Wenn Ihr erwachsenes Kind in einer schlechten Beziehung ist | DE.Superenlightme.com

Wenn Ihr erwachsenes Kind in einer schlechten Beziehung ist

Wenn Ihr erwachsenes Kind in einer schlechten Beziehung ist

Wie Sie wissen, ein Elternteil nicht stoppen, wenn Ihr Kind das Nest verlässt. Ob Ihr Kind fünfzehn ist, dreißig oder fünfundvierzig, es ist ärgerlich, ihn zu beobachten oder ihre ungesunde Entscheidungen treffen. Wenn Ihr ‚erwachsene‘ Kind in einer schlechten Beziehung ist, zum Beispiel, kann es Ihnen extreme Stress und Sorgen verursachen. Natürlich wollen Ihnen helfen. Aber wie?

Die erste Frage, die sich zu fragen, ob Ihr Kind tatsächlich in einer schlechten Beziehung ist. Wenn Ihr Kind meist glücklich und stabil ist, und lernt und wächst, ist es wahrscheinlich, dass Ihre eigenen Vorlieben und Entscheidungen Ihrer Sicht sind Trübungen. Versuchen Sie gehen zu lassen, was Sie für Ihr Kind wollen, und seine Entscheidungen zu unterstützen.

Wenn Sie Ihre eigenen Urteile aus getrennt haben, und immer noch glauben, dass Ihr Kind in einer Beziehung ist, die ungesund, codependent ist, oder missbräuchlich, können Sie dringend etwas tun wollen, um Ihr Kind der Auswahl zu ändern oder zu steuern. Das Problem ist, dass Sie nicht die Kontrolle über eine andere Beziehung Person Entscheidungen verfügen.

Sie tun, haben jedoch die Macht in den Entscheidungen, die Sie in Ihren eigenen Beziehungen, einschließlich der Beziehung zu Ihrem Kind. Ihren Beitrag eine gesunde Eltern / Kind-Beziehung bei der Schaffung die besten und Sie können helfen, tun. Diese Beziehung kann eine unglaubliche Quelle der Kraft, Stabilität und Perspektive für Ihr Kind sein. Es zeigt auch, durch beispielsweise ein Modell einer gesunden Beziehung.

Also, helfen, Ihr ‚erwachsene‘ Kind besser romantische Beziehung Entscheidungen durch Gebäude machen und die Verbesserung des auf diesen Grundlagen einer gesunden Eltern / Kind-Beziehung:

  • Barmherzigkeit. Wenn es die Zeit nehmen, für Ihr Kind zu lernen oder Änderungen vornehmen, bei denen er als Partner wählt, oder wie sie in ihren romantischen Beziehungen verhalten, ist es für einen guten Grund. Beziehungen sind komplex, verwirrend und leistungsstark. ‚Bad‘ Beziehung Entscheidungen sind selten einfach ein Indiz dafür, dass eine Person, ein geringes Selbstwertgefühl hat, ist dumm, ist verrückt, oder ist hartnäckig. Sie spiegeln eine Person, die tiefsten Ängste und Herausforderungen; um sich vorwärts zu bewegen, müssen diese Probleme durch angesprochen und bearbeitet werden.
  • Die Achtung. Ihr Kind hat seinen eigenen Weg im Leben, und es ist nicht Ihre Aufgabe oder Ort zu entscheiden, was dieser Weg aussieht, oder mit wem er oder sie teilt diesen Weg.
  • Ehrlichkeit. Sagen Sie es, wie Sie es sehen. Ignoriert ein Problem und so zu tun es nicht mit Ihrem Kind einen schweren Tribut auf Ihre Beziehung dauert nicht vorhanden ist. Die Beziehung verliert seine Grundlage der Wahrheit und der ‚Realität‘. Seien Sie klar darüber, wie Sie Ihr Kind die Partnerbeziehung wahrnehmen, aber auch die Tatsache, ‚besitzen‘, dass diese Ihre subjektiven Wahrnehmungen sind. Sobald Sie Ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken, darauf vertrauen, dass Ihr Kind fragen, ob er oder sie es wieder hören muss.
  • Unterstützung. Unterstützung kann Ihr Kind ein Ort sein, was vorübergehend zu bleiben, für die Beratung zu zahlen, ihn oder sie zu psychischen Gesundheit Ressourcen lenken, oder im Gespräch über all die verschiedenen und widersprüchlichen Gefühle und Gedanken, die er oder sie hat über die Situation. Die Unterstützung kann für den Urlaub Ihres Kind und seine Partner in Ihr Haus begrüßen oder sie in anderen Familienveranstaltungen einschließlich. Unterstützung kann auch die Bereitschaft sein, nur Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen, und über andere Dinge als die reden ‚Beziehungsprobleme‘.
  • Grenzen. Geben Unterstützung in einer gesunden Art und Weise bedeutet, dass Sie auch die Verantwortung für die Aufmerksamkeit ergreifen müssen, wenn Sie fühlen sich verärgert, überwältigt, verarmt oder ‚über den Kopf.‘ wenn Sie Sie zum Beispiel das Gefühl, nicht mit reden über die Beziehung nicht mehr, sagen Sie Ihrem Kind zu bewältigen, die Sie an Ihr Limit sind. Wenn es zu viel ist für Sie emotional Ihr Kind zu haben und seine Partner besuchen Familienveranstaltungen in Ihrem Hause, so lade nicht sie. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen Ihr Kind auf der Couch mit seinem oder ihrem Partner nach einem Sturz-out zu schlafen erlaubt, nein sagen. Wenn Sie die Sicherheit Ihres Kindes fürchten, Ihre Enkel oder andere Kinder beteiligt sind, haben Sie die Polizei oder Jugendamt anrufen. Versuchen Sie einfach, diese Grenzen zu setzen, basierend auf Ihre Grenzen, anstatt in einem Versuch, zu ändern oder Ihr Kind die Beziehung Entscheidungen zu steuern.
  • Loslassen. Es ist unglaublich schwer, loszulassen, wenn Ihr Kind leidet oder sogar in Gefahr. Das Loslassen versucht, seine oder ihre Entscheidungen zu steuern, kann falsch und unverantwortlich fühlen. Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass die Option nicht zur Verfügung zu steuern Auswahl Ihres Kindes ist. Also, haben Sie die Möglichkeit zu wählen, die verfügbar ist - unter Verwendung Ihrer Macht, um die Stärke Ihrer Eltern / Kind-Beziehung aufzubauen.

Wenn Sie selbst zu kämpfen mit dieser Beziehung Grundlagen zu finden, und auch Unterstützung braucht Ihre eigene Beziehung Fähigkeiten zu entwickeln, nicht überrascht sein. Nichts davon ist einfach. Weiterhin als Eltern, Ihr Stress und Sorgen werden wahrscheinlich für immer weiter. Wie Sie Ihre Energie in Ihre gesunde Verbindung mit Ihrem Kind zu investieren, werden jedoch sicher sein, dass Sie alles tun, um Ihnen helfen können.

Danielle B. (Klotzkin) Grossman, lizenziert Ehe und Familientherapeutin, bietet Psychotherapie für Kalifornien Kunden, die nach einem Weg suchen, um vorwärts durch Beziehungsprobleme, Probleme mit Alkohol zu bewegen, Drogen oder Umgang mit Geld, Essen und Körperproblemen, Trauma, Trauer und Verlust, Depression, bipolare Störung und Angst. Sie berät telefonisch für psychische Gesundheit Profis auf nationaler Ebene. Kontaktieren sie an (530) 470-2233 oder truckeecounseling.com.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Buchbesprechung: Ernährungsnotwendige für die psychische Gesundheit

Post Erziehung

Elternschaft leicht gemacht: die mittleren Jahre

Post Erziehung

Zwangsstörung und Gedächtnis

Post Erziehung

Das lange Auf Wiedersehen: eine Abhandlung

Post Erziehung

Shyness: Der ultimative Teenieführer

Post Erziehung

Borderline-Persönlichkeit: 7 leistungsstarke Methoden, mit denen Familien mit Symptomen umgehen können

Post Erziehung

Tipps für ein erfolgreiches Toilettentraining

Post Erziehung

Wenn Experten Traumata bei Kindern vermissen

Post Erziehung

Fragen und Antworten mit dem rev. Laurie verklagt Brockway: interreligiöse Paare und Hochzeiten

Post Erziehung

Was ist pba? komplexe psychische Symptome verstehen

Post Erziehung

Warum normal ist nicht gut genug

Post Erziehung

Der Sequester und unsere psychische Gesundheit