Wie man mit einem bösen Mädchen bei der Arbeit umgehen | DE.Superenlightme.com

Wie man mit einem bösen Mädchen bei der Arbeit umgehen

Wie man mit einem bösen Mädchen bei der Arbeit umgehen

Wenn Sie in einem bestimmten Alter sind, werden Sie den 1989 Film Heathers wahrscheinlich erinnern. Die großen Haare und Schulterpolster markieren Sie es als Teil dieses Jahrzehnts. Das Ensemble von Winona Ryder, Christian Slater und Shannon Doherty porträtiert die Angst und Feindseligkeit inhärenten in der High School Mobbing und die Rache, die gefordert wurde, als Ryder Charakter jenseits ihrer Grenzen der Belastbarkeit gestoßen wurde.  

Die Evolution der Intimidation

Es beginnt früh und mit Wildheit. Kinder lernen, diese Dynamik über Kollegen, Eltern und andere Erwachsene, sowie die Medien. Setzen Sie Tiefen, Kritik und Versuche der Gedankenkontrolle Pflanze die Samen für Unkraut, die gesunde Entwicklung und vereiteln emotionale Intelligenz ersticken.

Das ikonische Gedicht spricht zu diesem Phänomen.

Kinder lernen, was sie leben von Dorothy Law Nolte, PhD.

Wenn Kinder mit Kritik leben, lernen sie zu verurteilen. Wenn Kinder mit Feindseligkeit leben, lernen sie zu kämpfen. Wenn Kinder mit Angst leben, lernen sie besorgt zu sein. Wenn Kinder mit Mitleid leben, lernen sie für sich selbst bemitleiden. Wenn Kinder mit Spott leben, lernen sie zu schüchtern fühlen. Wenn Kinder mit Eifersucht leben, lernen sie Neid zu fühlen. Wenn Kinder mit Scham leben, lernen sie sich schuldig zu fühlen. Wenn Kinder mit Ermutigung leben, lernen sie Vertrauen. Wenn Kinder mit Toleranz leben, lernen sie Geduld. Wenn Kinder mit Lob leben, lernen sie Wertschätzung. Wenn Kinder mit Akzeptanz leben, lernen sie zu lieben. Wenn Kinder mit Zustimmung leben, lernen sie, sich zu mögen. Wenn Kinder mit Anerkennung leben, lernen sie es gut ist, ein Ziel zu haben. Wenn Kinder mit Teilung leben, lernen sie Großzügigkeit. Wenn Kinder mit Ehrlichkeit leben, lernen sie Wahrhaftigkeit. Wenn Kinder mit Fairness leben, lernen sie Gerechtigkeit. Wenn Kinder mit Freundlichkeit und Rücksichtnahme leben, lernen sie Respekt. Wenn Kinder mit Sicherheit leben, lernen sie den Glauben zu haben, in sich selbst und in denen über sie. Wenn Kinder mit Freundlichkeit leben, lernen sie die Welt ein schöner Ort, in dem leben.

In jugendlichen Kreisen, nimmt diese Mißhandlungen die Form von Klatsch und anspielungs Verfemung und Meiden, und in den letzten Jahren, Cyber-Mobbing. Zu der Zeit, Jugend haben ihre Teenager-Jahre erreicht hat, kann das Verhalten verankert werden und Ausbildung erfordern Haltung und Aktionen zu ändern.

Die amerikanische Gesellschaft für die Positive Betreuung von Kindern, erklärt: „Über 28 Prozent der Schüler im Alter von 12-18 berichteten in der Schule gemobbt, während des Schuljahres nach den Indikatoren der Schule Kriminalität und Sicherheit: 2013 Bericht des Bureau of Justice Statistics (BJS) und National Center for Education Statistics Institut für Erziehungswissenschaften (IES). Die Mehrheit des Mobbings erfolgt nach wie vor in der Schule; 1 in 3 US-Studenten sagen, dass sie in der Schule gemobbt wurden, nach der DHHS.“

Dies könnte zu verheerenden Folgen führen, einschließlich Selbstmord. Die National Crime Viktimisierung Umfrage sagt: „Es wird geschätzt, dass etwa 2,2 Millionen Studenten Cyberbullying in 2017. Von dem 9% der Schüler erfuhren, die in der National Crime Viktimisierung Umfrage im Vergleich zu 6,2% im Jahr 2009 (National Center for Education Cyber-Mobbing gemeldet Statistiken [NCES], 2013)“

  • 71,9% berichteten, dass sie ein- oder zweimal im Schuljahr Opfer von Cybermobbing
  • 19,6% berichtet einmal oder zweimal im Monat
  • 5,3% berichtet einmal oder zweimal pro Woche

Die Eigenschaften von Bullies

  • Sie wurden oder werden derzeit selbst gemobbt
  • Sie dürfen nicht gelernt haben, wie man mit anderen verbinden
  • Sie können die Erwachsenen unter Anwendung von Gewalt, Einschüchterung oder Zwang in ihrem Leben erlebt haben, ihren Weg zu bekommen
  • Sie können für andere in Mitleid oder Empathie mangeln
  • Sie haben schlechte Impulskontrolle und die Fähigkeit, Befriedigung zu verzögern
  • Sie haben Gefühle der Unzulänglichkeit, so Mobbing Verhalten gibt ihnen ein falsches Gefühl der Macht, sondern als echten Empowerment
  • Sie können mit anderen richten, die diese Taktik verwenden, um das Gefühl, sie gehören
  • Sie fühlen sich, als ob sie keine Kontrolle über ihr eigenes Leben haben, so dass sie versuchen, die Herrschaft über andere auszuüben
  • Sie sind eher auf andere holen sie wahrnehmen, als schwächer oder stärker gefährdet als sie

Was passiert, wenn ein Tyrann Grows Up? Einige, die auf diese Rolle gewöhnt, wachsen nicht davon aus, wenn sie die Linie bis ins Erwachsenenalter durchqueren. Mobbing am Arbeitsplatz ist immer häufiger. Es wird von der Arbeitswelt Bullying Institute als „wiederholt, gesundheits schaden schlechte Behandlung von einer oder mehreren Personen (die Ziele) durch einen oder mehrere Täter definiert. Es ist ein missbräuchliches Verhalten, die, erniedrigend oder einschüchternd, Arbeit Störung droht - Sabotage -. Die Arbeit von immer getan verhindert oder Beschimpfungen“

Ein Tyrann muss nicht in einer Position der Behörde sein, sondern kann auch ein Peer sein, die mit anderen miteinander verbindet, in der gleichen Art und Weise High-School-Cliquen bilden. Das Ziel kann ein neuer Mitarbeiter oder einfach einer, der nicht das Bild passt, dass die vorherrschende Gruppe glaubt, angemessen ist.

Ein Beispiel dafür ist ein Mitarbeiter in einem Umfeld, in dem sie älter ist als die meisten anderen, vor allem weiblich Beschäftigten. Sie arbeitete dort mehrere Jahre in dieser Familie gehört (nicht ihre Familie) und bedient Unternehmen und fühlt sich eine berufliche und soziale Verbindung mit dem Besitzer und seiner Familie. Sie hat das Ohr dieser Person, die sie als Bereicherung für die Firma sieht und schätzt ihren Input und Ideen. Ihre Arbeit ist tadellos und sie hat begeisterte Kritiken erhalten. Die jüngeren Mitarbeiter fühlen sich der Chef begünstigt sie, so sie haben sich zusammengetan, um sie ächten. Sie kritisieren ihr Aussehen und ihre Haltung, die sie von positiven Ansichten und bekräftigen in Versuch der Arbeitsplatz gastfreundlich für alle zu machen. Stattdessen ihre Unterhöhlung ihrer Arbeit und Position, schafft eine feindliche Arbeitsumgebung. Obwohl sie die Aufgaben in ihrer Arbeit beteiligt findet und die Kundschaft sie dient lohnend, ist sie sich bewusst, dass es eine Maut auf ihre körperliche und emotionale Wohlbefinden nimmt. Anzeichen für eine Depression; einschließlich niedrige Energie, Müdigkeit, Kopfschmerzen und dem Wunsch, ein paar Tage zu Hause zu bleiben, sind offensichtlich.

Diese sind ein wesentlicher Bestandteil der Erfahrung, der bei Wirkung von Erwachsenen Mädchen Behandlung bedeuten. Es wird als ‚relationale Aggression‘ in Versuch, die sozialen Status zu erhöhen, indem jemand anderes Abblasen. Es präsentieren kann hinter dem Ziel zurück als Flüstern, Stille, als sie den Raum betritt, Klatsch und Gerücht, direkte verbale Kritik oder abfällige Bemerkungen verbreiten Arbeit untergraben und behauptete, die Verantwortung für die Kollegen Leistungen und sabotieren Erfolg.

Sie suchte die Dienste eines professionellen Trainer, der die Dynamik mit ihr untersucht. Sie hat keine Investitionen in den Freunden mit diesen Frauen außerhalb des Büros zu sein, aber wußte, dass sie mehr Zeit mit ihnen verbracht als mit ihrer Familie, so brauchte sie einen Weg zu finden, mit ihnen zu arbeiten und nicht gegen sie. Diese Frau erkannte auch, dass, wenn sie bei der Arbeit war, war sie die Produktivität orientiert und viele von ihnen nicht ihre Arbeitsmoral teilen. Sie wollte mit ihrem Arbeitgeber über ihr Dilemma sprechen. Während sie fühlen wollen nicht, als ob sie eine chronische Nörgler war, noch ein ‚Spitzel‘, fügte sie sich wohler fühlen wollte, wenn sie jeden Tag durch die Bürotür ging. Sie scripted ein Gespräch, das sie mit ihm haben Pläne, die auf die Vorteile für das Unternehmen als auch ihre eigene innere Ruhe zu konzentrieren.

Referenzen:

Kinder lernen, was sie leben, Copyright © 1972 von Dorothy Law Nolte, PhD

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Zwangsstörungen und College-Unterkünfte

Post Erziehung

Das Beste, was wir für unsere Kleinkinder tun können

Post Erziehung

Buchbesprechung: Wie Sie mit Ihren Kindern über Ihre Scheidung sprechen können

Post Erziehung

Wenn Ihre Liebste Pflege braucht: Vertraulichkeit verstehen

Post Erziehung

Kann Musikhören Ihrem Kind bei der Sprachentwicklung und beim Leseverständnis helfen?

Post Erziehung

Es ist Januar: Haben Sie Ihre Weihnachtseinkäufe begonnen?

Post Erziehung

Was jeder über eine postpartale Psychose wissen muss

Post Erziehung

Einige Schnupperstunden für die Herzogin von Cambridge

Post Erziehung

Buchbesprechung: Gutes Problem

Post Erziehung

15 Dinge, die nicht mit jemandem mit Borderline-Persönlichkeit zu tun haben

Post Erziehung

Buchbesprechung: Ich bin kein Gedankenleser

Post Erziehung

Ben hinter seinen Stimmen: Die Reise einer Familie vom Chaos der Schizophrenie zur Hoffnung