Symptome von jugendlichem Drogenmissbrauch | DE.Superenlightme.com

Symptome von jugendlichem Drogenmissbrauch

Symptome von jugendlichem Drogenmissbrauch

Sucht wird als die fortgesetzte Nutzung einer stimmungsverändernden Substanz oder Verhalten trotz negativen Konsequenzen definiert ist, oder eine neurologische Beeinträchtigung solchen Verhalten führt. Manche Menschen können Alkohol oder Drogen benutzen und nie süchtig werden oder negative Folgen leiden. Andere kämpfen stark mit Sucht.

Mehrere Faktoren spielen in Sucht, einschließlich Familie und soziales Umfeld, allgemeine geistige Gesundheit, Genetik und Familiengeschichte der Sucht eine Rolle. Es ist oft nicht der Fall, dass die mit einer Familiengeschichte keinen Alkohol oder Drogen zu missbrauchen. Viele Menschen ausgesetzt zu Drogenmissbrauch und Sucht aufwachsen Süchtigen zu sein, auch wenn ihre Mittel der Wahl ist anders.

Eine Geschichte von Trauma kann zur Entwicklung von Sucht beitragen. Dieses Trauma kann jede Form von Missbrauch oder Exposition gegenüber irgendwelchen traumatischen Ereignissen gehört. Wenn das Trauma nicht angesprochen wird, können Einzelpersonen versuchen, ihre Gefühle zu unterdrücken. Dies führt zu einem schlechten Bewältigungsstrategien und schlechtes Stress-Management. Mit Medikamenten kann eine Form von Stress-Management sein.

Der frühe Einsatz von Medikamenten kann auch ein Faktor sein. Die Forschung hat gezeigt, dass Menschen, die beginnen in jungen Jahren zu experimentieren haben eine höhere Wahrscheinlichkeit der Sucht im späteren Leben. Aus diesem Grunde ist es wichtig, frühzeitig die Zeichen von Drogenmissbrauch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu bemerken. Die meisten Menschen beginnen, mindestens eine Substanz zu missbrauchen, bevor Abhängigen ausgewachsene werden. Kann diese frühen Anzeichen Erkennen lassen Eltern ihre Teenager von Missbrauch Abhängigkeit bewegen eingreifen, bevor.

Im Folgenden sind einige anzeigt Warnzeichen, dass Ihre jugendlich Alkohol oder andere Drogen missbraucht:

  • Änderungen im Appetit oder Schlaf patterns.This könnte durch eine deutliche Zunahme oder Abnahme der beiden oder beide charakterisiert werden. Zum Beispiel Amphetamine missbrauchen Personen können einen verminderten Bedarf an Schlaf und Essen zeigen. Diejenigen missbrauchen Marihuana kann mehr schlafen und haben eine erhöhte appetite.These Effekte variieren kann in Abhängigkeit von der Droge missbraucht wird. Wenn Sie in den Auswirkungen bestimmter Drogen interessiert sind, können Sie einig Online-Forschung betreiben wollen oder rufen Sie Ihre lokale Drogen-und Alkoholkommission oder psychische Gesundheit Klinik für spezifischere Informationen.
  • Eine Verschlechterung der körperlichen Erscheinung. Typisch Jugendliche sind sehr besorgt über die Art, wie sie aussehen zu Kollegen und Freunden und können sehr spezifisch über Kleidung, Make-up, und die allgemeine Hygiene. Einzelpersonen beginnen missbrauchen Substanzen oft weniger auf ihre körperliche Erscheinung zu konzentrieren, wie ihre Substanzkonsum zunimmt.
  • Rückzug aus dem sozialen oder wichtigen Aktivitäten. Sie können Ihr Kind nicht mehr zeigt Interesse an Dingen bemerke, dass er oder sie einmal angenehm gefunden. Zum Beispiel können sie fehlende Schule beginnen oder nehmen weniger an Sportveranstaltungen oder anderen sozialen Aktivitäten. Sie können auch aufhören Familie Funktionen oder Veranstaltungen wie die Kirche zu gehen, weil ihr Drogenkonsum wichtiger worden ist, oder sie können peinlich sein und versuchen, ihre Verwendung vor anderen zu verbergen.
  • Ungeklärte Bedarf an Geld oder geheimnisvoll über die Ausgaben Gewohnheiten. Einzelpersonen Drogen missbrauchen kann um Geld zu bitten, ohne ersichtlichen Grund beginnen. Im Allgemeinen wird ein Kinderschänder nicht für sehr große Mengen fragen, sondern eher kleine Mengen über Zeiträume. Sie können auch mehr geheimnisvoll über Kaufgewohnheiten werden. Zum Beispiel kann er oder sie behaupten, mehr für etwas brauchen, als sie brauchen und Tasche tatsächlich das zusätzliche Geld.
  • Plötzliche Änderung in Freunden oder Standorten. Die Täter Freunde oder Hangout-Spots können sich ändern. Zum Beispiel kann ein Teenager beginnt mit einer anderen Menge von Freunden rumhängen. Sie können feststellen, wo sie hängen, kann auch verändern. Sie können plötzlich denken, ihre alten Freunde sind nicht mehr „cool“. Sie können auch Ausgangssperre oder liegen zu brechen beginnen, wo sie hängen.
  • Erhöhte inter oder rechtliche Probleme. Einzelne Substanzen missbrauchen können beginnen, mehr inter Probleme haben, dh erhöhte Argumente mit Eltern, Freunden oder anderen Autoritätspersonen. Sie können beginnen in rechtliche Schwierigkeiten wegen Ladendiebstahls oder anderen Verbrechen und zitiert für den Besitz oder minderjährige trinken zu bekommen.
  • Veränderung der Persönlichkeit oder Haltung. Dies kann ein wenig schwierig sein. Angesichts der rasenden Hormonen von Jugendlichen, die Persönlichkeit und Haltungen können regelmäßig ändern. In jemand missbrauchen Substanzen, wird dies ein wenig anders aussehen. Die Stimmungsschwankungen wären im Gegensatz zu typischen Teenager-Einstellungen. Je nach Substanz missbraucht, können beginnen Sie mit einem „Crash“, gefolgt markiert Hyperaktivität oder extremes Glück zu bemerken, wo die Stimmung genau das Gegenteil wird. Die Person kann sehr lethargisch erscheinen oder mehr gereizt als üblich. Das Denken und Verhalten kann irrational und unvorhersehbar geworden.
  • Vernachlässigt Verantwortlichkeiten. Wenn Ihr Kind normalerweise sehr verantwortlich ist und es eine Änderung in diesem Verhalten, kann dies ein Zeichen dafür sein. Drogenmissbrauch beginnt oft Vorrang vor anderen Dingen zu nehmen, die einst als wichtig erachtet wurde. Als Ergebnis werden Verantwortlichkeit oft vernachlässigt und der Teenager wird mehr und mehr unverantwortlich im Laufe der Zeit.
  • Mit obwohl es zu wissen, ist gefährlich. Die meisten Jugendlichen sind sehr bewusst die negativen Auswirkungen und möglichen Folgen von Drogenkonsum. Wenn Ihr Kind ist trotz dieses Wissen verwendet, ist dies ein Zeichen von Missbrauch.

Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, kann es sein, Zeit mit jemandem zu sprechen - mit Ihrem Kind beginnen. Nähern Sie sie sie in einer nicht-konfrontative, nicht bedrohliche Weise. Denken Sie daran, ist das Ziel des Gesprächs Sie mit ihnen zu sprechen, zu bekommen nicht für sie heruntergefahren werden.

Wenn Sie vermuten, dass Drogenkonsum, auch wenn Sie denken, es ist nur ein wenig - zu sprechen beginnen. Wenn Sie Ihr Kind erkennen, einen Drogenmissbrauch Problem hat, keine Angst, um Hilfe zu suchen. Der Drogenkonsum ist in der Regel eine „Flucht“ für Jugendliche. Es ist wichtig, Hilfe für den Drogenkonsum zu suchen, aber noch wichtiger ist, die Ursache zu finden. Vielleicht mögen Sie einen eigenen Berater suchen, oder Ihre lokale Drogen-und Alkoholbehandlungsanlage finden. Die meisten Einrichtungen sind gut ausgestattet mit Jugendlichen mit Drogenmissbrauch Fragen zu arbeiten.

Drogenmissbrauch ist etwas, das wahrscheinlich und kann, wird noch schlimmer im Laufe der Zeit. Seien Sie proaktiv und denken Sie daran, dass ein kurzes Gespräch die eine Sache sein könnte, dass Ihr jugendlich aus ausgewachsenen Sucht hält.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Platz für grau

Post Erziehung

Elternschaft als Team, wenn Sie getrennt leben

Post Erziehung

5 Tipps zum Aufhören zu überdenken

Post Erziehung

Hoffnung bei Essstörungen: ein Selbsthilfeführer für Eltern, Betreuer und Bekannte von Betroffenen

Post Erziehung

Affäre Erholung: Eifersucht, Vergebung und Vertrauensbildung

Post Erziehung

5 neue Mom-Mythen

Post Erziehung

Die unerwartete Art und Weise, wie soziale Medien deinem Teenager schaden können (und was du dagegen tun kannst)

Post Erziehung

Wiedersehen mit einem Schulprogramm, das die Verlierer gerettet hat

Post Erziehung

Wenn die Krise chronisch wird: Was tun, wenn Freundschaften verblassen?

Post Erziehung

Wie man ein besserer Zuhörer ist

Post Erziehung

Was können Eltern tun, wenn sich Zwangsstörungen einschleichen?

Post Erziehung

Effektiver Klassenzimmer-Turnaround: Übung macht permanent