Ihr Partner ist 1 in 5 | DE.Superenlightme.com

Ihr Partner ist 1 in 5

Ihr Partner ist 1 in 5

Sie haben Ihr Partner gesagt können zusammen während Ihrer Zeit, dass er oder sie „eins zu einer Million,“ ist aber, wenn sie auch eine psychische Erkrankung haben, sind sie mehr wie 1 in 5 Amerikaner, nach einem kürzlich veröffentlichten Bericht von der Drogen-und Mental Health Services Administration (SAMSHA).

Laut der Meldung:

Eine neue nationale Bericht zeigt, dass 45,9 Millionen amerikanische Erwachsene 18 Jahre oder älter, oder 20 Prozent dieser Altersgruppe, erfahrenen psychischen Erkrankungen im vergangenen Jahr. Die Rate der psychischen Erkrankungen mehr als doppelt so hoch wie bei denen im Alter von 18 bis 25 (29,9 Prozent) als bei den Befragten im Alter von 50 und älter (14,3 Prozent). Erwachsene Frauen waren auch eher als Männer psychische Erkrankungen im vergangenen Jahr erlebt haben (23 Prozent gegenüber 16,8 Prozent).

Die Drogen-und Mental Health Services Administration (SAMHSA) National Survey on Drug Use und Gesundheit zeigt auch, dass 11,4 Millionen Erwachsene (5 Prozent der erwachsenen Bevölkerung) von schweren psychischen Erkrankungen im vergangenen Jahr gelitten. Schwere psychische Erkrankung ist definiert als eine, die in schwerer Funktionsbeeinträchtigung zur Folge, die im wesentlichen gestört oder eingeschränkt eine oder mehr großen Lebensaktivitäten.

Als gut Partner, was für Sie bedeutet das?

  1. Du bist nicht allein. Es kann auf diese Weise das Gefühl manchmal, aber die Wahrheit ist, es gibt da draußen viele Partner wie Sie. Es kann einige Arbeit Menschen zu suchen, die den gleichen Weg zu Fuß sind Sie und Ihr Partner sind, aber die Unterstützung ist vorhanden, sowohl persönlich als auch online.
  2. Die Auswirkungen von psychischen Erkrankungen auf ein paar / Familie können verheerend sein. Ihr Partner kann in der Lage zu arbeiten, nicht, auf ihrem Anteil an der Verantwortung zu übernehmen, oder es emotional für Sie zu sein. Nach einer Weile, dass sein Tribut auf Ihnen, körperlich und emotional, und Ihre Beziehung in Frage stellen kann.
  3. Die Erholung von den meisten psychischen Erkrankungen ist möglich, aber es braucht Zeit und Geld, zwei Dinge, die knapp werden können. Der Bericht stellte fest, dass psychisch Gesundheitskosten im Jahr 2002 waren rund $ 300 Milliarden. Und wenn Ihre Beziehung ist bereits auf unsicheren Boden, die Geduld für die Behandlung zu warten, kann die Arbeit unmöglich fühlen. (Siehe Punkt # 1!)
  4. Selbstmord ist eine echte Bedrohung. Leider fand der Bericht, dass schätzungsweise 8,7 Millionen amerikanische Erwachsene ernsthafte Suizidgedanken im vergangenen Jahr hatte darunter 2,5 Millionen, die einen Suizidpläne gemacht und 1.100.000, die einen Selbstmordversuch.
  5. Drogenmissbrauch Raten sind viel höher für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Dies schafft eine noch größere Herausforderung Problem durch die Behandlung ansprechen, und macht es zwingend erforderlich, dass Ihr Partner arbeiten mit einem Behandlungsteam, das beide Fragen behandelt werden.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

112 Gründe für das Glück!

Post Die gute Gesundheit

Unterstützung für Ihren Partner während der Woche der Bewusstseinswoche der nationalen Essstörungen

Post Die gute Gesundheit

Jemanden mit Asperger-Syndrom lieben

Post Die gute Gesundheit

Voller Flaum!

Post Die gute Gesundheit

Ja, Sie können nein zu Ihrem Partner mit Geisteskrankheit sagen

Post Die gute Gesundheit

Pflege und Bewältigung von störendem Verhalten: Nicht suizidale Selbstverletzung

Post Die gute Gesundheit

Partner, Plagen, Passahfest (Teil 2)

Post Die gute Gesundheit

Ich liebe dich, aber ich bin nicht in dich verliebt, wenn dein deprimierter Partner es sagt

Post Die gute Gesundheit

Schaffen Sie eine heilende Umgebung für Partner mit psychischen Erkrankungen

Post Die gute Gesundheit

Psychische Gesundheit und Schwangerschaft: Was Partner wissen müssen

Post Die gute Gesundheit

Isaac macht Landung in Louisiana: Warum die Fakten wichtig sind

Post Die gute Gesundheit

Einen schönen Tag haben: sanft, taktvoll und hilfsbereit sein