Der Balance-Mythos: Den Arbeitsalltag neu denken | DE.Superenlightme.com

Der Balance-Mythos: Den Arbeitsalltag neu denken

Der Balance-Mythos: Den Arbeitsalltag neu denken

Als Studentin war ich Teil einer Gruppe von Frauen in Wissenschaft und Medizin konzentriert. Zusätzlich zu bekommen Kameradschaft und Unterstützung, wir hatten die Möglichkeit, in bemerkenswerten Frauen bringen ihre Wege zum beruflichen Erfolg zu hören. Und hier unvermeidlich, würde sich das Gespräch persönlich. Die zugrunde liegende Frage war immer die gleiche: Wie tun Sie es? Wie haben Sie ein Leben - Kinder, Ehegatten, einen weißen Lattenzaun - und eine Karriere?

Während jede Antwort anders war, neigten die jeweils auf den Kopf gestellt, das Konzept der Work-Life-Balance zu kippen. Anstatt einen stetigen equipoise mit Skalen gleich gewichtet beschreiben - Karriere auf der einen Seite, Familie auf der anderen Seite, würde jede Frau einen ewigen Zustand des Flusses zeigen und fließen, des Gebens und Nehmens, von der Arbeit nach Hause und nach Hause zu bringen und zu arbeiten, in unterschiedlichen Zeiten, von hart auf einem, möglicherweise auf Kosten des anderen konzentrieren.

Und so gegeben, wie oft ich von Frauen, wie Balance Work-Life gehört habe, ist nicht wirklich ausgleichen, per se, sah ich mich auf Teresa Taylor neues Buch, das Gleichgewicht Mythos: Rethinking Work-Life Success. Und doch Taylors Konto hat mich bedrängt fühlen, nicht einsatzbereit.

In jeder Hinsicht hat Taylor bedeutende Karriereerfolg erzielt. Trotz der ersten in ihrer Familie zu sein College zu beenden, arbeitete sie sich an den CEO der Telekom-Riese Qwest, sich in der seltenen Lage zu versetzen, eine Frau in den oberen Rängen eines Fortune-200-Unternehmen zu sein. Sie hat auch einen Mann und zwei Söhne. In dem Buch beschreibt Taylor ihren eigenen Prozess des Kampfes mit Work-Life-Balance. Sie pflegte zu versuchen, alles geteilt zu halten, schreibt sie, verschiedenes Haus und die Arbeit Kalender beibehalten, hielt ihre Kinder aus jedem Arbeitsplatz Gespräch, und in der Regel versuchen, alles so getrennt zu halten, aber gleich. Stattdessen ausgeglichen fühlen, jedoch verließ das sie in zwei Teile gespalten.

Die Realisierung es nicht funktioniert, begann sie, die beide überlappen zu lassen. Sie brach ihre beiden Kalendern in einem und stellt fest: „Als Folge ich das Gefühl gestoppt, so segmentiert, und es fühlte sich immer angenehm zu meinen zwei Leben verflechten. Bei der Arbeit habe ich erwähnt, meine Kinder. Ich sprach über meine Familie. Als ich das tat, meine Beziehungen als auch im Büro verbessert. Ich entdeckte, dass andere Menschen familiäre Probleme haben, auch.“

Für uns ihre Leser, gibt sie folgenden Rat. „Vor allem“, schreibt sie, „versucht nicht als Nullsummenspiel Ihres Lebens zu denken, oder als eine Gleichung, die ausgeglichen werden muss. Ich habe gelernt, dass es auf die Frage, nicht eine magische Antwort ist ‚Balance‘. Gesellschaft sagt uns, es akzeptabel ist, bei der Arbeit erfolgreich zu sein, vorausgesetzt, es ist nicht unser Zuhause Leben auswirken“, fährt sie fort. „Leider versuchen, die mythische‚Balance‘zu erreichen, führt einfach endlose Frustration.“

Anstatt eine Trennung schlägt Taylor ein Konzept der Schichten, die Integration von Arbeit und Privatleben. Sie teilt Geschichten über die Kinder ins Büro am Wochenende nehmen, als ihr Mann arbeitet als gut, so dass er für einen Teil der Woche mit den Kindern zu Hause sein könnte. Die Kinder zu bringen und vor allem zur Arbeit ging, erklärt sie. Außer, wenn es nicht.

„An einem Sonntagnachmittag, während im Konferenzraum“, schreibt sie, „Jack und Joe wuchsen gebohrt, während das Whiteboard mit Picasso-ähnlichen Ausdrücken in blau, grün, roten Füllung und schwarzen trocken abwischbaren Markern. Auf der Suche nach höhern künstlerischen Beschäftigungen, erweitert sie die Grenzen ihrer Kreativität die Wände aufzunehmen. Die Tapete. Die Holzverkleidung. Die Farbe. Auf dem großen Konferenztisch saß einen sauberen, nicht genutzte Whiteboard Radiergummi. Zusammen mit seiner Verwendung zu ihnen zu erklären, lehrte ich meine Jungs, wie Wände schrubben an diesem Tag.“

Aber während ich Taylors Nachricht zu schätzen weiß, dass Gleichgewicht sowohl unrealistisch und unpraktisch Ziel sein, ich bin nicht ganz an Bord mit dem alternativen sie bietet.  

In ihrer Beschreibung ihrer Schichtung Ansatz zum Beispiel Details sie ihre Methode des Zeitmanagements. Sie schreibt: „Wenn ich jede Art von Supermacht haben, ist es ein Bewusstsein für Zeit. Ich beobachte immer die Uhr. Wonder Woman ihre Kugel ablenkende Armbänder hatte. Ich habe meine Armbanduhr. Meine Armbanduhr sagt mir, wie viel Zeit bis und wie viel Zeit seit dem für jede Sitzung, Besorgung, lästige Pflicht und Aufgabe, die ich übernehmen.“

Lesen dieses, kann ich fühle mich zu hyperventilieren beginnen. Wer möchte einen solchen frenetischen Zeitplan? Vielleicht bringt es die beruflichen Erfolg, aber das Glück?

In ähnlicher Weise beschreibt das Arbeiten Taylor spät in der Nacht, nachdem ihre Kinder ins Bett und lange Wochenenden gegangen sind, nachdem sie bereits in einer mehr als voller Arbeitswoche gestellt hat. „Seien Sie, wer Sie sind die ganze Zeit und härter arbeiten als alle anderen, damit es funktioniert“, sie bietet.

Ich schätze, dass sie sich selbst treu ist und mehr ermutigt andere, dasselbe zu tun, aber ich bin nicht sicher, dass die Art und Weise Taylor tut, wird es mit vielen Ring wahr. Ihre Energie und Intensität ist nicht zu leugnen. Aber anstatt ich nach vorne schieben inspiriert verlassen, ihr Buch ließ mich denken, ich könnte das nicht - oder vielleicht genauer gesagt, ich will nicht.

Das Balance Mythos: Rethinking Work-Life Success Greenleaf Book Group Press, April 2017 Hardcover, 232 Seiten $ 21.95

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Nach dem Kampf

Post Erziehung

9 psychologisch anerkannte Must-Reads zur psychischen Gesundheit

Post Erziehung

5 neue Mom-Mythen

Post Erziehung

Germanwings: Weckruf für Psychiater

Post Erziehung

Sorgen Sie sich um Ihr Kind, das 13 Gründe warum? Hier sind 6 Tipps

Post Erziehung

Das Rätsel der Aufmerksamkeitsdefizitstörung lösen - Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung Kind: natürliche Alternativen für schwer zu erziehende Kinder

Post Erziehung

Der verfügbare Elternteil: radikaler Optimismus für die Erziehung von Teenagern und Tweens

Post Erziehung

Exekutive Funktion und Kinderentwicklung

Post Erziehung

Trauma informierte die Pflege: Das Selbstmodell nutzte das Bewusstsein

Post Erziehung

Das soziale Tier: die verborgenen Quellen der Liebe, des Charakters und der Leistung

Post Erziehung

Dinge, die ich wünschte, ich hätte es gewusst: Krebs Betreuer sprechen sich aus

Post Erziehung

April ist Autismus-Bewusstseinsmonat