Zwangsstörung und Verletzlichkeit | DE.Superenlightme.com

Zwangsstörung und Verletzlichkeit

Zwangsstörung und Verletzlichkeit

Es gibt zwei sehr bekannten TED Talk von Dr. Brené Brown, die viel von ihrer Karriere Erforschung Scham und Verletzlichkeit verbracht hat. Sie ist ein großer Lautsprecher, und ich sehr empfehlen zu hören, was sie zu sagen hat.

Dr. Brown spricht über unser Bedürfnis wie Menschen miteinander verbunden werden. Das ist wirklich das, was es überhaupt geht. Um diese Verbindungen zu passieren, müssen wir zuerst glauben, dass wir würdig der Zugehörigkeit sind, geliebt zu werden. Wir müssen unsere Unvollkommenheiten umarmen und gehen von Scham lassen. Dr. Brown erweitert eloquent zu diesem Thema hier. Als mein Sohn Dans OCD schwerer war, hatte er sehr geringes Selbstwertgefühl, die bei den Patienten mit OCD ist nicht ungewöhnlich. Wie schwierig es ist für diejenigen sein, mit geringem Selbstwertgefühl, ihre Mängel zu umarmen und zu glauben, dass sie verdient Liebe ist!

Auch wenn unser Streben verbunden werden soll, erfolgreich sein, müssen wir uns erlauben, verletzlich zu sein; der Lage sein, uns dort zu löschen. Mit anderen Worten, wir müssen mit der Unsicherheit leben umarmen.

Menschen mit OCD Gesicht viele der Herausforderungen, die wir alle tun. Es ist die Schwere des Kampfes, unterscheidet. Wer von uns beziehen kann nicht auf die Angst vor dem Gefühl, verwundbar?

Dr. Brown erklärt, dass, als eine Gesellschaft, wir neigen dazu, alles zu tun, wir fühlen anfällig vermeiden können. Sie sagt: „Wir taub Verwundbarkeit... Wir sind die meisten in der Schuld, fettleibig, süchtig und medizinische Erwachsenenkohorte in der Geschichte der USA.“ Wir haben unsere Verwundbarkeit maskieren und es als beschämend Schwäche sehen.

Wirklich, obwohl, verletzlich zu sein, ist nicht zu schwach sein. Es ist genau das Gegenteil. Es geht darum, Mut zu haben: der Mut zum Scheitern verurteilt, der Mut, in den Bereich der Unsicherheit zu forcieren. Es handelt sich um ein Risiko und das Aussetzen sich, was sein könnte. Während anfällig sein kann für uns alle schwierig sein, es kann lähmende Angst bei den Patienten mit Zwangsstörungen hervorrufen.

Aber wenn wir lernen können, unsere Verwundbarkeit zu umarmen, dann werden wir in der Lage sein, voll und ganz zu leben. Was bedeutet dies für Dr. Brown betäubende nicht unsere Verwundbarkeit, aber das Gefühl, was wir fühlen. Ob es Verzweiflung, Angst, oder hoffentlich Freude und Dankbarkeit, wird es nicht mehr Geheimhaltung oder Vortäuschen sein.

Für diejenigen mit OCD, zu diesem Weg wahrscheinlich wholeheartedness beinhaltet Exposition und Reaktionsverhinderung (ERP) Therapie umfasst, den Front-Line-psychologischen Ansatz zur Behandlung von OCD wie von der American Psychological Association empfohlen.

Für mich ist diese Therapie ist der Inbegriff von Verletzbarkeit (ja, es ist ein Wort). Auf den Punkt gebracht, beinhaltet das Aussetzen ERP sich Ihre Obsessionen, in Gebrauch nehmen und dann von in Zwäng Eingriff (dies ist das Ritual Prävention), die Sie angeblich sicher zu halten. Es ist keine einfache Therapie für Menschen mit OCD, da es ihnen genau die Dinge stellen erfordert sie am meisten fürchten.

ERP-Therapie braucht Mut und Entschlossenheit, aber in sie eingreift, die mit OCD arbeiten auf, was sie verdienen: ein Leben der Authentizität gefüllt mit dem, was Verbindungen, die sie wünschen. Denn wie Dr. Brown sagt, das ist, was es überhaupt geht.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Erziehung

Caregiver Burnout: die Bedeutung der Selbstpflege

Post Erziehung

Gemeinschaft, Bibliotheken und psychische Gesundheit

Post Erziehung

Warum dein Teenager nicht mit dir reden darf (bis es zu spät ist)

Post Erziehung

Ben hinter seinen Stimmen: Die Reise einer Familie vom Chaos der Schizophrenie zur Hoffnung

Post Erziehung

Wie Eltern Kindern unter akademischem Druck helfen können

Post Erziehung

Neuroentwicklungsstörungen: ein definierter Leitfaden für Pädagogen

Post Erziehung

Teenager-Tragödien und mein Teenager

Post Erziehung

Wann nehmen Sie eine Auszeit vom College?

Post Erziehung

Kann Zwangsstörung saisonbedingt sein?

Post Erziehung

Parenting nach traumatischen Ereignissen: Möglichkeiten, Kinder zu unterstützen

Post Erziehung

Beenden Sie die Attention Deficit Disorderictive Beziehung, ein für allemal

Post Erziehung

Buchbesprechung: Die ABCs, wie wir lernen