Fragwürdige Diagnosen: Sind wir wirklich so krank? | DE.Superenlightme.com

Fragwürdige Diagnosen: Sind wir wirklich so krank?

Fragwürdige Diagnosen: Sind wir wirklich so krank?

Eine der wichtigsten Fragen, die Eltern in Bezug auf mich ihre Kinder erhalten therapeutische Leistungen gefragt ist „Wie können wir beweisen, dass er wirklich diese Störung hat?“ Einige Eltern, Familien und Betreuer sind sehr empfindlich auf die Tatsache, dass wir ein extrem fehlerhaft Diagnosesystem basierte auf kulturelle, soziale und gesellschaftliche Präferenz, nicht Wissenschaft oder Forschung. Leider ihnen viele Familien sind auch nicht informiert über das System und verlassen sich ganz auf unser mangelhaftes System zu führen. Trotz der Tatsache, dass psychische Erkrankungen vorhanden ist, die Realität, dass wir nicht immer wissen, wie etwas beschriften auch vorhanden ist.

Es ist gut, alles in Frage zu stellen eine sogenannte „professionelle“ über die psychische Gesundheit eines geliebten Menschen zu sagen hat. Es ist wichtig für Nachweise aller Diagnosen zu stellen. Wenn Sie Glück haben, haben Sie eine professionelle psychische Gesundheit, die recht erfahren ist, klug, ausgebildet, und sinnvoll, nicht nur auf dem Papier erreicht. Wenn Sie wie die Tausenden von Familien heute sind, haben Sie jemand, den Sie ab mit psychobabble und zu technisch Sprache bürsten, dass Sie keinen Einblick in die Diagnose bietet. Leider ist dies häufiger als uns bewusst ist.

Aufgrund der sozialen, Status und Klassengrenzen gelegt auf die Gesellschaft sowohl von der medizinischen und wissenschaftlichen Beruf, viele Eltern, Familien, Einzelpersonen und Betreuer sich weigern, die „Wissen“ eines professionellen oder in Frage stellen eine Diagnose in Frage zu stellen, vor allem, wenn diese Person fühlt uneducated der Terminologie des Feldes. Das läßt viele anfällig für Fehlinformationen und „systemischen Missbrauch.“

Im Bereich seit geraumer Zeit gearbeitet habe, habe ich zu dem Schluss gekommen, dass viele Diagnosen heute sind fragwürdig und ehrlich gesagt, lächerlich! Hier ist eine Auflistung der häufigsten Diagnosen, die missbräuchlich verwendet werden und missbraucht:

  • Autismus-Spektrum-Störungen (ASD): Viele Familien glauben, dass, wenn ihr Kind nicht sozial eingreift oder ein Interesse an anderen Kindern nehmen, dass sie Autismus oder irgendeine Form von Entwicklungsverzögerung haben. Dies ist nicht immer der Fall, und viele Familien als auch für Profis missbrauchen dieses Etikett ein Kind weg zu erklären, die in der Tat sehr intelligent sein, aber desinteressiert in der sozialen Interaktion. Das funktioniert nicht immer Verzögerung signalisieren. Einige sehr intelligente Kinder haben sehr wenig Kontakt mit anderen Kindern.

Warum muss ein Kind gesellig sein, normal sein? Kinder, die oft nicht sozialisieren werden unter folgenden Erkrankungen gelegt:

    • Pervasive Developmental Disorder- Keine anders angegeben (PDD-NOS)
    • Asperger-Syndrom
    • Autismus
  • Depression: Eine Menge Leute falsch belastet, müde und Low-Key-Individuen als depressiv. Das Leben kann sehr anstrengend sein für viele Menschen und mit der Last des täglichen Lebens Aufgaben, Arbeitsplatzverlust, Familie Zwietracht, Gesundheit, geistige Gesundheit, kulturelle Ausgrenzung, Diskriminierung usw. Es ist gar nicht so seltsam, dass die meisten sind einfach zu nach unten zu mögen Leben oder durch sie motiviert fühlen.

Warum muss eine Person, die das Endergebnis der Lebensumstände erlebt haben psychisch krank sein? Personen mit der Diagnose Depression fallen oft unter den folgenden Bezeichnungen:

 

    • Major Depressive Disorder (einschließlich Suizidgedanken)
    • Dysthymie
    • Bipolare Störung
    • Cyclothymia
  • Attention Deficit Disorder (ADD): ADD hat eine zu gebrauchte Kategorie in unseren Schulen werden. Für Kinder, die in den Klassenzimmern für längere Zeit sitzen nicht in der Lage sind, in dem Lehrplan in Eingriff bleiben, oder in Verhaltensweisen engagieren, die sie „oppositionell“ ADHS oder ADS ist oft die Diagnose markiert bekommen. Leider sind viele Kinder langweilen und andere Kinder sind einfach zu smart / begabt damit umgehen alle. Viele Kinder finden es schwierig, das Bildungssystem anzupassen. Um ehrlich zu sein, ist es schwierig, für Erwachsene diesem System viel weniger Kinder zu bekommen motivieren jeden Tag zur Arbeit und befolgen. Kinder werden von einer Welt der Spiele kommen, Spielzeug, Spiel, Glück und Freiheit, nicht arbeiten!

Also, wenn diese Kinder gefragt werden, lange zu verbringen, langweilige Stunden in einem Klassenzimmer mit vielleicht einem Lehrer, der sehr begeistert von ihrem Job ist, kann es schwierig sein. Einige Kinder einfach besser in nicht-traditionellen Einstellungen oder in Hausunterricht. Die meisten Kinder sind beschriftet wie:

    • ADD-unaufmerksamen Typ
    • ADD-Typ hyperaktiv
    • ADD-Kombination (Kinder, die beide der oben haben)
  • Zwangsstörung (OCD): Nur weil ich Keime nicht gefällt und ich bin sehr bewusst die negativen diese hinterhältigen Keime wirkt auf mich haben könnte, bedeutet nicht, ich habe eine „Geisteskrankheit.“ Sie werden überrascht sein, wie oft ich von Hand Sanitizer pro Tag verwenden und Lysol in meinem Büro sprühen! Alles, was wir berühren ist voller Keime und viele Keime können sich negativ auf den menschlichen Körper auswirken. Trotz Beweise dafür, Keime können für uns gut sein, sind viele nicht gut für uns!

Davon abgesehen, müssen Sie wirklich einen Psychiater für um Sie kennen die Keime zu sein? NEIN.

  • Persönlichkeitsstörungen: Jemand dachte, sie durch Kategorisieren Zahl von Menschen sehr intelligent waren wie Persönlichkeitsstörungen aufweisen, wenn sie nicht fähig sind, ein breites Spektrum von Verhaltensweisen zeigt, oder flexibel ist in der Stimmung oder Persönlichkeit. Zum Beispiel, jemand, der die Gefühle zu prüfen, nicht in der Lage ist, Bedürfnisse, Wünsche oder Wünsche einer anderen Person und bleibt in sich gekehrt, egal was narzisstisch ist. Obwohl ich dem zustimmen, gibt es viele Menschen gibt, die narzisstisch sind, weil das Leben ihnen zu gut war, haben sie alles ausgehändigt hatten.

Manche Menschen sind einfach unfreundlich und wurden sie mit einem Temperament geboren meisten Menschen eine harte Zeit Verständnis haben. Ist eine Persönlichkeit, die den Geist der meisten Menschen wirklich ein perplexes „diagnoseable Problem?“ Vielleicht nicht, was teilweise erklärt, warum Narzissmus aus dem DSM-V entfernt wurde. Hier ist eine Auflistung der allgemeinen Persönlichkeitsstörungen:

    • Narzisstische Persönlichkeitsstörung
    • Antisoziale Persönlichkeitsstörung (Soziopathie)
    • Abhängige Persönlichkeitsstörung
    • Aversionspersönlichkeitsstörung
    • Zwanghafte Persönlichkeitsstörung
    • Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Angst: Mit all den Dingen in der Welt heute geschieht es kein Wunder, viele Menschen sind nicht in der Lage zu schlafen, sich nicht sicher über ihre Zukunft, nicht in der Lage, eine gute Zeit zu genießen, essen oder sogar einen Grund finden, gelockert werden. Es gibt so viel zu besorgt um und so ruhig wie es gehalten wurde, viele Psychiater und andere psychische Gesundheit Profis mit Angst kämpfen sich! Einige haben eine harte Zeit schlafen oder wegen eines Patienten essen sie nicht verstehen können oder wegen der Arbeitsplatzunsicherheit.

 

Das Wichtigste für uns ist, zu verstehen, dass psychische Erkrankungen sind sehr komplex und erfordern eine weise, fleißig, und bewertende Person zu verstehen, ob etwas wirklich eine psychische Krankheit ist oder ein „Symptom des Lebens selbst.“ 

Es wird eine Menge echter Forschung und Wissenschaft zu ergreifen, um die Dinge zu verstehen wir „psychische Erkrankungen“ nennen und richtig, diese Dinge zu behandeln, die psychischen Erkrankungen wirklich sind. Ich hoffe, dass wir eine bessere Art und Weise einen Tag bald finden.

 

Können Sie sich von anderen „Störungen“ denken, die als bedenklich qualifizieren? Fühlen Sie sich frei, Ihre Einsicht zu teilen.

 

Ich wünsche dir alles Gute

Photo Credit: Vivek Chugh

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Buchbesprechung: Wege zur Möglichkeit

Post Erziehung

Lernen Sie die Eltern kennen: ohne Stress das Urlaubsessen zu steuern

Post Erziehung

Schutz Ihres Teenagers vor Online-Raubtieren

Post Erziehung

April ist nationaler Kindesmissbrauchs-Präventionsmonat

Post Erziehung

Anzeichen von Psychose: Was Sie wissen müssen

Post Erziehung

Das soziale Tier: die verborgenen Quellen der Liebe, des Charakters und der Leistung

Post Erziehung

Buchbesprechung: Autismus-Spektrum-Störung: Der ultimative Teen-Guide

Post Erziehung

Autistisch und begabt: das zweifache außergewöhnliche Kind unterstützen

Post Erziehung

Zwangsstörung und Schwarz-Weiß-Denken

Post Erziehung

Ratschläge geben (nicht)

Post Erziehung

Sofortige Selbstwert-Booster

Post Erziehung

Buchbesprechung: Außerhalb der Zeilen: ein Roman