektivere ergeben, genaues Feedback.
  3. Brace yourself.Acknowledging Realität kann emotional schmerzhaft sein. Wir müssen evidenzbasierte Ressourcen suchen, um die Logik des Geistes zu erfüllen, während Freunden oder der Familie zu identifizieren, die die emotionalen Stützen wir mit herumschlagen müssen sein kann und das Herz der Logik zu beruhigen.
  4. Suchen therapy.Depending über die Bedeutung der Beziehung, der Schwere der Umstände und die getroffenen Entscheidungen kann die Therapie ein starker Katalysator sein, um die emotionalen Reaktionen zu helfen zu verwalten, fördern die Heilung, und schaffen ein größeres Bewusstsein und Sensibilität in Beziehungen voran.

Wir werden unweigerlich zu Leugnung irgendwann in unseren Lieben Erfahrungen und Geschichten erliegen. Genau so sicher wie ein erster Kuss, eine erste Verzückung oder ein erster Herzschmerz, gehen wir auf Erfahrung und manchmal Verleugnung und Selbstbetrug in unseren Beziehungen zu wiederholen. Dies stellt uns vor eine besondere Herausforderung Restitutionsbedingungen. Wir müssen nicht nur die Folgen einer gebrochenen oder beendet Beziehung verwalten, sondern auch die Gefühle von Schuld, Scham oder Selbstkritik, die aus dem Wissen stammen kann, dass wir ein verzerrtes Bild der Realität gefolgt, anstatt zu sehen, was vor unseren Augen war und immer klug Verwalter unserer Beziehung. Diese vier Schritte werden uns helfen, eine harte Realität zu verwalten.

Referenzen

Blatt, S., Quinlan, D., Chevron, E., & McDonald's, C. (1982). Abhängigkeit und Selbstkritik: Psychologische Dimensionen der Depression. Journal of Consulting und Klinische Psychologie, 50 (1), 113-124.

Eaves, SH, & Robertson-Smith, M. (2007). Die Beziehung zwischen Selbstwertgefühl und Eheliche Untreue: eine Pilotstudie. Die Familie Journal, 15, 382-386.

Gilbert, P., & Proctor, S. (2006). Compassionate Geistestraining für Menschen mit hohen Scham und Selbstkritik: Übersicht und Pilotstudie eines Gruppe Therapieansatz. Klinische Psychologie und Psychotherapie, 13 (6), 353-379.

Goldman, D. (1996). Vital Lies, einfache Wahrheiten: Die Psychologie der Selbsttäuschung. New York, NY: Simon & Schuster.

Lancer, D. (2014). Sind Sie in der Ablehnung? Psych Central. Abgerufen am 21. Januar 2017, von http://psychcentral.com/lib/are-you-in-denial/

McCornack, SA, und Levine, TR (1990a). Wenn Lügen aufgedeckt werden: Emotionale und relationale Ergebnisse der entdeckte Betrug. Kommunikation Monographien, 57, 119-138.

McCornack, SA, & Parks, MR (1986). Täuschung Erkennung und die andere Seite des Vertrauens. In ML McLaughlin (Hrsg.), Kommunikation Jahrbuch 9, 377 - 389. Beverly Hills, Kalifornien: Sage.

Millar MG & Millar, KU (1995). Der Nachweis der Täuschung in bekannten und unbekannten Personen: Die Auswirkungen der Informationsbeschränkung. Journal of nonverbalen Verhalten, 19, 69-84.

Miller, G., Chen, E., & Cole, SW (2009). Gesundheitspsychologie: Entwicklung von biologisch plausible Modelle die soziale Welt und körperliche Gesundheit zu verbinden. Annual Review of Psychology, 60, 501-524.

Whisman, MA, Dixon, AE & Johnson B. (1997). Therapeuten Perspektiven paar Probleme und Behandlungsfragen in Paartherapie. Journal of Family Psychology. 11, 361-366.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Was jeder über eine postpartale Psychose wissen muss

Post Erziehung

Sensomotorische Psychotherapie: Interventionen für Trauma und Attachment

Post Erziehung

Die 5 Cs der effektiven Disziplin: Setzregeln für Kinder

Post Erziehung

Warum sollten Sie die Erziehung Ihres Partners nicht untergraben?

Post Erziehung

Angst vor Ihrem furchtlosen (süchtigen) Kind

Post Erziehung

Fünf Gründe, warum du das kleine Zeug schwitzen könntest

Post Erziehung

Ältere Jugendliche disziplinieren

Post Erziehung

Eine unvergessliche Geschichte von psychischen Erkrankungen

Post Erziehung

Februar ist Teenager-Dating Gewaltbewusstsein Monat

Post Erziehung

7 Dinge, die psychiatrische Krankenhäuser nicht tun können

Post Erziehung

Beeinflusst mein kleines Kind mich? Ein Interview mit Dr. Susanne Rutherford

Post Erziehung

Kinder des Alterns, die sich selbst versorgen: ein Ratgeber für schwierige, narzisstische Eltern und Großeltern