Ich muss das tun: Ihr Partner mit Zwangsstörungen | DE.Superenlightme.com

Ich muss das tun: Ihr Partner mit Zwangsstörungen

Ich muss das tun: Ihr Partner mit Zwangsstörungen

Sie haben es wieder. Sie haben die Wäsche direkt nicht falten Sie Ihre Hände nicht lange genug waschen haben, bevor Sie den Salat zu berühren einen Salat für das Abendessen zu machen, oder Sie wegwarf, was aussah Sie trash mögen, aber jetzt hat Ihr Partner durch den Müll Drall kann abgerufen werden, weil es „wichtig.“

Der Rest des Tages ist ruiniert und Ihr Partner können sich nicht entspannen, bis sie etwas tun, um „es wieder gut zu machen.“

Willkommen in der Welt der Zwangsstörung (OCD).

Was die Menschen oft nicht bewusst ist, dass OCD eine Form von extremer Angst für die Person, ist es zu erleben. Sie können nicht die Gedanken in ihrem Kopf stoppen, die sie benötigen, zu tun, was das Verhalten ist, auch wenn sie erkennen, der Gedanke ist verzerrt, unrealistisch oder außer Kontrolle geraten.

Menschen mit OCD haben eine „kurze“ in Verdrahtungssystem ihres Gehirns, die die Bremsen auf deprimierende Gedanken steuert. Wie alle anderen psychischen Störungen, ist es nicht etwas, kann die Person nur „out of Snap“, obwohl sie sie konnten dringend wünschen.

Was muss es sein mag mit einem Gehirn zu leben, die sagt, dass Sie ständig in Gefahr sind, und die einzige Möglichkeit, sich zu schützen, ist ein bestimmtes Verhalten auszuführen? Und als Partner dieser Person, was können Sie tun, um zu helfen?

  1. Der erste Schritt, den ich immer empfehlen, ist für Sie, sich über die Krankheit zu erziehen. Für eine aus erster Hand Perspektive: „Ein Blick ins Innere der OCD Mind“ ist ein informativer Artikel, geschrieben von jemandem mit OCD.
  2. Der nächste Schritt ist Ihr Partner zu ermutigen, sich behandeln zu lassen. Nach Angaben der Internationalen OCD-Stiftung, nimmt es die Menschen oft 14 bis 17 Jahre, um die richtige Behandlung zu bekommen. Da oft OCD in der Kindheit beginnt, wreaks es unnötig Chaos für eine lange Zeit. Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) und einige Medikamente erwiesen haben bei der Bewältigung der Erkrankung wirksam zu sein. Experten empfehlen auch, dass die Partner lernen CBT so können sie positive Bewältigungsstrategien zu Hause verstärken.
  3. Überraschenderweise Familien von Menschen mit OCD oft indirekt das Verhalten fördern oder unabsichtlich der Person, mit ihnen kämpfen können. Das ist nicht hilfreich für die Person mit OCD, oder dem Partner, der mit den Folgen dieser Obsessionen oder Zwängen in ihrer Beziehung zu leben versucht. Auch hier hat die Internationale OCD Foundation große Informationen über Dinge, die Sie können tun, die die Krankheit sind ermutigend.
  4. OCD kann Probleme mit der sexuellen Funktion verursachen. Zwei der Hauptgründe dafür sind die Krankheit Obsessionen um Sexualität und Sexualpraktiken verursachen können, und das Medikament Ihr Partner nimmt die OCD verwalten können Sexualtrieb reduzieren. Da eine gesunde sexuelle Beziehung zu einem befriedigenden romantische Beziehung oft an erster Stelle steht, ist dies ein Bereich, den Sie mit Ihrem Partner besprechen wollen und vielleicht ihre Behandlungsteam, als Therapie zur Verringerung der Obsessionen um Sex helfen können gezielt ist, wie Einstellen Medikamentendosierung und Typen.
  5. Verstehen Sie, dass OCD Symptome kommen und gehen können, und helfen Sie Ihrem Partner die Zyklen zu verfolgen. Dies ist nicht nur wertvollen Informationen für die Ihren Partner Behandlungsteam, die eine Behandlung entsprechend anpassen kann, aber Sie können beide lernen, was löst eine Erhöhung der Gedanken und Verhaltensweisen, und einen Plan in Kraft gesetzt, um einen Rückfall zu verhindern.
  6. Schließlich Ihre eigene Unterstützung und Praxis Selbstpflege suchen. Psychotherapie, Selbsthilfegruppen oder Online-Foren sind alle wertvollen Ressourcen.

Dieser Leitfaden von About.com darüber, wie OCD betrifft Beziehungen als auch hilfreich sein könnten.

Für Partner von Menschen mit OCD, was hilfreich für Sie gefunden haben?

Bildnachweis: nickb_rock

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Es regnet, es gießt: der alte Mann ist

Post Die gute Gesundheit

Achterbahn-Beziehung: Ihr Partner mit Borderline-Persönlichkeitsstörung

Post Die gute Gesundheit

Sos mit Schwierigkeiten

Post Die gute Gesundheit

Die Pflicht des Mitgefühls würdigen

Post Die gute Gesundheit

Ihr Partner ist nicht ihre Diagnose

Post Die gute Gesundheit

Wie verzeiht man: die Grundlagen

Post Die gute Gesundheit

Ruhe am Strand!

Post Die gute Gesundheit

Schutz vor Isaak suchen: Evakuierungen und Pläne

Post Die gute Gesundheit

Verstecken Sie Ihre Gefühle über die Krankheit Ihres Partners?

Post Die gute Gesundheit

Die Warnzeichen von Partnerselbstmord: Ist der Weg warm?

Post Die gute Gesundheit

Ist Ihr Partner von unsichtbaren Fehlern besessen?

Post Die gute Gesundheit

Ein mitfühlender Pfleger schreit