Ist Ihr Partner gefährdet für eine Essstörung? | DE.Superenlightme.com

Ist Ihr Partner gefährdet für eine Essstörung?

Ist Ihr Partner gefährdet für eine Essstörung?

Bewusstsein, dass Essstörungen beeinflussen nicht nur teenaged, sind weiße Frauen wachsen. Ihr Partner-männlich oder weiblich kann mit einer Essstörung als junger Mensch zu kämpfen, die sie mit einem Risiko für die Wiederverwendung zu entwickeln Symptome bringt, wenn sie mit Herausforderungen als Erwachsener konfrontiert. Oder Ihr Partner kann eine Essstörung zum ersten Mal als Erwachsene in einem Versuch, entwickeln mit etwas überwältigend, wie einem traumatischen Ereignisse oder einem Verlust fertig zu werden, wäre es von einer Person sein, Job, die Fähigkeit, oder etwas anderes, das signifikant war für Sie.

Eine neue Studie von Forschern an der University of Minnesota hat gezeigt, dass Essstörungen durch einen Mangel an Unterstützung nach traumatischen Ereignissen wie Trauer, Beziehungsprobleme, Missbrauch und sexueller Angriff ausgelöst werden können.

Sie identifizierten sechs große Ereignisse, die häufig im Zusammenhang mit der Entwicklung von Eßstörungen Verhaltensweisen verbunden sind: Schule Übergang, Beziehung ändert, Tod eines geliebten Menschen, zu Hause oder Job Übergang, Krankheit / Hospitalisierung und Missbrauch / sexuelle Nötigung / Inzest.

Was könnte dies für Ihren Partner aus?

  1. Schule Übergang: Die Studie umfasste Menschen mit Störungen im Altersbereich von 17 bis 64 zu essen, so dass einige von ihnen waren im schulpflichtigen Alter. Doch im Hinblick auf Rezidivpotenzial Ihr Partner hat eine Essstörung, ausgelöst durch eine Schulwechsel oder Schulstress hat, als sie jünger waren. Auch, wenn Ihr Partner kehrt in der Schule für einen höheren Abschluss, der Stress der die Anforderungen des Erwachsenenalter Ausgleich mit in der Schule zu sein kann sehr herausfordernd, was zu möglicherweise Entwicklung von ungeordneten Verhalten zum ersten Mal essen, oder Rückfall in alte Muster.
  2. Beziehungs Änderungen: Als Kind Ihr Partner haben kann durch eine Scheidung der Eltern und / oder Wiederverheiratung betroffen. Ihr Partner hat beiseite geschoben erlebt oder ignoriert in dem Gesicht ihrer Mutter und / oder Vater eine neue Beziehung zu entwickeln, oder auch gehabt haben kann, mit Schritt-für Eltern zu kämpfen und Stiefgeschwister. Jetzt als Erwachsene, Ihr Partner kann mit jeder Art von Uneinigkeit in Ihrer Beziehung kämpft wegen der Furcht, dass, was sie erlebte, wie ein Kind wieder in ihrem eigenen Leben spielen kann. Auch wenn Ihr Partner nicht das Produkt eines geschiedener Haushalt ist, kann sie immer noch Unsicherheiten über Beziehungen, die ihr Verhalten mit der Nahrung beeinflussen. Zurück schlechte Beziehungen, schlechte soziale Fähigkeiten, die Geschichte von Missbrauch, usw. Können alle Auswirkungen, wie Sie Ihren Partner mit Änderungen in Ihrer Beziehung meistert.
  3. Der Tod eines geliebten Menschen: Viele Menschen wissen nicht, wie man mit Trauer umgehen, und finden sich isoliert fühlen und allein nach dem Tod eines geliebten Menschen. Unsere Gesellschaft macht keinen guten Job diejenigen zu unterstützen, die trauernde sind, und so Ihr Partner zu Eßstörungen Verhaltensweisen, um wiederum die psychische Schmerzen zu verwalten.
  4. Startseite oder Job Übergang: Als in einem Umbruch ist beunruhigend für die meisten Menschen, aber für diejenigen mit Essstörungen, kann es viel schlimmer sein. Wenn an einem Ort zu bewegen, wo Sie nicht wissen, jemand, Isolation und kann entweder zu beschränken Essen oder bingeing in einem Versuch, „zu füllen“ die leeren Plätze im Inneren Einsamkeit führen. Mit Arbeitsplatzwechsel, indem er neue Aufgaben überwältigt zu werden, lernen Namen und herauszufinden, wer ist wer und was ist das, was auch eine Entschädigung durch die Nahrungsmanipulation auslösen kann.
  5. Krankheit / Hospitalisierung: Dieses Ereignis wird sich auf die Entwicklung von anorexic Verhalten zu verleihen, weil einige der Studienteilnehmer sagte, dass nach einer Krankheit, die in ihnen geführt, Gewicht zu verlieren, das positive Feedback, das sie ihnen wurde ermutigt zu verlieren fortzusetzen. Auch wenn einige der Themen, sagten, dass sie das Gefühl, als ob sie keine Kontrolle über ihre Krankheit hatten, Beteiligung an Essstörung Verhaltensweisen gaben ihnen ein Gefühl der Kontrolle. Eine andere Richtung kann das dazu führen ist, wenn Ihr Partner die Krankheit von der Art ist, wo der Lebensmittelüberwachung ist wichtig, wie bei Diabetes oder Hypoglykämie: dies Obsessionen über Essen und Gewicht führen kann, die wie strenge Regeln darüber, was aussehen könnte essen und wie viel oder auf „verbotene“ Lebensmittel bingeing.
  6. Missbrauch / Angriff / Inzest: Wenn Ihr Partner eine Geschichte hat als Kind missbraucht, oder hat einen sexuellen Angriff als Erwachsenen erlebt, sie (ja, dazu gehört Männer und Frauen) kann versuchen, ihren Körper unattraktiv in einem Versuch zu machen, schützen sich vor weiter Aufmerksamkeit oder zukünftige Angriffe. Für einige Wiederum kann dies bedeuten, extreme Schlankheit Diät, oder bis zu dem Punkt der Fettleibigkeit übermäßiges Essen.

Ein roter Faden in allen sechs dieser Ereignisse und die daraus resultierenden Essstörungen ist, dass die beteiligten Menschen fühlten sie die Unterstützung nicht haben sie diese Umstände Wetter erforderlich. Als fürsorgliche Partner, erziehen Sie sich über Essstörungen, für über Verhaltensweisen auf eine Uhr sein, und zu Ihrem Partner darüber reden, was sie brauchen.

Ähnliche Neuigkeiten


Post Die gute Gesundheit

Vergebung korrigiert: Wie man die negativen und Reparaturbeziehungen loslässt

Post Die gute Gesundheit

Einige Sonntags-Teppich (s) zerschneiden

Post Die gute Gesundheit

Mitgefühlsgespräch 2

Post Die gute Gesundheit

Die Krankheit jedes Partners ist einzigartig wie alle anderen

Post Die gute Gesundheit

Ein friedvoller Geist ist ein neutraler Geist!

Post Die gute Gesundheit

Von August bis Herbst danke!

Post Die gute Gesundheit

Ist Ihr Partner ängstlich oder deprimiert?

Post Die gute Gesundheit

Ständige Wachsamkeit notwendig für die Suizidprävention

Post Die gute Gesundheit

5 Wege, um zu antworten, sehe ich fett in diesem?

Post Die gute Gesundheit

Bekenntnisse eines Betreuers

Post Die gute Gesundheit

Bring es auf und bring es raus!

Post Die gute Gesundheit

10 Wege zur Verhinderung von Paarberatung