Kindheit und Teenager Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung Symptome | DE.Superenlightme.com

Kindheit und Teenager Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung Symptome

Kindheit und Teenager Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung Symptome

Die wichtigsten Merkmale der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (oder ADHS) sind Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und / oder Impulsivität. Aber weil die meisten jungen Kinder und sogar Jugendliche können diese Verhaltensweisen von Zeit zu Zeit angezeigt wird, ist es wichtig, nicht davon ausgehen, dass jedes Kind oder Teenager Sie mit diesen Symptomen sehen ADHS hat.

Die Symptome der Aufmerksamkeit Hyperaktivität-Defizit-Störung in der Regel über mehrere Monate entwickeln. Im Allgemeinen werden Impulsivität und Hyperaktivität beobachtet, bevor man den Mangel an Aufmerksamkeit bemerkt, die oft später erscheint.

Es kann auch nicht bemerkt, weil die „unaufmerksam Tagträumer“ übersehen werden können, wenn die Person, die in der Schule oder Arbeit „nicht still sitzen kann“ oder auf andere Weise störend ist zuerst bemerkt wird. Die beobachtbaren Symptome von ADHS werden daher sehr unterschiedlich sein, je nach Situation und den spezifischen Anforderungen, die es auf dem individuellen macht Selbstkontrolle.

Verschiedene Formen von ADHS kann in einer Person führen unterschiedlich markiert sind - vor allem bei Kindern. Zum Beispiel kann ein impulsives Kind ein „Disziplin Problem.“ Etikettiert wird Passiver Kind kann beschrieben werden als „unmotiviert.“ Aber ADHS die Ursache beider Verhaltensmuster sein könnte. Es kann nur ein einziges Mal des Kindes Hyperaktivität, Ablenkbarkeit, Konzentrationsmangel vermutet werden, oder Impulsivität beginnt Schulleistung zu beeinträchtigen, Freundschaften, oder das Verhalten zu Hause.

Es gibt drei Subtypen von ADHS von Fachleuten allgemein anerkannt, jetzt genannt „Präsentationen“ im DSM - 5:

  • Vorwiegend hyperaktiven-impulsive Präsentation - Wenn die Symptome der Hyperaktivität-Impulsivität, aber nicht die Symptome von Unaufmerksamkeit sind seit mindestens 6 Monaten gezeigt.
  • Vorwiegend unaufmerksame Präsentation - Wenn die Symptome von Unaufmerksamkeit aber nicht Symptome der Hyperaktivität-Impulsivität sind seit mindestens 6 Monaten gezeigt.
  • Kombinierte Präsentation - Wenn die Symptome beide Unaufmerksamkeit und Hyperaktivität-Impulsivität sind seit mindestens 6 Monaten gezeigt.

Eine Person muss Symptome von ADHS vorhanden vor dem Alter von 12, um diagnostiziert werden müssen.

Es muss auch nachgewiesen werden, dass die ADHS-Verhaltensweisen vorhanden sind in zwei oder mehr Einstellungen - zB zu Hause und in der Schule; mit Freunden und Familie; und in anderen Aktivitäten. Jemand, die Aufmerksamkeit in der Schule bezahlen kann, ist aber unaufmerksam nur zu Hause würde in der Regel nicht für eine Diagnose von ADHS qualifizieren.

Hyperactive / Impulsive Typ von ADHS

Eine Person, die hyperaktiv ist immer scheint „auf dem Sprung“ oder ständig in Bewegung zu sein. Die Person, flitzen kann zu berühren oder spielen mit dem, was in Sicht ist, oder unaufhörlich reden. Sitzt noch beim Abendessen oder während einer Klasse in der Schule kann fast unmöglich sein. Sie winden und zappeln in ihren Sitzen oder wandern durch den Raum. Oder sie können ihre Füße wackeln, berühren Sie alles, oder geräuschvoll ihren Bleistift tippen.

Hyperaktive Jugendliche können auch intern unruhig fühlen. Sie fühlen sich oft die Notwendigkeit, beschäftigt zu bleiben und versuchen, mehrere Dinge auf einmal zu tun.

Menschen, die impulsiv sind, scheinen nicht in der Lage, ihre unmittelbare Reaktionen zu kontrollieren oder denken, bevor sie handeln. Sie werden oft unangemessene Kommentare herausplatzen, zeigen ihre Gefühle ohne Zurückhaltung, und handeln, ohne auf die Folgen. Sie finden es schwer, Dinge zu warten, sie wollen, oder die Reihe in den Spielen zu nehmen. Sie können ein Spielzeug aus einem anderen Kind greifen oder schlagen oder sogar handeln, wenn verärgert.

Als Teenager kann impulsive Menschen wählen, Dinge zu tun, die eine sofortige Belohnung statt durch Aktivitäten des Sehens, die mehr Mühe, aber zu mehr aber verzögerte Belohnungen führen würde.

Spezifische diagnostische Symptome der Hyperaktivität-Impulsivität sind:

  • Oft zappelt mit oder tippt Händen oder Füßen oder rutscht auf dem Stuhl.
  • Oft verläßt Sitz in Situationen, in denen Sitzenbleiben erwartet wird (zB Sitz im Klassenzimmer oder an ihrem Arbeitsplatz zu verlassen)
  • Laufen oder Klettern in Situationen, in denen es nicht angebracht ist
  • Blurting Antworten vor, die ganze Frage zu hören
  • Im Gespräch übermäßig
  • Eine Unterbrechung oder eindringende auf andere
  • Haben Sie Probleme in der Schlange warten oder abwechselnd
  • Nicht in der Lage zu spielen oder ruhig in der Freizeit engagieren
  • Feeling sehr unruhig, als ob „von einem Motor angetrieben“, und übermäßig sprechen.

Ein Kind oder Teenager muss 6 oder mehr der oben genannten Symptome für mindestens 6 Monate treffen für diese Komponente der Diagnose ADHS zu qualifizieren. Wie bei allen Diagnosen, müssen diese Verhaltensweisen haben auch eine direkte, negative Auswirkungen auf die sozialen und akademischen Funktionieren einer Person.

Unaufmerksamen Typ von ADHS

Eine Person mit dem vorwiegend unaufmerksamen Typ von ADHS diagnostiziert haben Probleme auf eine Sache konzentrieren und kann bereits nach wenigen Minuten gelangweilt mit einer Aufgabe bekommen. Allerdings, wenn sie etwas tun, sie wirklich zu genießen, sie haben in der Regel keine Probleme Aufmerksamkeit. Aber Fokussierung bewusste, bewusste Aufmerksamkeit auf die Organisation und Durchführung einer Aufgabe oder etwas Neues zu lernen ist schwierig.

Hausarbeit ist besonders hart. Sie werden vergessen, einen Auftrag zu notieren, oder es in der Schule verlassen. Sie werden vergessen, ein Buch mit nach Hause zu bringen, oder nach Hause bringen das falsche. Die Hausaufgaben, wenn endlich fertig, wird voller Fehler sein. Es wird oft von Frustration für das Kind und ihren Eltern begleitet.

Unaufmerksam Menschen sind selten impulsiv oder hyperaktiv, haben aber ein gravierendes Problem Aufmerksamkeit. Sie erscheinen oft zu träumen, „spacigen“, leicht verwirrt, sich langsam bewegende und lethargisch. Sie können Informationen langsamer und weniger genau als andere verarbeiten. Ein Kind mit Unaufmerksamkeit hat eine harte Zeit zu verstehen, was er oder sie tun soll, wenn ein Lehrer mündlich oder auch schriftliche Anweisungen gibt. Fehler sind häufig. Die Person kann ruhig sitzen und arbeiten zu sein scheinen, aber in Wirklichkeit nicht vollständig teilnehmen oder das Verständnis der Aufgabe und den Anweisungen.

Menschen mit dieser Form von ADHS bekommen oft besser mit anderen als den mehr impulsiv und hyperaktiven Formen, wie sie mit den anderen Formen des gemeinsamen ADHS die gleiche Art von sozialen Problemen nicht haben. Aus diesem Grunde werden die Probleme mit Unaufmerksamkeit oft übersehen.

Diagnose Symptome von Unaufmerksamkeit sind:

  • Nicht zu geben Aufmerksamkeit auf Details oder macht Flüchtigkeitsfehler bei den Schul, Arbeit oder anderen Aktivitäten
  • Oft hat Schwierigkeiten bei Aufgaben oder Spielaktivitäten Aufrechterhaltung Aufmerksamkeit
  • Oft scheint nicht, wenn sie direkt gesprochen zu hören
  • Oft hat Schwierigkeiten, Aufgaben und Aktivitäten zu organisieren, oft von einer unvollendeten Aktivität zum anderen Überspringen (zB Fristen nicht nachkommt, chaotisch, unorganisiert Arbeit, Schwierigkeiten organisiert haltend)
  • Wird leicht durch irrelevante Reize, wie Bilder und Klänge (oder nicht verwandten Gedanken) abgelenkt
  • Fails achten Sie auf Anweisungen und macht Flüchtigkeitsfehler, nicht Nacharbeiten, Aufgaben oder Pflichten
  • Verliert oder vergisst Dinge für eine Aufgabe benötigt, wie Stifte, Bücher, Aufgaben oder Werkzeuge
  • Vermeidet, Abneigungen, oder nur ungern in die Dinge zu engagieren, die für eine lange Zeit viel geistige Anstrengung nehmen
  • Ist oft vergesslich in täglichen Aktivitäten (zB tun Hausarbeit, Besorgungen, Rückrufe, die Zahlung von Rechnungen, halten Termine)

Ein Kind oder Teenager muss 6 oder mehr der oben genannten Symptome für mindestens 6 Monate treffen für diese Komponente der Diagnose ADHS zu qualifizieren. Wie bei allen Diagnosen, müssen diese Verhaltensweisen haben auch eine direkte, negative Auswirkungen auf die sozialen und akademischen Funktionieren einer Person.

Kombinierte Art von ADHS

Eine Person ausstellenden Hyperaktivität, Impulsivität und Unaufmerksamkeit gelten als die Combined Präsentation von ADHS haben, die alle der oben genannten Symptome kombiniert.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

10 Tipps zum Aufziehen widerstandsfähiger Kinder

Post Erziehung

Resilienz im Kummer: Die Newtown Eltern

Post Erziehung

Was ist meine Postleitzahl?

Post Erziehung

Mutig: Sei bereit und der Sieg ist einfach

Post Erziehung

Germanwings: Weckruf für Psychiater

Post Erziehung

12 Tipps, um Freude in den Ferien zu haben

Post Erziehung

Buchbesprechung: Die 8 Schlüssel zum Ende des Mobbing-Aktivitätenbuchs

Post Erziehung

Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung bei Kindern

Post Erziehung

In-law-Problem: Wie Sie und Ihr Partner zusammen bleiben können

Post Erziehung

Wie man mit einem bösen Mädchen bei der Arbeit umgehen

Post Erziehung

Untreue und sexuelle Belästigung in Familienunternehmen

Post Erziehung

Es ist der Vatertag: Was gibst du deinen Kindern?