Für dein jugendlich da sein | DE.Superenlightme.com

Für dein jugendlich da sein

Für dein jugendlich da sein

Es ist keine leichte Aufgabe: es für jemanden, der nicht einmal Sie will um einen großen Teil der Zeit scheinen mag. Aber ich habe ein paar Tipps, um es zumindest ein wenig easier.1 zu machen) Denken Sie daran, dass es Ihr jugendlich Job ist man weg zu schieben.

Entwicklungspolitisch gesprochen, das ist. Kleinkinder sollen uns für ihre Unabhängigkeit kämpfen, und in gewissem Sinne der Adoleszenz ist eine zweite toddlerhood. Teens versuchen, sich als unterschiedliche Menschen mit ihren eigenen Ideen zu etablieren. Das bedeutet, dass gegen einige von Ihnen kämpfen.

Wenn Sie ihre Hartnäckigkeit als Teil eines normalen Entwicklungsstadium zu sehen, dann brauchen Sie es nicht persönlich zu nehmen. Sie brauchen auch nicht, sie hart zu beurteilen. Und der freundlicher und Patient, desto besser sein.

Versuchen Sie ihr Verhalten durch diese Linse zu sehen, wie sie in ihren Charakteren zu einem Fehler im Gegensatz oder in Ihrer Beziehung mit ihnen.

2) Sprechen Sie mit ihnen die Art und Weise man die Leute mit dir reden wollen.

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber es wird oft vergessen. Sie wollen nicht jemand im Gespräch mit Ihnen nach unten. Weder tun sie.

Sie werden vielleicht nicht einige Entscheidungen gefällt sie machen, aber Sie müssen respektieren, dass sie ihre Gründe haben. Sie haben ihren eigenen Standpunkt. Und wenn Sie diese Entscheidungen beeinflussen wollen, müssen Sie hinter ihnen die Gründe zu verstehen.

Das führt mich zu meinem nächsten Punkt...

3) Denken Sie an Einfluss, anstatt Kontrolle.

Sicher, man kann in einen großen Machtkampf mit Ihrem Kind zu bekommen. Sie können sie zwingen, Dinge zu tun. Sie können auf ihnen auszuspionieren, und sie gemahlen. Und Sie werden zu begrenzen, die gefährlichen Dinge zumindest einen Teil der Zeit gelingt es ihnen zu tun.

Aber Sie werden die ganze Zeit nicht gelingen, und du wirst deine Beziehung in dem Prozess beschädigt werden.

Weit besser zu sehen, wie sie als aufkeimende Erwachsene, die brauchen, um herauszufinden, wie man gute Entscheidungen zu treffen. Es geht um den Prozess und nicht nur das Ergebnis.

Fokus weniger auf jede einzelne Wahl sie machen, und mehr auf ihnen zu helfen, zu durchdenken und abwiegen verschiedene Optionen. Weil sie nach Hause gehen irgendwann verlassen (wenn Sie-und viel Glück sie-sind) und dann werden sie alle die Auswertung auf ihre eigenen tun.

4) nicht hysterisch sein.

Würden Sie wollen, mit jemandem reden, der alarmierenden und ausgeflippt und hypervigilant auf Anzeichen von Gefahr war?

Achten Sie auf, wie Sie sich nun vorstellen. Auch wenn Sie im Innern nicht ruhig fühlen und gesammelt, die Arbeit an, dass projizieren. Die Arbeiten an, dass zu sein.

Dies geht zurück auf # 1-Diese Herausforderungen ein normaler Bestandteil der Adoleszenz sind. Sie müssen das akzeptieren, anstatt sie zu bekämpfen. Statt Ihre Kinder kämpfen.

5) Die Zusammenarbeit ist der Schlüssel.

Die Pubertät ist aufregend und verwirrend und erschreckend und freudige und eine Million weitere intensive Emotionen. Denken Sie daran, Ihre eigenen, und Sie werden besser mit ihnen mitfühlen.

Diese Zeit kann eine Partnerschaft zwischen Ihnen und Ihrem Teenager eher als ein Kampf. Sie wollen, dass sie von Ihnen als Verbündeten denken, nicht als Gegner.

Sie wollen, dass diese verbal vermitteln und nicht-verbal. Es muss zusammenpassen: Wenn Sie eine Sache, da sagen, es mit der Aktion sichern; stellen Sie sicher, Ihre Mimik mit verbalen Botschaften deckungsgleich sind.

Sie und Ihr Kind ist darin zusammen, so das Beste daraus machen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

10 Hindernisse für eine effektive psychiatrische Behandlung

Post Erziehung

Hilfe bei einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

Post Erziehung

Exekutive Funktion und Kinderentwicklung

Post Erziehung

Was ist giftige Schande?

Post Erziehung

Befreie dich von Beziehungsfesselungen

Post Erziehung

Geht es ihm wirklich gut?

Post Erziehung

Es ist der Vatertag: Was gibst du deinen Kindern?

Post Erziehung

Recovery-Vermeidung bei Zwangsstörungen verstehen

Post Erziehung

Geistige Gesundheit von Kindern und Jugendlichen: ein praktischer All-in-One-Führer

Post Erziehung

Buchbesprechung: Eine liebevolle Scheidung

Post Erziehung

Ein gescheitertes System der psychischen Gesundheit: die fünf häufigsten Misserfolge

Post Erziehung

Möglichkeiten, in das Leben Ihres Kindes einzusteigen, nach der Scheidung