Wenn Sie nicht die Mutter bekommen haben, die Sie verdient haben | DE.Superenlightme.com

Wenn Sie nicht die Mutter bekommen haben, die Sie verdient haben

Wenn Sie nicht die Mutter bekommen haben, die Sie verdient haben

Für einige meiner erwachsenen Kunden, ist Tag der Mutter schmerzhaft. Das ist, weil sie durch Ermahnungen umgeben sind, ihre Mütter zu sagen, wie viel sie sie lieben. Aber was, wenn sie nicht das Gefühl, dass? Was ist, wenn sie auf die Art von Mutter verpassten sie verdient?

Ich gehe davon aus, dass, wenn Sie dies lesen, Sie ähnliche Gefühle gehabt haben. Vielleicht ist Ihre Mutter war nicht vorhanden, oder nachlässig oder missbräuchlich oder narzisstisch. Vielleicht ist Ihr Leben, sie ist in, vielleicht habe Sie sie aus, um zu gedeihen zu schneiden.

Hier sind einige Vorschläge für diese schmerzhaften Gefühle Handhabung.

1) Quittieren ihnen.

Das ist der erste Schritt. Beachten Sie, dass, wenn Sie etwas fühlen, es gibt einen Grund dafür. Ihre Gefühle haben Legitimität, auch wenn (vor allem, wenn) Ihre Mutter, dass verkannt.

2) Lassen Sie sich Raum trauern.

Es ist in Ordnung, traurig zu sein. Es ist okay, wütend zu fühlen. Geburtstage und Feiertage sind in der Regel Trauer an die Oberfläche zu bringen, und die Mutter Tag können Sie daran erinnern, was Sie nicht mehr erlebt haben. Sie werden andere Menschen für ihre Brunches und Picknicks im Park sehen und Sie werden wünschte, du würdest hatte, was sie taten. Auch hier werden alle legitim.

3) Machen Sie einen Plan für das, was mit dem Tag zu tun.

Antizipieren Sie, dass Sie eine harte Zeit haben. Überlegen Sie, was Sie wäre sehr beruhigend. Vielleicht etwas, das es plant einen romantischen Tag mit Ihrem Ehepartner, die gar nichts mit Eltern zu tun hat, und alles, was mit dem Sein ein Erwachsener selbst zu tun. Vielleicht mit der eigenen Familie in einer Weise, es zu feiern, die von extrem unterschiedlichen ist, wie es in Ihrer Herkunftsfamilie getan hätte. Oder vielleicht ist es Verlegung niedrig und so zu tun, es ist nicht Tag der Mutter überhaupt.

4) Wenn Sie vorhaben, Interaktionen mit Ihrer Mutter zu haben, planen sorgfältig, auch.

Sie sind an Ihre Grenzen zu. Wenn Ihre Mutter ist schwer Grenzen zu erzwingen mit, dann bringen vielleicht Ihren Partner oder einen Freund, der Ihnen helfen kann, es zu tun. Jemand kann bis zu einer vorher vereinbarten Zeit Text und Sie können sagen: „Ich muß jetzt gehen.“ Ja, es ist ihr „besonderer Tag“, aber besondere hat seine Grenzen. Sie müssen Ihre haben.

5) Wenn die Mutter Tag intensiv schwierig für Sie ist und die Gefühle bleiben für Tage oder Wochen später, es könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine Menge ungelösten Material, die Verarbeitung benötigt.

Dies bedeutet nicht immer Therapie. Es könnte Zeitschrift Schreiben, Kunst, Meditation, Bewegung, Selbsthilfe-Bücher beinhalten, lange Spaziergänge... Aber erkennen, dass Sie mehr als Sie selbst sind schon geben. Vielleicht haben Sie wollten Ihre Mutter hinter sich lassen, aber manchmal unsere Eltern nicht bleiben, wo wir sie stellen.

Es gibt eine große Therapie Zitat (verzeiht mir, wenn ich es vorher benutzt habe, ich liebe diese!), Wo ein Kunde ein Therapeut fragt: „Wie kommen meine Eltern noch meine alle Knöpfe drücken kann?“, Und der Therapeut antwortet: „Sie die Tasten installiert.“

Dieses Zeug ist tief. Sei nett zu dir selbst.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Wann brauchst du einen Sexualtherapeuten?

Post Erziehung

Wann nehmen Sie eine Auszeit vom College?

Post Erziehung

Eine glatte Trennung mit deinem College-Teenager haben

Post Erziehung

Die Zwangsstörung ist ein potentielles Tauziehen

Post Erziehung

Zu viel Zusammengehörigkeitslösung: ein Hut

Post Erziehung

Brainpower intelligente Studie

Post Erziehung

5 große ethische Verletzungen in der Therapie

Post Erziehung

Über Familientherapie

Post Erziehung

Die Schrecken des Temperaments

Post Erziehung

Machen Sie Urlaub aus Selbstkritik

Post Erziehung

Den Kindern beibringen, Unterschiede zu respektieren

Post Erziehung

Feiern wie ein Kleinkind