Ich bin nicht krank !: Hilfe für Partner von Menschen mit Schizophrenie | DE.Superenlightme.com

Ich bin nicht krank !: Hilfe für Partner von Menschen mit Schizophrenie

Ich bin nicht krank !: Hilfe für Partner von Menschen mit Schizophrenie

Wie Sie einen Partner, der Symptome der Schizophrenie zeigt, Hilfe anzunehmen kann schwierig, wenn nicht unmöglich sein. Nicht selten ist die Person nicht alles glauben, ist falsch mit ihnen, trotz Ebene Beweise für das Gegenteil. Es kann eine frustrierende und erschreckend Zeit für Partner und Angehörigen des Kranken sein.

Fügen Sie in der Tatsache, dass 15 bis 25% der Patienten mit Schizophrenie schließlich Selbstmord begehen, und die Einsätze jetzt gute Behandlung zu bekommen plötzlich steigt sogar noch höher.

Als fürsorgliche Partner von jemandem mit Schizophrenie, was können Sie tun?

  1. Beurteilung der Schwere der Erkrankung. Einer der frustrierenden Dinge Familienmitglieder begegnen ist, einen geliebten Menschen, die eindeutig krank ist, aber nicht „eine Bedrohung für sich selbst oder andere,“ und deshalb kann keine Dienste schnell. Wenn Ihr Partner aktiv suizidalen oder mörderischen ist, rufen Sie 911 für die Unterstützung. Wenn Ihr Partner Symptome zeigt, ist aber nicht eindeutig eine Gefahr für sich selbst oder jemanden anderes, die lokale NAMI Kapitel um Unterstützung bitten wäre ein guter Anfang zu sein. Die Menschen dort in der Lage, Sie in der richtigen Richtung für eine angemessene Behandlung Anbieter in Ihrer Nähe zu zeigen.
  2. Führen Sie ein Tagebuch der Symptome und Verhaltensweisen. Je mehr Informationen können Sie für Ihren Partner über Behandlungsteam, was passiert war, wenn, desto besser kann das Team Ihres Partners Bedürfnisse bewerten und adressieren. Lesen Sie, wie und warum hier ein Tagebuch zu führen.
  3. Erfahren Sie so viel wie möglich über Schizophrenie. Viele Menschen haben vor, wo Sie jetzt sind. Bücher, Websites und Selbsthilfegruppen können alle geben Ihnen Tipps, wie man die Höhen und Tiefen dieser Krankheit zu behandeln. Siehe die Ressourcen Abschnitt weiter unten.
  4. Haben Sie einen Plan für das, was zu tun ist, wenn Ihr Partner Behandlung verweigert. Viele Menschen, die einen Partner mit Schizophrenie waren in der Beziehung, bevor die Krankheit entwickelt. Die Entscheidung, in der Beziehung zu bleiben, wenn die Krankheit ausgewachsene kann eine Herausforderung sein. Unbehandelte Schizophrenie können die Menschen unberechenbar zu verhalten. Die gut Partner können sich auf Beschimpfungen Thema finden, emotionale Vernachlässigung und wahnhafte Anschuldigungen, die nicht fair ist. Wenn Ihr Partner ist krank und die Verweigerung der Behandlung, müssen Sie einen Plan, wie Sie sich zu halten (und Kinder) sicher.
  5. Denken Sie daran, für sich selbst zu sorgen. Einen Partner mit Schizophrenie bedeutet, dass Sie ein starkes Support-System benötigen. Es ist wichtig, dass Sie in Self-Care, haben Ihre eigenen Therapeuten engagieren und erhalten Unterstützung von anderen, in Form von Freunden und Familie und Selbsthilfegruppen, ob diese online oder persönlich sein.

Ressourcen

Die Sehenswürdigkeiten und Klänge von Schizophrenie: Eine virtuelle Realität Video von NPR, das, was jemand mit Schizophrenie Erfahrungen während wahnhaft veranschaulicht.

Schizophrenia.com: Eine Website mit einer Fülle von Informationen für Partner.

NAMI.org: Ressourcen und Unterstützung in Ihrer Gemeinde.

NARSAD: Forschungsinstitut für eine Heilung für Schizophrenie zu arbeiten.

Bücher:

Surviving Schizophrenia: Ein Handbuch für Familien, Patienten und Anbieter von E. Fuller Torrey Die Complete Family Guide to Schizophrenia: Helfen Sie Ihre Liebsten das Beste aus dem Leben von Kim T. Mueser und Susan Erich Get Bin ich nicht krank, ich nicht benötigen Sie Hilfe von Xanier Amador

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Ich brauche dich: Annahme und Hilfe! als Betreuer und Partner

Post Die gute Gesundheit

128 Gründe für das Glück

Post Die gute Gesundheit

Boyle, Sagan: wissenschaftliches und spirituelles Verständnis der Lebensinterdependenz Teil 3

Post Die gute Gesundheit

Hurra, es ist Mai!

Post Die gute Gesundheit

Depression bei Männern

Post Die gute Gesundheit

1. Alles, was Sie brauchen, ist

Post Die gute Gesundheit

Schokoladengenie

Post Die gute Gesundheit

Verstecken Sie Ihre Gefühle über die Krankheit Ihres Partners?

Post Die gute Gesundheit

Begünstigung der psychischen Behandlung Ihres Partners

Post Die gute Gesundheit

Dads gefährdet postpartale Depression?

Post Die gute Gesundheit

Die Pflicht des Mitgefühls würdigen

Post Die gute Gesundheit

Bring es auf und bring es raus!