Die dunkle Wolke: Wenn dein Partner depressiv ist | DE.Superenlightme.com

Die dunkle Wolke: Wenn dein Partner depressiv ist

Die dunkle Wolke: Wenn dein Partner depressiv ist

kriechen Die Probleme oft langsam in. Ihr Partner kann Unglück über die Arbeit ausdrücken, oder über Ihre Finanzen oder über die Kinder. Zunächst scheint es ziemlich normal schließlich ist niemand glücklich die ganze Zeit. Allmählich-oder manchmal nicht-Sie erkennen, dass die Person, die Sie dachten, Sie wüssten nicht mehr da ist.

Diese Person ruft nun aus krank von der Arbeit häufig, für die ganze Zeit, kann Aufgaben und andere Aufgaben auf der Strecke gehen, hat kein Interesse an einem sozialen Leben oder Geschlecht, und ist in der Regel unberechenbar. Vielleicht sprechen sie auch darüber, wie das Leben besser wäre, wenn sie einfach nicht mehr da waren.

Depression betrifft Millionen von Amerikanern, und Sie sind nicht allein, wenn Sie in einer Beziehung mit jemandem mit Depressionen sind. Allerdings kann diese Situation einsam sein, vor allem, wenn nicht nur Sie haben den Partner verloren Sie einmal wusste, aber Sie wissen nicht, wie oder wo sie Hilfe zu bekommen.

Anne Sheffield, Autor von Depression Fallout (und einige andere Bücher über die Auswirkungen der Depression auf Partner), diskutiert die Stufen Partner durch gehen könnte, wenn sie mit jemandem leben, die niedergedrückt wird.

Als jemand, der sowohl von Depressionen und lebte mit Familienmitgliedern mit Depressionen gelitten hat, spricht Frau Sheffield aus eigener Erfahrung. Ihre Website hat eine Nachricht im Forum, wo gesunder Partner Unterstützung erhalten kann, und Depression Fallout enthält Material weitgehend von den auf dieser Platine angehoben Themen gesammelt.

Während der ersten Phase der „Depression Fallout“, beschreibt sie anfängliche Verwirrung über die Veränderungen des Partners im Verhalten, dann eine Phase der Selbstzweifel, wo der gesunde Partner beginnt zu fragen, ob sie etwas getan haben, auf die Veränderung in ihrem kranken Partner zu bringen.

Was können Sie tun, wenn dies ist, was Sie erleben?

  • Erfahren Sie mehr über Depressionen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Während einer Zeit, wenn Sie nicht in Eile sind, gestresst, oder auf andere Weise aufgeregt, setzen Sie sich mit Ihrem Partner ab und beschreibt die Veränderungen im Verhalten, das Sie bemerken. Hören Sie, während Ihr Partner spricht.
  • Ermutigen Sie Ihre Partner Behandlung zu suchen.
  • Begin (oder weiter) Ihre Selbstpflege.

Als nächstes kommt die Zeit des Gefühls demoralisiert, wo der gesunde Partner fühlt sich, als ob sie nichts richtig machen ist, und dass der kranke Partner sie für alles ist die Schuld.

Was kann in dieser Phase getan werden?

  • Suchen Sie Ihre eigene Therapie, eine Selbsthilfegruppe beitreten, oder Online-Foren verwenden Unterstützung zu erhalten und erhalten Informationen darüber, wie am besten die Herausforderungen mit einem Partner mit Depressionen zu behandeln.
  • Lassen Sie sich einige Selbst Mitgefühl für das, was Sie durchmachen. Es ist wirklich schwierig, mit jemandem zu leben, der Depression hat... Und es ist in Ordnung, so zu fühlen, auch.
  • Fahren Sie mit Ihrem Partner und setzen Grenzen zu sprechen. Grenzen sind gut für alle: Ihr Partner wird wissen, was Sie von ihnen erwarten, und Sie werden in wie weit Ihre Grenzen ehrlich gewesen geschoben werden kann. Und genau wie bei Jugendlichen, die sehen wollen, ob ihre Eltern wirklich die Regeln durchzusetzen, erwarten, dass Ihr Partner Sie auch testen. Firma über die Grenzen übrigen ist wichtig.

Die nächste Stufe ist, wenn die gesunden Partner Ressentiments gegenüber dem kranken Partner fühlen, Schuld und ganz auf der Person vergeben, nicht die Krankheit.

Strategien für diese Phase:

  • Wenn Sie einige nicht umgesetzt haben (oder überhaupt) der vorherigen Vorschläge, versuchen, diese zuerst.
  • Zu diesem Zeitpunkt hat sich die Depression war wahrscheinlich ein Mitglied Ihrer Beziehung seit geraumer Zeit. Vielleicht möchten Sie Zeit nehmen, um Ihre Beziehung zu bewerten, sowie Ihr Leben als Ganzes, und suchen Sie nach Orten, an denen Sie die Macht haben, einige Änderungen vorzunehmen. Depression saugt das Leben und Energie aus jeder in seinem Radius, sondern als gesunde Partner, Sie haben die Wahl.

Einige Fragen fragen Sie sich:

  1. Fühlen Sie sich Ressentiments gegenüber Ihrem Partner, weil Sie Ihre alten Leben und beziehungs diejenigen, wollen Sie vor der Depression hatten, das heißt Rück?
  2. Sie einfach nicht von rechts fähig ist jetzt in einer Weise, erwarten Sie Ihren Partner Dinge oder Handlung zu tun?
  3. Was würde es für Sie bedeuten, wenn, wenn Ihr Partner erholt sich, Ihre Beziehung sieht anders aus, was Sie erwartet hatten und die Person, die Sie lieben, ist nicht das gleiche wie vorher?
  4. Was muss passieren, damit die Beziehung überleben? Was ist Ihre Rolle, die eine Realität zu machen?

Schließlich beschreibt sie die letzte Stufe als die Zeit, wenn der gesunde Partner, ob die Beziehung verlassen hält. Sie behauptet, dass diese Phase vermieden werden kann, aber es dauert gewissenhafte Arbeit.

Was tun, wenn es so weit kommt:

  • Schon als Therapeut, der mit Klienten mit Depressionen arbeitet, ich habe keine Antwort für diese eine haben. Ich stimme Frau Sheffield, dass diese Phase vermieden werden kann, die eine der wichtigsten Gründe, warum ich diesen Blog in erster Linie begonnen. Wenn Sie in diesem Stadium sind, wieder, empfehle ich Ihnen professionelle Beratung suchen, um auf eine neutrale Perspektive zu bekommen, was letztlich die Entscheidung, das Recht auf Sie fühlt. Für einige Menschen, die Beziehung bedeutet, dass zu verlassen. Für andere kann es Dinge, die nicht versucht haben, die die Situation verbessern können.

Egal, was Sie sich entscheiden, wobei der Partner von jemandem, der depressiv ist, ist das Leben verändert. Ihre Beziehung wird nie mehr so ​​sein wie es war, bevor Depression es eingegeben: es könnte sich herausstellen besser als erwartet, oder es kann unwiderruflich beschädigt werden.

Wenn es nur so einfach wie eine Blog-Post zu beheben lesen.

Wie gehen Sie mit Depression in Ihrer Beziehung zu bewältigen? Welche Tipps haben Sie für andere?

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Dbsa Konferenz ist fertig

Post Die gute Gesundheit

Schwarzer Freitag - schwarze Stimmung für deinen Partner?

Post Die gute Gesundheit

Ist dein Partner depressiv oder einfach nur unglücklich?

Post Die gute Gesundheit

Partner im Wellnessbereich: Entschlossenheit, niemals aufzugeben

Post Die gute Gesundheit

Hallo, Bonjour, Aloha!

Post Die gute Gesundheit

Juli Lektionen gelernt - schnelle Überprüfung

Post Die gute Gesundheit

Emotionen laufen heiß? Vermeiden Sie Beziehungsentgleisungen

Post Die gute Gesundheit

192 Gründe für das Glück!

Post Die gute Gesundheit

Gefährliche Orte: Filme, Einkaufszentren und Klassenzimmer ?!

Post Die gute Gesundheit

Soziale Netzwerke und die psychische Gesundheit Ihres Partners

Post Die gute Gesundheit

Sonne aufgleiten: Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Post Die gute Gesundheit

Überqueren der Linie von der Pflege bis zum Kodependent