Das Problem mit Monstern | DE.Superenlightme.com

Das Problem mit Monstern

Das Problem mit Monstern

Wir unterrichten Kinder keine Monster zu befürchten. „Schau,“ wir sagen: „Ich werde Ihnen zeigen, es ist niemand in Ihrem Schrank oder unter dem Bett versteckt.“ Aber als Erwachsene, nach so etwas wie die Sandy Hook Tragödie gemeinsam erleben, könnten wir feststellen, dass wir in Monster glauben, auch.

Hier ist das Problem mit, dass: Manche Menschen monströse Handlungen begehen. Aber wenn wir einfach Menschen als Monster entlassen, könnten wir die Gelegenheit verpassen, ihnen die Behandlung zu geben. Wir könnten eine Chance auf Prävention verpassen.

Auf meiner Fahrt zur Arbeit heute hatte ich das Pech, den Geschäftsführer des NRA spricht sie in Reaktion auf die Tragödie zu hören. Er führte mit Vortrag über die Monster, die unter uns gehen, und wie nichts kann sie stoppen. Nichts, die, mit Ausnahme von mehr Gewalt. „Das einzige, was einen schlechten Mann mit einem Gewehr hält“, sagte er, „ist ein guter Mann mit einer Pistole.“

Die Quelle des Problems, in seiner Sicht ist die glamorization von Gewalt durch Videospiele und Filme, und die Medien, die Berühmtheiten aus Killern, und vor allem macht, nicht zu einem Problem suchen tief und stattdessen schmäht die Waffe. „Wenn“, fragte er, „hat das Wort‚Waffe‘automatisch ein schlechtes Wort?“

Nun wurde die Rede weit von den Leuten auf der linken und der rechten Seite kritisiert. Auch sind einige NRA Mitglieder empört. Die Führung der NRA hat eine Agenda: Sie wollen, dass wir in den Schulen mehr bewaffnete Wachen setzen und die, durch Zufall, geschieht die besten Trainingsprogramme für bewaffnete Wachen haben? Warum, das ist die NRA!

Aber während der Rede extreme schien, fand eine kürzlich durchgeführte Umfrage, dass die Mehrheit der Amerikaner sagte, dass sie zugunsten von bewaffneten Wachen in Schulen sind. Und ich frage mich, ob das über Monster wegen all des Geredes teil ist. Der Direktor der NRA ist Ablenkung, weil er uns nicht auf der Anzahl der Runden ein Monster der Lage sehen will ist jede Sekunde zu schießen, ohne neu laden zu müssen. Aber es gibt eine Menge Leute, die von Adam Lanza denken und die wie er als Monster, und in einem gewissen Sinne sind sie. Aber in einem anderen Sinn, sie sind Menschen, die ihren Weg verloren haben, und als Gesellschaft, sollten wir nicht unsere Verantwortung abtreten, um sie es zu finden.

In einem frühen Post, habe ich darüber gesprochen, wie wichtig es ist, dass Kinder, die Aggression Outreach erhalten Anzeigen und psychiatrische Dienste so schnell wie möglich. Das bedeutet, dass Geld auf langfristige Prävention von Gewalt setzen, anstatt nur kurzfristige Lösungen wie bewaffnete Wachen in den Schulen des Denkens.

Und für die Erwachsenen mit einem Hang zur Gewalt von denen viele scheiterte im Sicherheitsnetz gefangen werden als Kinder-es Leistungen müssen auch sein. Es gibt einen Mangel an Psychiatern in diesem Land. Es dauert oft Wochen einen Termin zu bekommen (noch länger in der Ferienzeit), und das ist mit der Krankenversicherung oder der Fähigkeit zu zahlen. Was ist mit denen, die Behandlung nicht leisten können? Oder wer nicht leisten kann, um es zu bekommen zu warten? Es gibt erhebliche Probleme bei der Zugänglichkeit der psychischen Gesundheit Dienstleistungen für diejenigen, die es brauchen, und dass wir alle in Gefahr bringen können.

Meine Hoffnung ist, dass, wenn das Grauen dieser Situation nach unten stirbt, werden wir nicht nur über Monster reden. Wir werden über die Menschen sprechen, die auf dem Weg monströse Handlungen zu begehen sein könnten, und wie wir schon viel früher eingreifen. Und das Eingreifen sollte nicht von den guten Jungs mit Gewehren, sondern von Menschen mit psychischen Gesundheitstraining.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Wenn Narzissten behaupten, sie hätten sich geändert

Post Erziehung

Sie, vor (und nach) Babys

Post Erziehung

Gründe für Optimismus in einer stressigen, unsicheren Zeit

Post Erziehung

Zwangsstörung und Trauma

Post Erziehung

Symptome einer Zwangsstörung

Post Erziehung

Verabschiedung von Patienten in der Therapie

Post Erziehung

Caregiver Burnout: die Bedeutung der Selbstpflege

Post Erziehung

Persönliche Geschichten Woche: Ende und Danke

Post Erziehung

Sprechen Sie oder bleiben Sie still?

Post Erziehung

Soziale Unterstützung ist entscheidend für die Wiederherstellung von Depressionen

Post Erziehung

Fragen und Antworten mit dem rev. Laurie verklagt Brockway: interreligiöse Paare und Hochzeiten

Post Erziehung

Durchsetzungsfähigkeit